D6005 1te Gang springt raus

Diskutiere D6005 1te Gang springt raus im Forum D05-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, habe einen 6005 bei dem der 1te Gang ab und an einfach von selbst rausgeht. Wollte mal die Getriebeabdeckung abnehmen und nachsenhen ob...
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo,
habe einen 6005 bei dem der 1te Gang ab und an einfach von selbst rausgeht.
Wollte mal die Getriebeabdeckung abnehmen und nachsenhen ob eine Feder gebrochen ist.
Was kann noch die Ursache sein?
Was ist beim Abbau zu beachten?
Habe das 3Gang Getriebe mit R-K-A-S Gängen.
Deutz6005Getriebe.jpg
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
255
Der gleiche Rat wie bei Deinem Vorgänger mit D5005.Einfach Deckel ab und nachsehen ob die feder beschädigt ist.
Gruß Ralf
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
hallo,
ich hab auch nen d 6005. Hab da mal ne Frage: was isn das für ein Flacheisen, das da im Bild zwischen den Schalthebeln hängt?
Sorry, dass es nicht zum Thema gehört, aber es interressiert mich einfach.
Gruß Berndt
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Threadstarter
Beiträge
2.442
Likes
81
Das habe ich schon abgebaut.
Ich denke es war da um den 1ten Gang festzuhalten. Am Schaltgestänge war wohl ein Rundeisen angeschweisst und dort konnte man dann den Gang festsetzen.
So sind nunmal unsere Bauern. Sehr einfallsreich.
Werde mal den deckel aufschrauben und mir das Innere ansehen.
Ich hoffe es ist nur eine gebrochene Feder.
Wede anschließend berichten.
Für weitere hinweise vor dem Abschrauben bin ich immer noch offen.
Gruß :] Peter
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Hallo Peter !

Ich habe das bei meinem D50S mit dem Gruppenschalthebel auch, allerdings nicht soo schlimm, springt nur raus wenn man auf "Schub" fährt, also Bergab, und dann Gas wegnimmt.

War auch schon ein Paar mal total ausgerastet, wenn ich viel Vorwärts/Rückwärts geschaltet habe (beim Mistladen).

Bei mir ist die Ursache, das die Kugel unten am Schalthebel, die die Schaltklaue hin und her Schiebt einseitig abgenutzt ist und dadurch zu viel Spiel hat, wodurch dann ein Ausrasten möglich wird.

Ist allerdings ein ZF-Getriebe, kein Deutz-Getriebe, könnte also bei Dir etwas anders aussehen.

Aber wie schon von anderen gesagt: Deckel auf, reinschauen ! Da kann fast nix bei schiefgehen !

Gruß aus der Heide !

PS: Ich hab´s leider letztes Wocheende terminlich nicht geschafft, aber wie auf Eurer Internetseite zu sehen ist, war ja wieder einiges los.... Vielleicht nächstes Jahr...
Hast Du eigentlich noch Interesse am Mog-Frontlader ?
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Threadstarter
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo Meiko,
ich suche immer noch einen FL für den D40S oder den D6005.
Die sind wendiger als der MOG.
Gruß Peter
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.197
Bei meinem D 6005 A hatte ich das Problem mit dem unter Last herausspringenden 1. Gang auch. Trat bei schwerem Zug (wie beim Pflügen in 1 S auf). Des Rätsels Lösung lag leider nicht in der Schaltbetätigung, sondern tief unten (und teuer) im Trecker: Das Doppel-Schiebrad des ersten Gangs war leicht angefressen. Dann wird es unter Last aus seiner Arbeitspositiopn gedrückt. Zwar sind zweiter und dritter Gang mit Stiftschaltung (und die Sifte kosten fast nichts), aber hier, beim ersten Gang, muß man leider in den sauren Apfel beißen, und das teure Doppelrad ersetzen. Nach meiner Erfahrung treten diese herausspringenden Gänge oder Gruppen (je nach Sorgfalt, mit der mit dem Schlepper umgegangen wurde) ab ca. 10000 Betriebsstunden auf ;( . Das gilt für die ganze Baureihe vom TW 55 im D 6005 bis zum TW 57 im DX 3.90

Gruß
Michael Bruse
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Threadstarter
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo,
das mit der Welle hat mir keine Ruhe gelassen und deshalb habe ich heute mal das Getriebe geöffnet.
Zum Glück sehen die Zahnräder alle noch sehr gut aus wie mauf dem Bild zu sehen.
Lediglich die Schaltplatte ist schon sehr ausgeschlagen. Deshalb springt der erste Gang auch ab und zu mal raus.
Gibt es so eine Platte noch Neu oder im Zubehör?

Wenn nicht lasse ich mir eine nachbauen und habe die nächsten 30 Jahre Ruhe.

Danke für eure Antworten.

gruß

Peter aus Iserlohn
mit Lanz,D40S,D6005,U416
 
Thema: D6005 1te Gang springt raus

Ähnliche Themen

Rückwärtsgang bei D6202 spring raus, 4. Gang unter Last

Getriebeprobleme TW57.21

Deutz 7807 Z-Gang fällt raus.

Getriebegeraüsche und Gang raus springt - TW35

Deutz DX 90 springt der S-Gang raus

Oben