Bremsversagen

Diskutiere Bremsversagen im Forum Bremsen im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, heute war ein interessanter Bericht bei uns in der Zeitung. Der Fahrer wollte wegen eines Autos bremsen, aber die Bremse versagte und er...
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
heute war ein interessanter Bericht bei uns in der Zeitung. Der Fahrer wollte wegen eines Autos bremsen, aber die Bremse versagte und er fuhr auf den Bürgersteig in die nächste Pommesbude. Er hat Glück gehabt das der Frontlader hoch war, wenn er tief gewesen wäre, wär er wohl durch die Scheibe gegangen und ob es dann auch keine Verletzten gegeben hätte.....
Darum denkt daran: Mit den Bremsen sollte man nicht spaßen und wenn man keine Ahnung davon hat, lieber Finger weg und professionelle Hilfe suchen.
Gruß, Achim
 

Anhänge

  • Web Bremse.jpg
    Web Bremse.jpg
    177,2 KB · Aufrufe: 1.038
D

D-15-Freak

Beiträge
994
Likes
4
doch sorry, dasss ist leicht zu unterschätzen, denn dies war ein dx, ich persönlich würd mit einem d-15 die situation leicht unterschätzen, also, es ist bei der bremsanlage immer vorsicht und kontrolle geboten!!!!!
:( :O
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Da haben ja alle noch einmal mächtig Glück gehabt...
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo


da hat jemand noch einmal glück gehabt! Na Gott sei dank war zu dem Zeitpunkt auch niemand auf den Gehweg! Könnte man den beim Bremsenversagen denn noch mit der Handbremse den Schlepper zum stehen bekommen? oder schaft das die Handbremse nicht?


MfG Andy
 
100 06A

100 06A

Beiträge
1.818
Likes
106
Hallo,

klar kann man auch mit der Handbremse bremsen, dies ist jedoch nie so stark wie die Fußbremse!!!
Ist ja beim Auto so ähnlich (Verjleich nicht ganz ok, da beim Auto immer die Vorderachse die meiste Bremsleistung bringt, Handbremse aber hinten wirkt).
Hab auch schon nur mit der Handbremse gebremst, besser wie gar nicht!

Gruß Ruben
 
Thema: Bremsversagen
Oben