Bilder meines 130 06AS

Diskutiere Bilder meines 130 06AS im Forum Schau-Raum im Bereich Deutz Community - Hallo, wollte Euch heute meinen 130 06 AS vorstellen. Leider konnte ich Ihn unmöglich draußen fotografieren, da es geregnet hat. Übrigens: Die...
D

deutz13006as

Beiträge
946
Likes
51
Hallo,

wollte Euch heute meinen 130 06 AS vorstellen. Leider konnte ich Ihn unmöglich draußen fotografieren, da es geregnet hat.

Übrigens: Die Wann und das Tuch unter dem Trtaktor sind KEINE Undichtigkeiten. Der Vermieter der Garage möchte das so, weil direkt hinter den Garagen ein Fluß ist, und er Angst hat, es könnte mal eine größere Menge Öl auslaufen. Also hab ich Ihm den gefallen getan.


Grüße

Thomas

Bei Gelegenheit werde ich nochmals bessere Bilder machen, und Euch auch meine anderen Trekker vorstellen.
 

Anhänge

  • P1010023.jpg
    P1010023.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 6.653
D

deutz13006as

Threadstarter
Beiträge
946
Likes
51
Hallo,

also irgendwie hat das mit der Dateigröße der Bilder nicht hingehauen. Werde mich in den nächsten TAgen nochmals um etwas bessere Qualität bemühen.

Thomas
 
D

D 8006er

Beiträge
68
Likes
0
Super geworden !
Riesen Lob !

Ich habe aber eine Frage:
Wenn es ein -S- (Spezial) währe hätte er dann nicht eine Kabiene ?

Oder kann man sie einfach nicht erkennen ?

MfG der 8006er :D
 
friedel

friedel

Beiträge
1.306
Likes
0
Starkes Teil !!!
Ist der nur fürs Hobby oder soll der auch noch was arbeiten?
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Niedlich der Kleine :D Ein Glück hab keine passende Garage, sonst könnte man echt schwach werden...
 
D

deutz13006as

Threadstarter
Beiträge
946
Likes
51
Hallo zusammen,

also zu euren Fragen:

Es ist KEIN 130 06 spezial. Es ist einer der allerersten 13006 und er hat die Nummer -19- nach der Seriennummer und ist Baujahr 1972.
Anfangs war er also dunkelgrün-grau lackiert. Mein Vorbesitzer hat Ihn dann in einer Fachwerkstatt nach einer Generalüberholung umlackieren lassen, auf die neuen Deutz-Farben. Deshalb habe ich Ihn auch wieder so lackiert. Einen dunklen Motorblock auf grau zu lackieren war mir zu viel Aufwand. Da mußt du ja wirklich alles auseinandernehmen.
Er hatte auch eine Kabiene. Sogar eine schöne grüne -Kabiene mit Heizung von Fitzmaier. ABER: Er hätte mit Kabiene nicht in die Garage gepaßt also habe ich diese einfach Abgebaut und Verkauft. Ohne sieht er sogar noch besser aus.

Arbeiten muß er nichts mehr. Er fährt nur noch zu Bulldogtreffen oder ich fahre Sonntagnachmittag mit 120 PS die 6 Zylinder spazieren.

Grüße
Thomas
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

da hast du aber ein großes Fahrzeug zum spazieren fahren! :D

leider als Stift für mich noch nicht drin! (aber wenn ich mal groß bin :D :D )

Viel Spaß beim ausfahren!

Gruß Andy
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
115
Hallo Thomas,

Super Schlepper!

Die restlichen Bilder kannst du mir per Email senden, dann stelle ich die hier sofort in der passenden Größe rein.

Email-Adresse: **********

Gruß,
Johannes
 
D

Deutzland

Beiträge
501
Likes
1
Hallo
Man ist der Geil !
Von so einen Träume ich ja noch immer ! Wahnsinn ein 100 06 Würde mir ja auch schon reichen der wäre dann genau doppelt so groß wie meiner ! Aber ein 130 06 ist echt geil da sieht man mal ein Oldtimer muß nicht immer klein sein. Ich finde er sieht ohne Kabine besser aus !
Gruß Jürgen
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.192
Hat nur einen Haken, die Sache: Es gab den D 130 06 nicht ohne Kabine, ob spezial oder Standard, eine Kabine hat der immer gehabt.

Gruß
Michael Bruse
 
D

deutz13006as

Threadstarter
Beiträge
946
Likes
51
Hallo Michael,

du hast wie immer völlig recht.
Der 130 06 hatte immer eine Kabiene. ABER: wie schon erwähnt er hätte nicht in die Garage gepaßt.
Es hat mir auch etwas leid getan die Kabiene zu demontieren, vor allem aber tat es mir um die schöne Heizung leid, die jetzt wertlos ist.

Gruß

Thomas
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
Die Probleme mit dem Platz haben hier die meisten (ich auch). Man hat meistens nichts wirklich perfektes und da muss man an der ein oder anderen Sache abstriche machen. Nur ich hätte die Kabiene nie verkauft. Erstens mindert das den Wert des Schleppers erheblich und zweitens kann sich das Quartier ja immer ändern und man findet was besseres (Kabienenfreundlicheres)!
Ansonsten sieht das, was man sehen kann, sehr gut aus. Wär nur schön, wenn noch mehr Bilder folgen würden, soo viel kann man ja nicht erkennen.
Hat er ne Druckluftanlage? Wieviel Betriebsstunden?
Erzähl doch mal ein bischen was über die Geschichte des Schleppers. Was musste repariert werden?
Gruß Berndt
 
D

deutz13006as

Threadstarter
Beiträge
946
Likes
51
Hallo Bernd,

weieter Fotos folgen nach der Agritechnika, vorher schaffe ich es zeitlich nicht.

Zur Geschichte des Schleppers:

Er kam 1972 nach seiner Auslieferung nach Norddeutschland. Dort hat er für 2 Landwirte bis 1990 seinen Dienst getan. Danach kam er zu einem Landwirt ins Allgäu mit ca. 10.000 Betriebstunden. Dort mußte er als "Drittschlepper" einen großen Futtermischwagen antreiben und hat beim Silowalzen geholfen. 1996 erlitt er einen Motorschaden. Bruch der Kurbelwelle. Der Landwirt hat viel viel Geld investiert und hat den Motor generalüberholen lassen. Bei dieser Gelegenheit wurde der Schlepper in einer Lackiererei neu lackiert. Kurze Zeit später 1997 hatte er einen Getriebeschaden. Das Getriebe wurde ebnfalls Generalüberholt. Im Jahre 2003 kaufte der Landwirt im Zuge einer Werbeaktion seines Landmaschinenhändlers einen neuen Traktor. Einen SAME. Dann war der große schöne Deutz überflüssig. Er stand dann 2 Jahre in der Scheune und wurde nur gelegentlich als Hofschlepper genutzt. Dann gab ihn der Landwirt einem Händler in Zahlung, der ihn auf seine Homepage zum Verkauf einstellte. Ich besichtigte den Schlepper, der Händler spendierte im noch eine neue Kupplung, einen neuen Lenkzylinder und einen neuen Turbolader. Dann kam er zu mir ins schöne Baden Württemberg. Leider stellte sich dann heraus, daß in die Bremstrommeln Öl aus defekten Wellendichtringen der Planeten gelaufen war. So habe ich die Bremsen überholen lassen. Danach spendierte ich Ihm noch neue Wellendichtringe in die Vorderachse, da er etwas Öl verloren hat und hoffe nun, daß so viel in nächster Zeit nicht mehr kaputt geht. Heute hat er ca. 13.000 Betriebsstunden hinter sich und an der "13" wird sich in nächster Zeit wohl nicht viel ändern.

Viele Grüße

Thomas

Grüße
Thomas
 
D

deutz13006as

Threadstarter
Beiträge
946
Likes
51
Ach ja, eine Druckluftanlage hat er auch. War vielleicht Serienmäßig?? Weiß ich nicht genau. Wäre viellecht von Michael leicht zu beantworten.

Thomas
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
hat ja ne schöne Geschichte. Da wirst du in nächster Zeit bestimmt nicht allzu viel zu reparieren haben. Ist ja alles an Verschleißteilen repariert.
Ich wünsche dir niederigere Spritpreise und viel Spaß mit dem Dicken!!
Gruß Berndt
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.192
Eine Druckluftanlage gab es beim D 130 06 nur auf Kundenwunsch.

Gruß
Michael
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.654
Likes
153
Eine super Maschine. Der 13006 macht was her. Schön restauriert und auch die Ölkontrollschrauben der Allradachse in rot. Wenn neben den Schmiernippeln noch ein roter Punkt als Hinweis auf die Schmiernippel angebracht ist, dann ist die Restaurierung perfekt. Mit dem 6 Zylinder Turbo kann die Ausfahrt nur gelingen. Allerdings muß ein Deutzmotor gelegentlich auch mal was Ackern. Die benötigten Geräte für den 13006 sind dann aber auch nicht von Pappe.
Gruß aus Ostwestfalen
 
G

Gast

Guest
Hallo Thomas

Sieht super aus!

Unser neues Spielzeug, ebenfalls ein 13006, soll demnächst auch neu lackiert werden. Hab da gleich mal ein paar Fragen.
Wieviel von jeder Farbe braucht man den für den ganzen Schlepper? Hab dazu im Forum nichts gefunden.
Wo hast du die Aufkleber her und was haben die gekostet?

Gruß
Andreas
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo Leute

der Deutz ist super groß! vor 2 Tagen wurde mir ein 12006 angeboten aber mit schon 14570 h auf dem Zähler der jetzt kaputt ist und soll noch 3000 kosten zu teuer oder?

MfG Andy
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Hallo Andy,

weiß nicht, eigentlich wegen der Stunden schon teuer, aber mit so nem Dicken kann man ja auch noch ordentlich arbeiten, daher auch wieder nicht.
Wichtig ist wie immer der technische Zustand. 14000 h muß nicht heißen, das der Motor Schrott ist. Bei Guter Pflege...
Kann aber....

War da nicht mal was mit 12006 ? Hatten wir nicht mal ne kontroverse Diskussion das es die eigentlich nie gab ? Nur ne Null-Serie von XX Stück ? Die eigentlichen Sereinmaschinen waren dann schon die 13006 ?????

Ich werde langsam Alt (die 30 droht) und vergesslich...aber da war mal was...
 
Thema: Bilder meines 130 06AS
Oben