Auspuffanlage

Diskutiere Auspuffanlage im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, ich habe einen D 40 S (Bj. 1963). Bei diesem verläuft die Auspuffanlage nach oben. Ist dies nun orginal oder ein Umbau? In der...
G

Gast

Guest
Hallo, ich habe einen D 40 S (Bj. 1963). Bei diesem verläuft die Auspuffanlage nach oben. Ist dies nun orginal oder ein Umbau?

In der Bedienungsanleitung ist die Abgasanlage links unten.

Musste der Auspuff aus irgendwelchen Gründen nach oben verlegt werden?

Wer weiß etwas?

 
C

Christian...

Beiträge
6.524
Likes
49
Ich denke, daß der Auspuff nach oben verlegt werden musste, weil der Original-Auspuff kaputt war und es einfacher ist, ein gerades Rohr nach oben zu basteln als unten drunterher zu biegen. Außerdem sieht es prolliger aus, wenn der Auspuff nach oben geht (aber nicht bei Oldtimern).

Meines Wissens war der Auspuff nach hinten an der Seite bzw. unten angebracht. Einen Auspuff nach oben gab es nicht.
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
Beim D 40.1 S mit Motor F3L 712 hat der Auspuff ein ganz markantes Aussehen und er führt immer nach unten und zur Seite. Charakteristisch ist, daß das Endrohr, das aus dem Schalldämpfer herausführt, in der Topfmitte angebracht ist. Das sieht schon ein wenig kurios aus und ist m.E. derart markant, daß man es nicht ohne weiteres ändern sollte.

Gruß
Michael Bruse
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Genau:
D 40.1 S mit Schalldämpfer nach unten/hinten

Wurde aber oft nach oben verlegt, denn wenn man z.B. eine Säge, einen Holzspalter oder eine Melkanlage betreibt und bei der Arbeit hinter dem Schlepper steht, kriegt man die Abgase schön ins Gesicht.

Gruß
Lars
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
Bei dem Melkstand kann ich helfen: Vorwärts an den Melkstand fahren, Haube auf, Saugschlauch auf den vorbereiteten Stutzen des Luftfilters schieben und ab die Post. Das spart das Kompressoraggregat (die Vakuumpumpe) auf der Weide, und die Abgase ziehen vom Melker weg. Gut wa? Haben wir früher bei meinem Onkel so gemacht ( allerdings mit einem F2L 514/6-N ), sollte aber auch heute noch gehen.

Gruß
Michael
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Hallo,

in diesem Beitrag: Hier Klicken ! findest Du Bilder von einer Auspuffanlage am D40S.

Wenn Michael allerdings (wie fast Immer) recht hat mit dem Endrohr in Topfmitte, durfte auch dieser Auspuff nicht mehr Original sein, denn das Endrohr geht nach hinten.

Neben dem Melkstand/Kreissägen-Problem führt dies gerade bei älteren Motoren (Ölverbrennung = viel Ruß) auch noch dazu, das der linke Unterlenker und besonders die Verstellspindel und Stabi-Kette total Verrußt sind. Das bedautet also bei jedem Maschinenanbau versaute Finger....

Schon das spricht dafür, die Originalvariante mit dem mittigen Endrohr zu bauen.

@Michael: den mit dem Melkkompressor-Luftfilter kannte ich auch noch nicht. Mal rein Interessenhalber: wie genau wurde das am Luftfilter angeschlossen ? War da extra ein halbzoll-Nippel eingeschraubt oder was ?

Gruß
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.193
Erstmal danke für die warmen Worte, Meiko! Der Topf auf den von Dir angegeben Bildern ist wohl eher nicht der originale, besonders weil der Schlepper von 1960 sein soll. Da hat er bestimmt ursprünglich das skurrile Ding mit dem seitlichen Ausgang gehabt. Es kann sein, daß zum Schluß auch schon D 40.1 mit F3L 712 den schlanken Auspuff mit Rohr nach hinten gehabt haben, aber bei Baujahr 1960 muß es der seitliche sein. Vielleicht hat man den Frontlader mal später angebaut und dabei den Schalldämpfer getauscht. Bei F3L 812 ist allerdings immer ein Auspuff gerade nach hinten geführt.

Zum Trecker als Vakuumpumpe: Der Luftansaugstutzen des Luftfilters war einfach derart als Rohr ausgebildet, daß man den dicken Vakuumschlauch passend da draufschieben konnte. Das war alles. Wenn der Schlauch etwas stramm auf dem Rohrstutzen sitzt, erledigt das Vakuum den Rest von alleine. Da war keine weitere Befestigung nötig.

Gruß
Michael
 
Thema: Auspuffanlage

Ähnliche Themen

D 15 Deutz D15 Mähbalken

Eicher EM 200 Tiger, Ventile klappern nach Überholung trotz Einstellung

Der D15 soll wieder grün werden

Auspuffanlage zum D 25.2

D 30/D 30 S Deutz D30 s entlüften??

Oben