Anhänger und Anbaugeräte für meine Schlepper

Diskutiere Anhänger und Anbaugeräte für meine Schlepper im Forum Modellbau und Modelle im Bereich Sonstiges - Hallo Ich stelle hier mal in loser Reihenfolge Anhänger und auch Anbaugeräte vor. Stelle nur Fotos ein. Eventuell mit einer kleinen Bemerkung...
Ackerfahrer

Ackerfahrer

Threadstarter
Beiträge
282
Likes
812
Hallo

Er kann jetzt laufen und lenken.
Neue Hinteräder hat er auch bekommen. Da ich hinten kein Differential verbaut habe, hat er mit den überbreiten Rädern massiv übersteuert.
War kaum lenkbar. Jetzt, auch mit einem kleinen Frontbalast in der Motorhaube, ist alles gut.
Ein 2-Ganggetriebe lies sich auch noch machen.
Um genügend Platz für den Antriebsmotor zu haben, musste ich ein Vor, Vor, Vorgelege bauen.
Der normale Motor wurde gegen einen 180W brushless Motor getauscht. Das reicht zum Ackern.
Die neuen LI-FE Akkus passen genau vorne in der Frontmaske. Nehmen sehr wenig Platz ein.
Zum Lenken habe ich ein 20Kg Servo genommen. Reicht bei den kleinen Rädern völlig.
Ein bischen gespachtelt und grundiert habe ich auch.
Als Nächstes wird der Fahrerstand aufgebaut. Hier und da auch etwas Farbe.


40684614nl.jpg



40684615zl.jpg



40684616li.jpg



40684626ml.jpg
 
E

EckardderWaldbauer

Beiträge
2.309
Likes
656
Hallo ,

bin immer wieder fasziniert
was du da baust .
Wenn ich alleine ans Getriebe
denke und deren Berechnung .
Einfach nur WOW .
Ich als Grobmotoriker könnte
sowas nicht .

Gruß Eckard
 
krammerreini

krammerreini

Beiträge
1.655
Likes
1.748
Servus Gereon,

Da ich hinten kein Differential verbaut habe, hat er mit den überbreiten Rädern massiv übersteuert.
War kaum lenkbar.
Wie im richtigen Leben. Ohne bzw. mit gesperrtem Differential gehts halt nur geradeaus.

So mancher frühere (und vielleicht auch noch heutige) Lanz-Fahrer wäre allerdings überglücklich gewesen, wenn er denn eine Diff-Sperre gehabt hätte.

Bin schon gespannt auf das fertige Modell. Ich hoffe, dass du es im nächstenJahr mit nach Thannhausen bringst.

Grüße vom
Reini
 
krammerreini

krammerreini

Beiträge
1.655
Likes
1.748
Ach Gereon,

bei Johannes gibts auch immer ne kleine Ecke für Fremdfabrikate, schließlich gibt es in Thannhausen nicht nur Deutz, auch wenn man das vermuten könnte. Und damit die Einheimischen mit Fremdfabrikaten nicht außen vor bleiben, ist für die auch eine Ecke hinten rechts reserviert. Von daher sehe ich also kein Problem mit deinem Lanz.

Und wenn doch, könntest du den Lanz ja zumindest im Kofferraum mitbringen und heimlich hinter dem Pavillon ne kurze Runde damit drehen :D .

Grüße vom
Reini
 
Ackerfahrer

Ackerfahrer

Threadstarter
Beiträge
282
Likes
812
Hallo

Etwas Farbe habe ich aufgetragen. Einige Teile die soweit fertig sind habe ich mal lackiert.
Wie es aussieht kann man an den Fotos sehen.
Was etwas Arbeit gekostet hat, ist das funktionierende Heckhubwerk.
Ein kleiner starker Getriebemotor treibt eine Schnecke an, an der sich die Ausleger des Hubwerks befinden.
Das reicht für einen kleinen Grubber oder Pflug.
Da beim Original jeder am Lanz sein eigenes Zubehörteil anbaut, kann man so nicht erkennen was original ist oder eine Eigenentwicklung.
Ich habe den Kraftheber mit liegenden Zylinder nachgebildet wie er an vielen Traktoren jener Zeit eingebaut war.
Wie schon beschrieben lenkt und fährt er. Jetzt kommen die ganzen Kleinigkeiten wie ein separater Regler für das Heckhubwerk. Dieser Regler wird auch als externer Antrieb für Geräte genutzt. Dann wird nur das Hubwerk abgeschaltet.


40799743bc.jpg



40799747pd.jpg



40799751wo.jpg



40799752jy.jpg


Ein Modell ist keine Sitzgelegenheit
 
Ackerfahrer

Ackerfahrer

Threadstarter
Beiträge
282
Likes
812
Hallo

Die Hauptlackierarbeiten sind fertig. Beschriftung auch.
Das Heckhubwerk muss noch lackiert werden. Die Heckbeleuchtung und die Blinker vorne fehlen noch.
Fahren und Lenken, sowie Schalten funktionieren gut. Ich habe so einiges an Messing im vorderen Bereich eingelegt um das Lenkverhalten zu verbessern.
Wenn ein Gerät oder Anhänger angebaut ist, muss ich noch testen.
Wie beim Original haben einige Besitzer Verbesserungen an Hydraulik und Sitz vorgenommen. Ich schließe mich darin nicht aus.

einige Bilder zeigen wie er jetzt darsteht


40847261ti.jpg



40847265pj.jpg



40847269xg.jpg



40847276fl.jpg

Gereon
 
Ackerfahrer

Ackerfahrer

Threadstarter
Beiträge
282
Likes
812
Hallo

Vor drei Wochen war ich einige Tage inLeipzig auf der Modellbau Messe.
Dort habe ich mit Gleichgesinnten in unseren Massstab Vorführungen gemacht.
Bei Youtube ist nun ein Film aufgetaucht der uns zeigt.
Meine Modelle sind mit von der Party.
Leider wurden die Aufnahmen kurz vor Schluss gemacht.
Da waren die Akkus kurz vor Ende.

Modelle in 1:8
 
niedersasse

niedersasse

Beiträge
4.562
Likes
1.098
Moin,

was ist mir aufgefallen:
1. Das faule Pack auf dem Mähdrescher hätte beim Leeren des Korntanks ruhig mal helfen können,
2 Schlüter hatte damals schon autonomes Fahren,
3. Der Hanomag hat einen Tauschmotor vom B11 Radlader. :D

Ne, im Ernst, tolle Show, coole Funktionen.

Grüße

Richard
 
Thema: Anhänger und Anbaugeräte für meine Schlepper

Ähnliche Themen

Zusammenfassung der Erfahrungen mit meinem Agrokid 230 nach gut 50h

Anhänger für Meter-Holz

Oben