Bilder meiner Schlepper

Diskutiere Bilder meiner Schlepper im Forum Schau-Raum im Bereich Deutz Community - Hallo an alle Dieses Foto zeigt den KL 11 Mit dem Deutz Motor F1L612 Gruß Jürgen
G

Gast300

Guest
Hallo an alle

Dieses Foto zeigt den KL 11 Mit dem Deutz Motor F1L612

Gruß
Jürgen
 

Anhänge

  • Bild 069.jpg
    Bild 069.jpg
    184,3 KB · Aufrufe: 1.810
agrarmann

agrarmann

Beiträge
193
Likes
0
Hi warum willst du den restaurieren!Wenn er im original Zustand ist und wirklich so gut aussieht wie er auf dem Foto wirkt,dann is ein original Zustand immer besser als ein restaurierter!Aber jedem das seine!Viel spaß beim schrauben!
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
da kann ich mich agrarmann nur anschließen. Der ist doch frisch lackiert kaum besser. So ein guter Originalzustand ist sehr selten, und deswegen sollte man den auch erhalten. Ist zumindest meine Meinung.
Oder ist der technische so kaputt, dass durch die Reperatur der Lack für dein Empfinden zu stark beschädigt wird? Oder meinst du mit restaurieren wirklich technisch überarbeiten und nicht neu lackieren?
Gruß Berndt
 
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Der KL 300 ist noch nicht restauriert (Originalzustand)
Er wird aber demnächst restauriert. Ups! Dieses Foto zeigt natürlich den KL 11 Mit dem Deutz Motor F1L612

Kramer hat sich vertan, er hat was über den KL300 geschrieben und ein Bild vom KL11 angehängt (der vermutlich schon restauriert ist). Bilder vom KL300 hat er hier gepostet:
http://www.deutz-traktoren.de/forum/thread.php?threadid=1798&boardid=52

Echt schöne Schlepper. Ist mal ne andere Farbe als dieses Grün/rot von Deutz ;)
 
G

Gast300

Guest
Hallo an alle,

so nun will ich mal die Sache etwas aufklären.
Habe in der ersten Beschreibung wohl einen ziemliches
Durcheinander fabriziert.
So nun hier die Aufklärung:

Der KL 11 Baujahr 1956 ist schon mal resturiert worden
aber nur farblich er ist sonst außer der Farbe noch im Originalzustand. Ich habe Ihn von meinem Opa geerbt bin schon als 2 jähriger auf dem 11er mitgefahren.
Mit dem hat die ganze Sache mit den Traktoren angefangen. Derzeit ist der KL 11 jedoch nicht fahrbereit da der Anlasser defekt ist .

Der 14er Bautz habe ich von meiner Tante geschenkt bekommen (grad noch rechtzeitig vor dem Schrotthändler gerettet). Der AS 120 ist komplett restauriert also von Grund auf. Der Motor und das Getriebe sind komplett überholt. Danach wurde er noch lackiert. Alles in allem dauerte die Restaurierung c.a. 4 Jahre und hat einiges an Geld verschlungen. Habe es aber bisher noch nicht bereut. Was noch fehlt ist der Mähbalken aber der soll dieses Jahr noch dran kommen

Der KL 300 ist noch nocht restauriert, werde aber demnächst anfangen wenn der KL 11 wieder läuft.
Den KL 300 habe ich letztes Jahr per Anzeige in einer
Regionalzeitung gekauft. Er war zum Zeitpunkt des Kaufes jedoch defekt (Einspritzpumpe). Der vorherige Besitzer hat ihn nicht mehr zum laufen gebracht und er stand dann auch schon 2 Jahre mit diesem Defekt.
Ich habe Ihn darum recht günstig bekommen.
Habe nun die defekte Pumpe getauscht und den Murks den der Vorbesitzer favriziert hat, beseitigt (ist ein längere Geschichte bis ich drauf gekommen bin an was es nochj gelegen hatte). Und siehe da der Kramer gab dann nach 2 Jahren Stillstand wieder die ersten Lebenszeichen von sich. Habe Ihn dann Tüv fertig gemacht und Ihn ausgiebig getestet. Ich muß sagen er ist wirklich in Technisch sehr guten Zustand.

So ich hoffe Ihr habt nun einen kleinen Einblick in meine Sammlung bekommen.
Für weitere Fragen stehe ich gerne bereit

Gruß an alle
Jürgen
 
zettelmeyer

zettelmeyer

Beiträge
133
Likes
39
Hallo Kramer KL300,

hinter dem Kramer steht ja auch was interessantes. Das sieht mir doch wie ein Zettelmeyer L501 (auch Ohrenabschneider) genannt aus.
Hast Du da noch Bilder von?
Da ich bisher noch keinen Schlepper mit Frontlader habe wird bei mir auch ein Zettelmeyer eingesetzt. Der ist zwar nicht mehr der schönste, aber läuft und hebt tadellos.

Gruß Jens
 
G

Gast300

Guest
Hallo Jens,

ja es ist ein Ohrenabschneider. wir haben Ihn in unserer Schraubergemeinschaft als Alzweckfahrzeug im Einsatz (Motoren Getriebe usw. Transportieren). Meine Mitschrauber sammeln nämlich Deutz LKW und da war der Zettelmeyer recht hilfreich bei manchen Tätigkeiten. Ich stell mal ein par Bilder ein .

Gruß
Jürgen
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Hauptsache er hat auch einen Deutz Motor.
Dann passt es ja sehr gut.
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

der sieht ja gut aus! und der Motor ist das beste!

MfG Andy
 
zettelmeyer

zettelmeyer

Beiträge
133
Likes
39
Hallo,

habe auch mal ein Bild von meinem Ohrenabschneider rausgesucht. Ursprünglich wollte ich den schlachten und den Motor für den F2L514 im Bild verwenden. Bei dem war nach 11Jahren Standzeit die Kompresssion schlecht. Das lag aber nur an völlig vergammelten und beim ersten Starten teilweise gebrochenen Kolbenringen. Außerdem gab es zum Zettelmeyer einen guten Reservemotor dazu.

Bei Gelegenheit bekommt der Zettelmeyer noch eine neue Front die ich günstig bekommen habe, da der Vorbesitzer es trotz der Materialstärke geschafft hat die gesamte Front um ca. 10 cm einzudrücken.

Gruß Jens

 
Rüdiger

Rüdiger

Moderator
Beiträge
1.475
Likes
11
Moin, jetzt weiß auch ich, was ein OHRENABSCHNEIDER ist.

Gruß

Rüdiger
 
Thema: Bilder meiner Schlepper

Ähnliche Themen

unbek. (612) F1L612/F1L712 Motor macht Geräusche.

Identifizierung Deutz Motor F1L612

F1L 612/53 Werkstatthandbücher für den F1L612

Kramer Daniel und sein Kramer KL11 Ein Restaurierungsbericht

Suche Vorderachse Deutz F1L612

Oben