D80, D8005, D9005

Diskutiere D80, D8005, D9005 im Forum D05-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Gibt es eigentlich noch Deutz mit 6-Zylinder-Motor oder sind die eher selten? Ich habe da so an den D80, D8005 oder 9005 gedacht ... lohnt es sich...
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Gibt es eigentlich noch Deutz mit 6-Zylinder-Motor oder sind die eher selten?
Ich habe da so an den D80, D8005 oder 9005 gedacht ... lohnt es sich überhaupt, nach so einem Deutz zu suchen?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hallo Christian,
mir scheint die 6-Zylinder sind selten und / oder werden nur selten verkauft. Ich schaue schon seit längerem immer in die lokalen Anzeigenblätter und das Bauernblatt (Schleswig-Holstein), hier wurde schon seit bestimmt 2 Jahren keiner angeboten.
Falls Du über einen günstigen stolpern solltest, ich wäre auch interessiert. :D

Gruß
Lars
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo,

das habe ich auch festgestellt. Diese Schlepper werden nur sehr selten angeboten und wenn sollen die eine menge geld kosten. Leider...

Gruss,
Johannes
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.537
Likes
64
Wurden die denn oft gebaut im Vergleich zu den "kleineren" Deutz-Modellen? Oder waren die schon damals selten?
 
G

Gast41

Guest
Hallo!
Der ist selten da er auch nur kurze Zeit gebaut wurde.
In der Schlepper-Post (letzte Ausgabe) wird einer
angeboten. Dann ist mir einer aus der Eifel telefonisch
angeboten worden. Vor ca. einem Jahr stand einer
in www.mobile.de für 4000 €.
Er sah top aus, heute ärgere ich mich.

M.f.G.
hgh
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
@ Christian,
der 6005, 9005 und 8005 wurden nur 1967 gebaut.
Allein schon aufgrund dieser Tatsache gibt es nicht besonders viele. Außerdem war zu der Zeit ein 60 PS Schlepper ein großer Trecker, folglich wurden nicht so viele gekauft.
Als Besonderheit hatten die drei Schlepper, dass sie die ersten Deutz mit Allradachse waren, und dass sie die ersten Deutz Schlepper waren, die den Direkteinspritzer Motor 812 D hatten. Ab 1968 kam dann die 06er Serie raus.

Gruß Berndt
 
G

genderen

Beiträge
24
Likes
1
Berndt,

Das stimmt nich complet. Die deutz D80 is gebaut in 1964, die D8005 is gebaut in 1965/66 und die D6005 und D9005 sind gebaut in 1967. Die D6005 und D9005 haben ein direkt einspritzer die andere nicht.
Von die Deutz D9005 sind total 271 stuck gebaut.
Ich bin auch sehr froh das ich ein D9005 zuhause haben. Die D80 und D8005 sind technisch fast gleich. Die D9005 hatte eine andere getriebe mit hydraulische bremsen. Er ist auch 10cm langer, Hatte nur ein hydraupumpe, enz... Er ist die vorlaufer vor ein D9006.

Patrick.
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.537
Likes
64
Stimmt es, daß der D80 später einfach nur in D8005 "umgetauft" wurde, um die Bezeichnungen des Deutz-Programms einheitlich zu halten bzw. sind ein D80 und ein D8005 (bis auf den Namen) identisch?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Hallo Christian,

die Serienfahrzeuge des D 80 sind in der Tat baugleich mit dem D 8005. Sie sind ja auch nur ein paar Monate vor Einführung der Serie 05 auf den Markt gekommen.

Andererseits gibt es die "berühmten" Prototypen des D 80, die sich denn doch in einigen Punkten von der D 80-Serie bzw. dem D 8005 unterscheiden. Erstaunlicherweise sind von und mit diesen Prototypen sogar Prospekte angefertigt worden (siehe auch: Karel Vermoesen: Deutz-Prospekte, Verlag Klaus Rabe, Willich). Kennzeichnend für die Prototypen ist u.a.
- der Tank längsliegend über dem Motor
- Tankeinfüllstutzen vorne
- zweigeteilte Motorabdeckung (ähnlich F4L 514: Ein Abdeckblech längs über dem Motor, ein nach vorne klappbares Haubenteil davor)
- zwei dreifach-Abgaskrümmer (vom F3L 812), die in einem weiteren Krümmer zusammengeführt werden anstelle des späteren "typischen" Sechszylinder-Sammelrohres.

Gruß
Michael Bruse
 
Thema: D80, D8005, D9005

Ähnliche Themen

Zusatzhubzylinder

F1L 514/51 Ölverlust Kupplungsgehäuse - Ersatzteilsuche

F4L1011 Öl aus Auspuff

Restauration Deutz D25.2

Eine kleine Geschichte

Oben