Bremslicht, noch mal`s

Diskutiere Bremslicht, noch mal`s im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, ich bin gerade dabei die Komplette Elektrik bei meinen D50 neu einzubauen und da kommt wieder das Thema Bremslicht!! Zitat von Lars ...
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo,

ich bin gerade dabei die Komplette Elektrik bei meinen D50 neu einzubauen und da kommt wieder das Thema Bremslicht!!

Zitat von Lars :

Bremslicht:
Nicht erforderlich, aber zulässig, wenn vor dem 01.01.1988 erstmals zugelassen und wenn max. Geschwindigkeit kleiner als 25 km/h.

Verstehe ich das richtig das ich bei meinen D50, Tag der ersten Zulassung 1. Sept. 1961 und Höchstgeschwindigkeit 28,5 kein Bremslicht benötige?

Der Deutz muss zur Vollabnahme weil er am 23. 02.1990 Stillgelegt wurde.

Ich habe Originale Leuchten von Hella verbaut die leider nicht die Möglichkeiten bieten ein 2 Faden Leuchtmittel zu verwenden. Die Lösung das das Bremslicht mit auf die Blinker gelegt werden finde ich nicht so schön.

Wenn ich mich recht erinnere hat der D80 von meinem Vater auch kein Bremslicht und das wurde bei TÜV damals auch nicht bemängelt und der D80 fährt ca. 32 Km/h.


Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Pille06 schrieb:
Zitat von Lars :

Bremslicht:
Nicht erforderlich, aber zulässig, wenn vor dem 01.01.1988 erstmals zugelassen und wenn max. Geschwindigkeit kleiner als 25 km/h.

Hallo Pille,

bei dir scheitert's an dem und !
Deine Mühle ist alt genug, aber zu schnell.
Welcher "Topspeed" steht denn im Brief?

Alles ab 25 (im Brief) bedeutet für dich entweder Bremslicht, oder du mußt deine Rakete drosseln.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
wie Tim schon sagt musst du, wenn die 28,5 km/h im Brief eingetragen sind, ein Bremslicht montieren.
Da Deutz ja 2-Kammerleuchten hat musst du das Bremlich mit den Blinkern kombinieren.
Oder du baust, wenn du keinen Wert auf Originalität legst, zwei 1-Kammerleuchten neben deine 2-Kammerleuchten, dann haste 3 Kammern (kann mir aber nicht vorstellen, dass das gut aussieht).
Gruß Berndt
 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo,

das ist aber verzwickt,

im Pap-Brief sind 28,5 km/h. bei einer Bereifung von 11-36 AS eingetragen.
Die Reifengröße ist nun geändert auf 16.9 – 34 was die Geschwindigkeit um ca. 1,5 km/h. erhöht.

Aber wie schon beschreiben der D80 hat die gleiche Beleuchtungsanlage wie mein D50 und ich bin mir zu 99% sicher das er kein Bremslicht hat. Leider kann ich das momentan nicht testen weil der D80 im „Winterschlaf“ ist.

Also die Lösung das Bremslicht über die Blinker zu legen werde ich auf keinen Fall machen und auch eine Zusätzliche Leuchte nur für das Bremslicht schon gleich gar nicht. Ich habe nicht die wenigen Euro die ich besitze in Original Beleuchtung gesteckt um das Gesamtbild durch eine Zusätzliche Leuchte zu verfälschen.

Ich habe mir überlegt ein Leuchtmittel mit 2 Glühfäden zu nehmen, an den Kontakt ein extra Kabel zu löten um da dann das Bremslicht drüber laufen zu lassen.
Nur muss ich mich erstmal schlau machen ob es solche Leuchtmittel mit 2 Glühfäden gibt die in die Leuchtmittelhalterung der Hella Rückleuten passen.

Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Hallo Pille,

ich bin zwar kein Elektriker, aber ich hätte da noch eine Idee für "Plan B":

Ein Rücklicht hat 10 Watt, ein Blink- od. Bremslicht 18 od. 21.

Währe es möglich die originale Lampe durch 18 od. 21 zu ersetzen, und den Strom des Rücklicht's über einen Wiederstand laufen zu lassen, ein zweites Kabel vom Bremslichtschalter dran (diesmal ohne Wiederstand) und du sparst dir den Umbau auf Doppelfaden.

Jetzt die Frage an alle, die mit den Gebrüdern Ohm und Konsorten nicht (wie ich) auf Kriegsfuß stehen:
Funzt das?
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
@pille
deine Idee mag ja vielleicht funktionieren.ABER: es könnte sehr unpraktisch sein wenn du mal ne Birne wechseln musst, weil eine kaputt ist.
Und was hast du dadurch denn erreicht? du hast auch wieder das Blinklicht zum leuchten gebracht, da du ja hinten nur 2 Kammern hast und somit auch nur 2 Farben. Und wenn du das Bremslicht auf das Rücklicht mit drauflegst spielt der TÜV nicht mit.
Also bringt dir der dritte Glühfaden gar nichts.
Oder magst du nur nicht an den Stromkreis vom Blinker gehen?
Gruß Berndt
 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo,
wieso sollte es ärger mit dem TÜV geben?
Ist dann doch wie beim Auto wo Rücklicht und Bremslicht auch in einer Kammer sind und meistens auch ein Leuchtmittel mit zwei Glühfäden.
Dann leuchten auch nicht die Blinker.
Was das wechseln bei defekten Birnen angeht, sollte das einmal im Jahr vorkommen ist das wohl nicht der rede wert.

Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Nur mal so als Zwischenbemerkung:
Das mit den Blinkerleuchten als Bremslicht ist 100 % original ... also 2-Kammer-Leuchten und 3 Funktionen (Blinker, Bremslicht und Rücklicht).
 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo,

das wusste ich nicht, dann werd ich das noch mal überdenken. Wenn es keine andere Lösung gibt werd ich wohl oder übel darüber ernsthaft nachdenken müssen.
 
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Nen entsprechenden Schaltplan kannst du dir auf meiner Homepage (http://home.arcor.de/deutzseite) ansehen - ist zwar für'n D30, aber das Prinzip ist egal.
Der Blinkerschalter ist das wichtigste: Er bekommt Strom vom Blinkgeber und vom Bremslichtschalter. Diese beiden "Eingänge" verarbeitet er intern und schaltet das auf die 6 "Ausgänge": Vorne links + rechts, hinten links + rechts und Anhänger links + rechts.
Zu den Blinkern geht also nur je ein Kabel, über das alle Funktionen gesteuert werden.
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
So ist es:
- Dein DEUTZ ist zu schnell, Du musst Bremslicht haben
- Orischinool ist das Bremslicht kombiniert mit dem Blinker (Fahrtrichtungsanzeiger)
- hierfür brauchst Du eine spezielle Ansteuerung und auch ein Warnblinkschlater, der dazu passt (s. Beitrag von Christian)
- das ist etwas fummelig, aber eben orischinool
- was nicht zulässig ist und auch nicht "über den TÜV" geht ist der Umbau einer bauartgenehmigten Beleuchtungseinrichtung auf z.B. ein weiters Leuchtmittel/einen zusätzlichen Faden.

Gruß
Lars
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Denke zwecks der Verkehrstauglichkeit \ Sicherheit
müsste es doch zu vereinbaren sein 3 Kammerleuchten
zu montieren , müssen ja nicht eckig sein und\oder Gleich aussehen wie hingeschihrwisstschonwas

Frage - werde ich hier jetzt gelyncht , weil ich solche
Leuchten an meinen deutz montiert habe ?
Bitte nicht !

nobi
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Lars schrieb:
- was nicht zulässig ist und auch nicht "über den TÜV" geht ist der Umbau einer bauartgenehmigten Beleuchtungseinrichtung auf z.B. ein weiters Leuchtmittel/einen zusätzlichen Faden.

Gruß
Lars

Hallo Nobi,
du kannst rheotetisch hinbaun, was du lustig bist, nur muß es STVO zugelassen sein.

Beim Umbau einer Zweikammerleuchte in eine Drei erlischt diese Zulassung.

Gegen eine bauartgenehmigte (oder wie auch immer das heißt) Dreikammer kann keiner was sagen.
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Meinte auch nicht die Rennleitung die mich lyncht

sondern euch , wegen der Orginalität und so !

nobi

Bin ohne Beanstandungen durch die Vollabnahme ge-
kommen
der TÜV-Menschen interessierte sich gar nicht für die
" Beipackzettel " der Lampen , solange dass Prüfzeichen
mit der Wellenlinie odern dieses " E " dran sei , wäre alles gut
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Na dann gratuliere ich mal.

Wegen der "Originalität":

Die Kiste muß nur zwei Leuten "Gefallen":

Der 1. bist du, der 2. ist der Typ von der Rennleitung.

Hab bei mir auch das eine od. andere "artfremde" Teil verbaut; z.B. ist der Gummi nach dem LuFi von einen MAN-Bus und eine Feder in der Bremse die mein Deutz-Dealer nicht mehr hatte von einem '86 Starlet.
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.587
Likes
254
Hallo nobi
Originalität muß ja auch nicht Stillstand bedeuten.Wenn Du Deinen Schlepper den neuen Gesetzmäßigkeiten anpaßt,ist das für mich persönlich auch original.Die Überrollbügel und das Bremslicht sind irgendwann auch mal eingeführt worden.Man muß auch bei Alteisen mit der Zeit gehen.Weißt Du wieviele Lanz-Bulldog`s mit runden Dreikammerleuchten rumfahren?Viele!
Also mach Dir mal keine Gedanken,mit lynchen und so. :D
Gruß Ralf
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Das beruhigt mich , denke es sieht auch ganz edel aus
habe über den Leuchten runde Hauben drüber , die sich am ende der Form des Kotflügels anpassen , sind für mich das Highlight des ganzen Deutzes

Stelle im Frühjahr mal Bilder rein , bin ich euch schuldig

nobi
 
Thema: Bremslicht, noch mal`s
Oben