Bereifungsprobleme Deutz D10006, 38 Zoll möglich?

Diskutiere Bereifungsprobleme Deutz D10006, 38 Zoll möglich? im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo alle zusammen, ich habe vor kurzem einen Deutz D10006 BJ 1972 angeschafft. Das gute Stück kommt aus Belgien und soll nun zugelassen werden...
B

Bautnik

Beiträge
5
Likes
0
Hallo alle zusammen,
ich habe vor kurzem einen Deutz D10006 BJ 1972 angeschafft. Das gute Stück kommt aus Belgien und soll nun zugelassen werden.
Jetzt zu den Problemen die aufgetreten sind, auf der Hinterachse befindet sich eine 18 Zoll Felge mit schätzungsweise DW 16 (konnte es leider nicht ganz genau messen). Wie ich jetzt weiß wurde der 10006 aber mit 34 Zoll ausgeliefert. Hat jemand von euch Erfahrung oder gar eine Möglichkeit gefunden die Felgen zuzulassen (Unbedenklichkeitsbescheinigung oder ähnliches). Möchte die Reifen nicht sofort ersetzen oder mir eine neue Felge zulegen. Der Mitarbeiter vom TÜV meinte damit wäre ein Neuzulassung kein Problem.
Auf der Vorderachse sind aus irgendwelchen Gründen ultra Breite 18 Zoll Felgen mit Stollenprofil, diese will ich nun gegen ASF oder Multirill ersetzen, weiß jemand wo man solche Reifen herbekommt?

Ich weiß der Trecker ist sehr, sagen wir mal, „extrem“ bereift, bin zurzeit auf der Suche nach neuen Reifen.

Vorderachse: 335/80 R18
Hinterachse: 580/70 R38
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.385
Likes
3.361
Hallo,
Der D10006 wurde nach Wunsch mit 18.4-34 oder 18.4-38 ausgeliefert.
Die meiste in Belgiën gelieferten D10006 hatten 18.4-38.
Mit den Fahrgestellnummer könnte ich etwas mehr zum Traktor schreiben.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
B

Bautnik

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Hey, danke für die schnelle Rückmeldung die Fahrgestellnummer ist 7927/704 also soweit ich weiß einer der 10006 von 1970-72, wenn ich da richtig liege.
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.385
Likes
3.361
Hallo Bautnik,
Der D10006 mit Fahrgestellnummer 7927/704 Variante SKULDE wurde am 22/04/1971 ausgeliefert. Kunde war Lohnbetrieb Van Mulders in Baardegem. Der Traktor wurde ausgeliefert mit Bereifung 750x18 und 15x34.
siehe auch www.deoudedoos.be >Foto's&Video's > Van Mulders
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bautnik

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Hey vielen Dank,
super etwas über die Geschichte des 10006 zu erfahren.

Könnte mir trotzdem jemand auf die ursprüngliche Frage antworten. Suche immernoch nach „passenden“ Reife für die Vorderachse und einer Bescheinigung etc. für die hintere Achse.
 
Deutzer200

Deutzer200

Beiträge
479
Likes
70
Hi Bautnik,

Es kommt erst mal darauf an welche Felgen vorhanden sind und welche Reifenkombis von
Deutz( SDF) freigegeben sind.
Einfach mit Fahrgestellnummer bei SDF anfragen oder beim Händler.


Mögliche Reifengrößen bei Original Bereifung und den vorhandenen 580/70 R38 (verschiedene Felgenbreiten beachten)
reifen.png

MFG
 
Thema: Bereifungsprobleme Deutz D10006, 38 Zoll möglich?
Oben