D 40 bei traktorpool

Diskutiere D 40 bei traktorpool im Forum Deutz bei traktorpool, eBay, etc. im Bereich Deutz Community - Moinsen, wenn er in Ordnung ist, gar nicht mal so teuer. Guckst du hier: http://www2.traktorpool.de/suchen/detail.php?masch_id=436426# Gruß Malte
Gernot Schnell

Gernot Schnell

Beiträge
289
Likes
0
Entspricht den allgemeinen ebay Preisvorstellungen... für meinen Geschmack zu teuer... da fehlt auf den ersten Blick alles was kleiner als ne Lampe ist, und wenn man diese Klein- und Zierteile alle nachkaufen muss kann man dabei arm werden...
Und wenn ein Schlepper erst mal so aussieht, gehe ich auch nicht davon aus, das der Rest in Ordnung ist, ist zwar möglich, aber die Wahrschienlichkeit ist doch wesentlich geringer als bei einem gepflegteren Gerät.


Gruß Gernot


P.S.: Das bedeutet aber nicht, das ich ihn geschenkt nicht nehmen würde...
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

kann das seien das der gar keine Hydraulik hat? ich sehe keine auf den Bildern! Die Reifen sind auch alle im Eimer! In den anderen Punkten stimm ich Gernot Schnell zu!

MfG Andy
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Er hat zumindest erkannbar eine Hydraulikpumpe, den D 4005 gab es aber wohl auch nicht ohne Hydraulik.

Gruß
Lars
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
@Lars
aber das Gestänge fehlt(2.Foto). Wenn ich das auf dem 1.Foto richtig sehe, scheint der Block aber da zu sein.
War denn nicht ab der D-Serie die Hydraulik Serienausstattung?
Gruß Berndt
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
@Berndt,
Gestänge auf dem 2. Foto? Meinst Du die Unterlenker? Die kann man aus der Perspektive vermutlich nicht sehen.
D-Serie hat immer Hydraulik, ausser ein "Experte" hat sie abgebaut.

Gruß
Lars
 
Laubfrosch

Laubfrosch

Beiträge
145
Likes
0
Lars schrieb:
D-Serie hat immer Hydraulik, ausser ein "Experte" hat sie abgebaut.

@Lars,
mein D30S hatte definitiv noch nie eine Hydraulik.:))

Bei uns im Allgäu war dies damals (Bj. 63) auch nicht zwingend nötig, da ja überwiegend Milchwirtschaft betrieben wurde bzw. wird. Somit gab es keinen Bedarf etwa einen Pflug etc. zu heben. Erst als es moderne Kreisler (Heuwender) etc. zum Heben gab, wurde eine Hydraulik benötigt. Alte "Allgäuer" Traktoren haben folglich keine Hydraulik. Ich bin froh einen "heimischen" D30 gefunden zu haben. :D
 

Anhänge

  • SA400061.jpg
    SA400061.jpg
    177,9 KB · Aufrufe: 197
Zuletzt bearbeitet:
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

bei der D Serie konnte man wählen ob man einen mit oder ohne Hydraulik wollte! Und genau so ist es auch bei der 05 Serie gewesen! (zumindest bei den kleinen Modellen)

Hier ein Bild vom D25S ohne Hydraulik!

MfG Andy
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.723
Likes
207
Hallo,
der Deutz hat zwar eine Hydraulikpumpe (Bild 1), aber auf Bild 2 fehlt das Hydraulikgestänge. Das müße nämlich zu sehen sein, weil es dir Hinterräder überragt. Der Deutz sieht schon recht "ausgeschlachtet" aus. Auf Bild 1 ist zu sehen, dass viele Teile fehlen. Zudem schreibt der Verkäufer im Konjunktiv, wenn er die technischen Zustand der Hauptkomponenten beschreibt. Eine Restaurierung ist deshalb nicht preiswert zu bewerkstelligen.

Mit oder ohne Hydraulik ist interessant, weil ich ein Liste habe, bei der die Schleppergewicht der 06er Serie angegeben sind: einmal mit Hydraulik und dann nochmals ohne Hydraulik.

Gruß Elmar
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Aha, also auch ohne Hydraulik, man lernt nie aus, einen D-Serie Schlepper ohne Hydraulik habe ich hier im Norden noch nie gesehen.

@Dietmar: keine Homepage-einfach genial!

Gruß
Lars
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.723
Likes
207
Hallo Lars,
die ohne Hydraulik geordertern Schlepper wurden dann nur als Zugschlepper eingesetzt.

(1) das Getriebegehäuse wurde dann nicht mit einem Hydraulikblock, sondern mit einem schlichten Gehäusedeckel zugeschraubt, der dann nur vier Gewindelöcher für die Sitzbefestigung aufwies. Diese sind auch in den Teilelisten aufgeführt. Der Schlepper hatte dann noch nicht einmal einen Hydraulikanschluß.

(2) dann konnte der Schlepper als zweite Ausbaustufe mit einem besonderen Hydraulikblock ausgestattet werden, dann hatten die Schlepper zwar keine Dreipunkthydraulik, aber wenigstens Remote-Anschlüsse.

(3) die allen bekannte Dreipunkthydraulik für den landwirtschaftlichen Einsatz, also mit Dreipunkthydraulik und Remote-Anschlüssen.

Gruß Elmar
 
C

Christian...

Beiträge
6.530
Likes
56
Den D30 und D30S gab es laut Bedienungsanleitung mit und ohne Hydraulik.
Den D15 gab es als D15-N (Normalradausführung ohne Hydraulik) und D15-N1 (Normalrad mit Hydraulik).
 
Altsteirer

Altsteirer

Beiträge
552
Likes
3
Hallo!

In Lars´Bedienungsanleitung für den D 40L gibts auf Seite 43 unten ein Foto von einem D40 ohne Hydraulik....


Seite 43 anschauen...

Schöne Grüße!

Bertrand
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
@Bertrand,
Du sollst mich doch hier nicht in Pfanne hauen! :D

Gruß
Lars
 
Thema: D 40 bei traktorpool

Ähnliche Themen

D 40.2 (D 40 L) Schalldämpfer D 40 L

Motorhaube D 40

Deutz D 40 1S Hohlwelle gebrochen

F2L 514/4 Verstärkung der Unterlenkeraufnahme F2L 514/4, F2L 514/6 und D 40

Deutz Fahr KH 40 D Kreiselheuer

Oben