Bremse D 3005

Diskutiere Bremse D 3005 im Forum D05-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo Was kann man den machen wenn die Fußbremse bei meinem D 3005 schlecht bremst obwohl die Bremsbeläge noch fast neu sind. gereinigt habe ich...
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

Was kann man den machen wenn die Fußbremse bei meinem D 3005 schlecht bremst obwohl die Bremsbeläge noch fast neu sind. gereinigt habe ich alles mit Bremsenreiniger. aber keine Verbesserung festgestellt das Fahrzeug stand ganze 14 1/2 Jahre kann es sein das die Beläge hart sind ?

MfG Andy
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
Es kann sein, dass die Bremsbeläge hart geworden sind. Oder standen sie vielleicht mal in Öl? dann kann man sie auch trotz reinigen nicht mehr wieder richtig hin bekommen.
Bei Michael In het Panhuis kosten zwei Satz Bremsbelege für nen F3l514 ca 100€, nur mal so als Preisorientierung.
Es kann auch sein, dass deine Bremstrommeln verglast sind, dass heißt sie sind unnatürlich glatt und hart. Dann kann man sie ausdrehen lassen.
Es hilft auch die Bremstrommeln mit Schleifpapier ein bischen anzurauhen. Wenn sie verglast sind, kommt man aber ums ausdrehen nicht herum.
Meinst du mit fast neuen Bremsbeläge, dass sie gerade erst eingebaut worde, oder dass sie kaum abgenutzt sind?
Gruß Berndt
 
Andy.Link

Andy.Link

Threadstarter
Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

Berndt

Die Beläge wurden erst kurz bevor er abgemeldet wurde erneuert. vielleicht 2 Jahre vorher.
Aber ich kann die Bremmstrommel mal ein Bisschen abdrehen da ich eine Drehbank habe!
Aber Danke für den Tipp ich werde weiterhin berichten!

MfG Andy
 
Thema: Bremse D 3005

Ähnliche Themen

DEUTZ D 50 06

F1L 514/51 Vorstellung F1l 514 / 51 maximal Patina

Restauration MAH 711

Bremse Agrotron 6.00

D40.1 Bremsen

Oben