Bremsen warmfahren ?!

Diskutiere Bremsen warmfahren ?! im Forum Bremsen im Bereich Allgemeine technische Fragen - Moin an alle hier, bei meinem D40 quitschen die Bremsen immer. Ich muß erst ein paar Meter mit getretener Bremse fahren und dann ist es weg. woran...
Rüdiger

Rüdiger

Moderator
Beiträge
1.475
Likes
11
Moin an alle hier, bei meinem D40 quitschen die Bremsen immer. Ich muß erst ein paar Meter mit getretener Bremse fahren und dann ist es weg. woran kiegt das, Bremsen fertig?

Danke und Gruß

 
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo,

also die wärme der Bremsen kann eigentlich nicht die Ursache für das Quietschen sein.
Es kann sein das die Beläge verschlissen sind und das die Ursache fürs Quietschen ist
Ich würde die Reifen abnehmen dann die Bremstrommel und mal nachsehen, wenn die Beläge
i.O. sind und die Trommeln nicht allzu eingelaufen bzw. keine groben Riefen aufweisen,
die Beläge mit Schleifpapier anrauen und die Beweglichen Teile des Bremsmechanismus
mit Kupferpaste schmieren und dann wieder zusammen Bauen.

Damit sollte das Quietschen behoben sein.

Mit freundlichen Grüßen

Pille

Ps. Die Trommel bekommt man mit 2 M12 Schrauben am besten runter,
wenn die Reifen runter sind sollten 2 Löcher mit M12 Gewinde zwischen den Radbolzen
sein. Einfach 2 Schrauben reindrehen und gleichmäßig anziehen. Die Schrauben drücken
im inneren auf 2 Punkte die extra für die Demontage sind.
Dadurch drückt sich die Bremstrommel von der Narbe ab, und Ganz wichtig, davor die
Bremse mittels Rücksteller zurück stellen.
 
F123L514

F123L514

Beiträge
442
Likes
29
Hallo Pille06,

was verstehst Du unter "Bremse mit Rücksteller zurückstellen"?

Grüße
 
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo F123L514,

also der Rücksteller befindet sich hinter einem kleinen viereckigen Loch welcher durch einen Gummistopfen
abgedeckt ist. Dieses Loch findet man wiederum auf der Grundplatte der Bremsanlage, jeweils rechts und links,
schön zu erkennen unter:

http://www.deutz-traktoren.de

Werkstatthandbuch

Deutz H1099-7 Werkstatthandbuch / 052 drittes Bild von oben

Diese Verstellung kann man von außen mit einem Schraubendreher vornehmen um die Gleichmäßigkeit der Bremswirkung
und den eventuellen Verschleiß auszugleichen.

Nun kann es sein das die Bremstrommel im bereich der Beläge schon etwas stark eingelaufen ist und
Um den Bremsweg im Pedal kurz zu halten der Einsteller schon auf max gestellt ist.
Wenn dann nicht vorher die Einstellung zurück gedreht wird kann es sein das die Bremsbacken sich
mit der Bremstrommel verkeilen und man die Trommel nicht runter bekommt.
Dabei kann einiges zu Bruch gegen oder die M12 Schrauben drehen ab.

Um das noch mal kurz und knapp zu verdeutlichen die Einstellung regelt den abstand zwischen Bremsbelag und Trommel.


Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
Rüdiger

Rüdiger

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.475
Likes
11
Alles klar, dann will ich das die nächsten Tage mal angehen, wenn das Wetter und der Dienstherr mitspielen.

Danke, Gruß
 
F123L514

F123L514

Beiträge
442
Likes
29
Hallo Pille06,

jetzt habs auch ich verstanden.

Grüße aus Nordbaden
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Wenn das Quitschen nach einer Zeit weg ist ,
könnte es auch sein das sich Flugrost auf den Reib-
flächen der Trommel ist . Steht der länger ?
 
Rüdiger

Rüdiger

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.475
Likes
11
Ja, er steht manchmal etwas länger (der "D") rum. Meine WE meinte die Bremsen seien verglast. Ich will mir das ganze mal anschauen, wenn das Wetter bei uns besser ist.


Gruß

Rüdiger
 
Thema: Bremsen warmfahren ?!

Ähnliche Themen

deutz 5206 Bremsen quietschen

Bremse Zerlegen 6807 (6806)

DX 3.30 Bremsen hinten

612/5 bremst nicht

Bremse festgelaufen Deutz 5206

Oben