Deutz 3006

Diskutiere Deutz 3006 im Forum Lackierung im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hey Kann mir jemand die originalen Farben und ral Töne für Haube ,Felgen und Motor sagen für meinen 3006 bj 1970 Vielen Dank im voraus
M

M.S

Beiträge
9
Likes
0
Hey
Kann mir jemand die originalen Farben und ral Töne für Haube ,Felgen und Motor sagen für meinen 3006 bj 1970

Vielen Dank im voraus
 
N

niedersasse

Beiträge
4.847
Likes
1.389
Ja, die Suche der entsprechenden Beiträge im Forum.

Grüße

Richard
 
M

M.S

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
0
Danke für diese Antwort aber ich finde leider nichts wo ich was mit anfangen kann !
 
N

niedersasse

Beiträge
4.847
Likes
1.389
Du musst die über die Suche ausgeworfenen Antworten auch lesen.
Oder kannst Du mit den Farbbezeichnungen nixhts anfangen?

Grüße

Richard
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
183
Likes
73
Guten Morgen,

RAL 6001 Smaragdgrün
RAL 7023 Betongrau
RAL 2002 Blutorange

Mit farbenfrohen Grüssen

Friedrich
 
100er

100er

Beiträge
339
Likes
423
Hallo,
Bin mir nicht sicher, aber waren die Felgen 1970 nicht noch in RAL 3000 signalrot? Blutorange war doch erst später wenn ich mich recht entsinne ?(.

Grüße
100er
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.091
Likes
499
Hallo Hey,

so in meiner Liste steht: D 06 Reihe ab 1968..
Smaragdgrün RAL 6001 ,
Betongrau RAL 7023 und Achtung: Rubinrot RAL 3003- bis 1970.
Ab 1970- 1973 wurde Feuerrot RAL 3000 für die Felgen genommen.


Es gab 1970 eine schriftliche Verfügung innerhalb Deutz.
In diesem Schreiben von Deutz steht, dass ab Anfang 1970 die Felgenfarbe von RAL 3003 auf RAL 3000 umgestellt wurde. Das Schreiben ist datiert vom 22.1.1970.
Kopie habe ich in meinem Ordner.

Gruß Robert


( Das oben genannte Blutorange - RAL 2002 wurde erst ab 1973 verarbeitet )
 
Zuletzt bearbeitet:
N

niedersasse

Beiträge
4.847
Likes
1.389
Moin,

wer die Suche bemüht hätte, hätte all diese Diskussionen auch schon in den Tiefen dieses Forums finden können.

Grüße

Richard
 
M

M.S

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
0
Vielen Dank für eure Antworten die haben mir jetzt weiter geholfen

Und Herr niedersasse wenn man keine gescheite Antwort geben möchte einfach aus der Diskussion raushalten

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
M

M.S

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
0
Hallo Hey,

so in meiner Liste steht: D 06 Reihe ab 1968..
Smaragdgrün RAL 6001 ,
Betongrau RAL 7023 und Achtung: Rubinrot RAL 3003- bis 1970.
Ab 1970- 1973 wurde Feuerrot RAL 3000 für die Felgen genommen.


Es gab 1970 eine schriftliche Verfügung innerhalb Deutz.
In diesem Schreiben von Deutz steht, dass ab Anfang 1970 die Felgenfarbe von RAL 3003 auf RAL 3000 umgestellt wurde. Das Schreiben ist datiert vom 22.1.1970.
Kopie habe ich in meinem Ordner.

Gruß Robert


( Das oben genannte Blutorange - RAL 2002 wurde erst ab 1973 verarbeitet )
Ich habe gerade nachgeschaut jetzt hat mein Deutz BJ 22.1.1970 :)da er ja aber eigentlich vorher gefertigt wurde müsste ich ja eigentlich ral 3003 nehmen oder ?

Mfg
 
N

niedersasse

Beiträge
4.847
Likes
1.389
Wer sich hier noch nicht einmal mit Namen einführt, muss am Ende auch nicht noch pampig werden.
Das Baujahr und die Erstzulassung sind zwei Paar Schuhe. Oder hat man seitens Hersteller den 22.01.70 als Herstelldatum bestätigt?
Aber auch diese Diskussion wurde schon geführt.

Grüße

Richard
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.091
Likes
499
Hallo Hey, oder M.S. ,

wie auch immer, man hat trotz deiner etwas forschen Art gesagt, suche benutzen.
Dann kamen Posts welche so nicht zutreffend sind.
Aber irgendwie hast Du keinen Text auch Aufmerksam gelesen oder ?
Ob Kollege Richard oder ich.., ja selbst Friedrich verabschiedet sich mit Namen.
Ich kann ja etwas nicht mitbekommen haben, hast du Dich denn vorgestellt ?
Und nun zu deiner Farben Story, denk mal ganz clever nach.
Was du für eine Felgenfarbe nehmen wirst obliegt deiner Entscheidung.
Denn eigentlich und eigentlich als Farbe kenne ich nicht. Und ehe Du nachfragst, ja uneigentlich kenne ich auch nicht.
Bitte die Foren Regeln beachten- Man stellt sich vor- man fragt anständig und wenn ein erfahrener schreibt: Suche ..- dann geht man auch auf die Suche und liest die Beiträge oder gar diverse Treads. Es ist vielleicht unglaublich, aber auch wir lesen hier immer noch etwas neues. Und auch wir geben private Zeit her. Daher für die Zukunft mehr Anstand walten lassen.
Und dies ist noch keine Rüge- sondern ein Hinweis.

Gruß Robert
 
M

M.S

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
0
Hey
Also ich habe die Suche genutzt und ich bin durch etliche Diskussionen gekommen und dort habe ich für mich leider nicht die Antwort bekommen die ich mir erhofft habe Also dachte ich mir stelle ich einfach meine frage !
Und dann bekomme ich die Antwort ich solle suchen !
Da ich dies schon getan habe und auch schon darauf geantwortet hatte das ich nicht finde bekomme ich die nächste antwort suchen !
Und dann bekamen ich antworten auf meine frage mit denen ich was anfangen konnte und die mir weiter geholfen habe was ich super fande !
Naja egal ich entschuldige mich hiermit bei Richard

Und dann stelle ich mich direkt vor
Ich heiße Marvin bin 28 Jahre und habe mir vor 2 Wochen einen deutz 3006 gekauft
Grüße Marvin
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.091
Likes
499
Hallo Marvin, gut etwas gelernt !

Freue mich !!!

Gruß Robert
 
M

M.S

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
0
Ich hätte aber direkt die nächste Frage an euch, ich würden mich gerne selber an das lackieren begeben was würdet ihr mir raten Pinseln oder mit der spraydose ?Was wird nachher optisch besser aussehen ?
Gruß Marvin
 
Onkels Deutz

Onkels Deutz

Beiträge
132
Likes
133
Moin Marvin,
ich bin nicht der Lackier-Experte, kann aber nur empfehlen, die Oberflächenteile nicht mit dem Pinsel zu lackieren. Bei meinem Deutz habe ich diese Teile mit einer feinporigen Schaumstoffrolle lackiert mit einem für mich absolut zufriedenstellenden Ergebnis.

Voraussetzung ist natürlich die saubere Lackiervorbereitung der Bauteile. Wenn die nicht gegeben ist, dann kann auch die Lackierung nichts mehr herausreißen.

Lackierung mittels Lackierpistole ist eine ganz andere Klasse. Dazu kann ich aber nichts beitragen, da ich mit der Lackierpistole keinerlei Erfahrungen habe.

Gruß, Detlef
 
  • Like
Reaktionen: M.S
C

Christian...

Beiträge
6.530
Likes
56
Was wird nachher optisch besser aussehen ?
Wenn sowohl das eine, als auch das andere ohne Plenk durchgeführt wird, ist es egal. Es dürfte um Welten besser aussehen, als dein letzter Beitrag. Selbst (und auch) wenn beides ziemlich sicher ziemlich scheiße aussehen wird.

PS: Das Wort "Plenk" ist m. E. relativ gut in der Wikipedia erklärt.

Hast du eigentlich schon mal versucht, durch die Suchfunktion hier im Forum herauszufinden, warum dir hier vermutlich niemand zu einer Lackierung per Spraydose oder Pinsel raten wird?

Wobei, wenn einem so offensichtlich so vieles so scheißegal ist, könnte man dir glatt zu beidem raten.
 
krammerreini

krammerreini

Beiträge
1.850
Likes
2.166
Servus Marvin,

Spraydosen kannst m.M. vergessen. Die sind ok für Kleinteile oder Ausbesserungen. Größere Flächen mit der Dose werden ohne viel Erfahrung fleckig und streifig werden. Wesentlich besser und auch umweltfreundlicher ist da, wie @Onkels Deutz Detlef schon sagte, die Schaumstoffrolle. Wird natürlich nicht so perfekt wie die Lackierpistole, ist aber um Welten günstiger und einfacher in der Handhabung.
Viel wichtiger als das Werkzeug ist da die Qualität des Lackes und natürlich die Vorbereitung (schleifen, entfetten, evtl. spachteln, grundieren). Kauf den Lack nicht im Baumarkt sondern im Fachhandel oder im Netz. Ich habe gute Erfahrungen mit Mipa und Erbedol gemacht.

Grüße vom
Reini
 
Thema: Deutz 3006

Ähnliche Themen

Farben für meinen Deutz D3005 F2L 812S

Welche Farbe fürs Armaturenbrett beim D4006, BJ 1973

Farbtöne für meinen Deutz D3005 F2L 812S

Startprobleme beim Deutz 3006

Deutz D40.2 712 Lackfarbe

Oben