Angebot BINGER Seilwinde, SET (inkl. Zapfwelle & Halterungskomponenten), paßt perfekt an die 612er-Serie von Deutz!

Diskutiere BINGER Seilwinde, SET (inkl. Zapfwelle & Halterungskomponenten), paßt perfekt an die 612er-Serie von Deutz! im Forum Angebote im Bereich Marktplatz (Angebote / Gesuche / Tausche) - Dieses Inserat ist, wie auch jenes des ebenfalls inserierten F2L 612/5 Schleppers, eine ANGEBOTSAKQUISE, um zu sondieren, welche Angebote von...
deutz4all

deutz4all

Beiträge
11
Likes
1
Dieses Inserat ist, wie auch jenes des ebenfalls inserierten F2L 612/5 Schleppers, eine ANGEBOTSAKQUISE, um zu sondieren, welche Angebote von ernsthaften & fairen Kaufinteressenten existieren.

Hintergrund: Der Besitzer braucht diese sehr gefragte BINGER Winde, rein finanziell gesehen, nicht unbedingt zu offerieren.

Die Entscheidung des Besitzers, ob die Winde letztendlich abgegeben wird, hängt vom Ergebnis der ANGEBOTSAKQUISE, also den konkreten Preisangeboten potentieller Kaufinteressenten ab.

Hintergrund:
U.a. viele Winzer in unserer Region können die Funktionalität einer solchen Winde SEHR gut gebrauchen, und der Eigentümer denkt, es würde, wenn er sich durchringt seinen geliebten Deutz-Schlepper zu verkaufen, ein erheblicher (Preis-)Nachteil sein, ihn ohne diese 100% passgenaue Winde zu veräußern.
Er hat wohl auch mit jemanden gesprochen, der später dann an dem „Bundle“ interessiert wäre, aber an seinem klassischen Deutz will er – bis auf Weiteres – noch festhalten, es sei denn, er bekommt ein entsprechend adäquates Angebot.

Der Eigentümer ist dennoch bereit, ein entsprechendes Angebot vorausgesetzt, das Winden-Set separat abzugeben.

Entsprechen Angebote nicht den Erwartungen, bleibt die Winde halt in der Garage.

Anfragen wie „Was letzte Preis?“ werden ignoriert, genauso wie "lachhafte" Angebotsvorschläge.

BINGER Seilwinde, SET, für 612er Deutz-Serie (relativ rar)
(inkl. Zapfwelle & Halterungskomponenten)

Komplettsatz (siehe Foto) wurde aus dem einwandfreien Betrieb(!) am Deutz F2L 612/5 heraus abgebaut, und in der Garage gut verstaut.

Hier einige Infos zur Winde, u.a. hier aus dem "deutzforum":

"Die Binger Winde paßt perfekt an die 612er-Serie."
(Binger Seilwinde im Zwischenachsanbau)
--------------------------------------------------------------------
"Die 612er-Serie hat eine Getriebezapfwelle und damit steht die Winde sofort, wenn man die Fahr-Kupplung betätigt!
Das ist die einzig wirksame Sicherung. Meist tritt man ja reflexartig die Kupplung bei Gefahr..."
--------------------------------------------------------------------
Mit dem Seilzughebel wird die Winde sozusagen "aktiviert", d.h. wenn die Zapfwelle aktiviert ist, kann man mit dem Seilzughebel das Ziehen aktivieren bzw. deaktivieren (gibt aber ohne getretene Kupplung einen starken Ruck/Schlag, und ist keine adäquate Nutzweise).
=> Einkuppeln mit der Fahrkupplung nach dem Einrücken an der Winde ist erheblich schonender, und die sinnvolle Nutzweise.

Wenn man sie sorgsam benutzt, ist sie erstaunlich funktional.
--------------------------------------------------------------------


WICHTIG:
Man kann nicht einfach „irgendeine“ Winde beschaffen, und so dann gleich am individuellen Deutz-Schlepper einsetzten (vermutlich haben viele deshalb auch schon lange erfolglos gesucht).
Die Binger Winde passt wie gesagt perfekt an die 612er Deutz-Serie.
Ansonsten hat man erheblichen Aufwand umzusetzen, damit eine Winde überhaupt passt.
Man muss dann nämlich alle möglichen Teile individuell herstellen/anpassen, und die Teile der Binger Winde gibt es heutzutage einfach NICHT mehr!

Unser örtlicher Fachmann für Landmaschinen & Deutz-Schlepper etc. pp schätzt, dass, wenn man das z.B. von einer Schlosserei machen lassen würde, man für die entsprechenden Arbeiten etc. ca. 1000,- € rechnen müsste, OHNE den Preis der Winde!…


Info bzgl. eventuellem Transport:

Wenn man nicht extrem weit von 56856 Zell (Mosel) weg wohnt (z.B. >200Km), und keine bessere Lösung hat, könnte ich bei Bedarf aushelfen, und alles via Kompaktvan [Citroen Picasso Diesel] bringen; (müsste dann mal schauen, wer ggf. beim Einladen mit anpackt) – Spritkosten-Erstattung, und eine für beide Seiten faire Aufwandsentschädigung, vorausgesetzt (und Vorkassezahlung des Kaufgegenstandes).

Ich könnte die Komponenten aber auch auf eine Europalette verbringen.

Ein Speditionsversand auf Palette, zu offensichtlich 96,6 €, könnte wohl bei cargointernational.de (die sind wohl relativ günstig), umgesetzt werden (siehe Foto v. Transportkostenbeispiel).

Fotos in Cloud/orig. Auflösung:
t1p.de/BINGER-Seilwinde-fuer-612er-Deutz-Serie

Der Preis ist wie erwähnt VS (Verhandlungssache).

(PS: Bei onlineclassicworld.com/de haben wir mal, das als Hausnummer, zu 849,- € inseriert)

Wenn ernsthaftes Kaufinteresse besteht, kann man jederzeit für eine Besichtigung hier in Zell (Mosel) vorbeikommen (mit Terminabsprache, da ich pflegender Angehöriger bin).

Viele Grüße aus dem Moseltal

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Privatverkauf.
Ein Kauf des inserierten Kaufgegenstands erfolgt wie vor Ort gesehen/sondiert.
Jede Haftung für Sachmängel wird ausgeschlossen.
Die Haftung auf Schadenersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz bleibt unberührt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Anhänge

  • 01__binger_seilwinde_von_deutz_f2l_612-5.jpg
    01__binger_seilwinde_von_deutz_f2l_612-5.jpg
    382,7 KB · Aufrufe: 97
  • 02__info_bzgl._anhängebock-montage_d._winde_(1).jpg
    02__info_bzgl._anhängebock-montage_d._winde_(1).jpg
    515,8 KB · Aufrufe: 87
  • 03__info_bzgl._anhängebock-montage_d._winde_(2).jpg
    03__info_bzgl._anhängebock-montage_d._winde_(2).jpg
    255 KB · Aufrufe: 79
  • 04__halter--oese_befestigung_kettenkasten.jpg
    04__halter--oese_befestigung_kettenkasten.jpg
    456,2 KB · Aufrufe: 79
  • 05__info_bzgl._seilzughebel-montage_d._winde.jpg
    05__info_bzgl._seilzughebel-montage_d._winde.jpg
    336 KB · Aufrufe: 85
  • 06_transportbeispiel,_angebot_via_europalette_(cargointernational.de).jpg
    06_transportbeispiel,_angebot_via_europalette_(cargointernational.de).jpg
    431,4 KB · Aufrufe: 105
  • 14_verbotsschild_''was_ist_letzte_preis''.jpg
    14_verbotsschild_''was_ist_letzte_preis''.jpg
    379,7 KB · Aufrufe: 97
Zuletzt bearbeitet:
Kramer Daniel

Kramer Daniel

Moderator
Beiträge
1.184
Likes
1.330
Hallo Unbekannter.
Ein Name und vielleicht eine Vorstellung ist hier bei uns gern gesehen, ebenso zumindest eine ungefähre Preisvorstellung.

Gruß aus dem Alftal
 
deutz4all

deutz4all

Threadstarter
Beiträge
11
Likes
1
Guten Tag Herr Kramer,

das wollte ich baldmöglichst nachreichen.

Bin pflegender Angehöriger (zuerst schwerst lungenkranker Vater, und dann betagte Mutter mit u.a. massiver Arthrose im ganzen Körper), und musste nach den beiden frisch aufgegebenen Inseraten (unverhofft) erstmal weg.

Bitte um Verständnis und (noch) klein wenig Geduld.

LG@all
Thorsten
 
Kuhlerter Deutzer

Kuhlerter Deutzer

Beiträge
507
Likes
487
Hallo Thorsten,

das ist sicher noch eine Seilwinde vom Typ 63.
Die darf von der BG aus nicht mehr berufsmäßig eingesetzt werden, weil sie keine
elektrische Servoschaltung hat (zur Bedienungssicherheit)
Es werden an der Mosel fast keine Weinbergseilwinden mehr eingesetzt (weder Binger noch Burger), die Bewirtschaftung ist heute anders als noch vor 20 Jahren.
Für Hebe- und Zugarbeiten mit sich bewegenden Objekten sind diese Winden nicht zulässig.
Bleibt Dir nur ein Privatverkauf als Spaßgerät.
Ich wünsche Dir viel Ausdauer.
Wie Du schon sagtest, kann sie ja auch in der Ecke liegen bleiben.

Gruß, Philipp

P.S. Dieses Forum ist eher weniger für solche Anzeigen gedacht. Da gibt es bessere Möglichkeiten.
 
deutz4all

deutz4all

Threadstarter
Beiträge
11
Likes
1
P.S. Dieses Forum ist eher weniger für solche Anzeigen gedacht. Da gibt es bessere Möglichkeiten.

Hallo Philipp,

vielen Dank für die pragmatischen Infos.

Offenbar gibt es noch Deutz-Schlepper-User, die auch im privaten Segment noch entsprechende Verwendung für die (eine solche) Winde sehen.
Noch Ende Feb. diesen Jahres hatte ich folgendes Angebot erhalten, als ich die
Winde - ohne Inserat - nur in einem anderen Inserat erwähnte:

"Hallo Herr xxx, das würde mich sehr freuen, wenn ihr Vater mir die Seilwinde für 750 € verkaufen würde. Ich habe den baugleichen Deutz mit 18 PS, Bj 1957 aus Erstbesitz von meinen Eltern geerbt. Da ich meinen Kachelofen mit Holz feuere und immer mal wieder aus meinem Wald Bäume fällen muss so eine Seilwinde eine tolle und sinnvolle Ausrüstung."

Damals hatte mein Vater noch nicht der Veräußerung zugestimmt, und da der Interessent jüngst einen Motorschaden am PKW bekam, muß er sein angedachtes Budget leider nun dort verwenden.
Ja so passierts manchmal im Leben...
Aber so lange man noch seine Gesundheit adäquat hat, sind solche Probleme, und auch ein ggf. verzögerter (etwas langwierigerer) Windenverkauf, im Vergleich, nur marginale Dinge, was man u.a. als pflegender Angehöriger tagtäglich vor Augen geführt bekommt.

RE: "...Da gibt es bessere Möglichkeiten."
Da wäre ich für einen entsprechenden Tipp SEHR dankbar.

EBay-KA und onlineclassicworld.com habe ich zwar schon aktiv (und Quoka bin ich noch am überlegen), aber bin mir da auch nicht sicher, ob's da die richtigen Interessenten sehen, bzw. ob die Reichweite des Portals da fruchtet.

Thx & LG
Thorsten
 
100er

100er

Beiträge
407
Likes
536
Hallo Thorsten,

Willkommen auch von mir kurz im Deutz Forum.

Zum Inserieren gibt es noch Seiten wie die Technikboerse, agriaffaires, traktorpool, etc. rein für Landmaschinen, aber auch ein Inserat in der Zeitung hat heutzutage manchmal noch durchaus Wirkung. Grundvoraussetzung dafür wäre aber meiner Meinung nach auch, daß das entsprechende Gerät auch wirklich verkauft werden soll.

als pflegender Angehöriger tagtäglich vor Augen geführt bekommt.
Großen Respekt von mir, dass Sie sich so für ihre Familie einsetzen, das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich.
Allerdings finde ich, dass das nicht jeder im Internet (und dazu noch in deratigem Detailreichtum) wissen muss. Wir hatten in der Familie leider auch schon viele tragische Ereignisse in den letzten Jahren, doch wer von meinen Angehörigen mit welchen Krankheiten zu kämpfen hat/hatte gehört meiner Meinung nach nicht in ein Online-Forum über Landmaschinen. Bitte nicht falsch verstehen.

Grüße
100er
 
Kuhlerter Deutzer

Kuhlerter Deutzer

Beiträge
507
Likes
487
Hallo Thorsten,

100er hat Deine Nachfrage nach besseren Inseratsmöglichkeiten bestens beantwortet.

Dass jemand die Binger Seilwinde als Forstseilwinde ge-/mißbrauchen will, muss er
selbst verantworten. Nicht zulässig, weil unfallträchtig hoch drei. Dazu ist auch der Schlepper viel zu schwach und zu leicht.
Bei Unfällen kann der Versicherungsschutz verloren gehen.
Schau Dir mal die geeigneten Forstseilwinden (Schlang und Reichert, Werner u.a.) an. Ein Unterschied wie Tag und Nacht !

Gruß, Philipp
 
Nasenhai

Nasenhai

Beiträge
15
Likes
11
Moin moin,

Also ich möchte die Preisvorstellung ja nicht zerschmettern, aber ich habe genau so eine Winde in relativ gutem Zustand und voll funktionstüchtig bei eBay Kleinanzeigen für 200€ gekauft. Einziger Unterschied ist dass ich die Halter nicht dabei habe. Diese muss ich mir noch anfertigen. 😉3587D78A-5CC6-4F37-AFDC-AEED96C0F091.jpegD20FBAAF-9CA5-45CD-B103-A77244405C47.jpeg312F82D4-6ED8-4775-A928-5B9EA92C4E88.jpegDCC7181F-0BD7-4F9A-8EEE-D9D206000967.jpegDC7DA169-3A88-4963-8A67-12782154E87D.jpeg
 

Anhänge

  • 4AA8DB02-FD3D-4435-BEB7-58677238CDA0.jpeg
    4AA8DB02-FD3D-4435-BEB7-58677238CDA0.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 8
thomas66

thomas66

Beiträge
2.791
Likes
1.423
Hallo, auf den letzten Bildern ist schon eine "modernere" Winde, genauer gesagt das Nachfolgemodell zu sehen. Die gezahlten 200€ finde ich "im grünen Bereich" weil fast ALLE Winden dieser Art auf irgent eine Weise Schrott sind. Angefangen beim ausgelutschten total versifften (im Inneren) Kettenkasten, ausgeschlagene oder krumme Antriebswellen meist noch ohne Schutzrohr. An der Winde selbst spitzgelaufene Ritzel (auf dem Angebot schon gut zu sehen) und auch bei Nichtbenutzung defekte Lager und verbrauchte Seile bzw defekte Seilrollen und/oder verbogene Führungsarme.

Das Problem dieser hohen Einschätzung liegt daran das die Leute damals "ein Vermögen" für solche Maschinen bezahlt haben und es irgentwie wieder reinholen möchten. Leider ist solches veraltete Material heute kaum noch was wert .

Aber jeden Morgen steht einer auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: BINGER Seilwinde, SET (inkl. Zapfwelle & Halterungskomponenten), paßt perfekt an die 612er-Serie von Deutz!

Ähnliche Themen

Angebot Deutz F2L 612/5, Bj. 1956, 24 PS, Windschutzverdeck, TOP, TÜV bei Kauf NEU

Oben