Allradachse 5506

Diskutiere Allradachse 5506 im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo; Ich habe eine Frage zu den Kreuzgelenken der Allrad Vorderachse beim 5506 Bj. 1970 . Wenn die stark verschlissen sind, und man die...
B

Bernd

Beiträge
234
Likes
0
Hallo;

Ich habe eine Frage zu den Kreuzgelenken der Allrad Vorderachse beim 5506 Bj. 1970 .

Wenn die stark verschlissen sind, und man die austauschen soll, wie teuer sind denn die Ersatzteile ?

Sind da solche Kreuzgelenke mit Nadellagern drin wie an den Zapfwellen ?

Wenn die Gabeln der Kreuzgelenke auch schon kaputt sind, kann man die von der Antriebswelle trennen oder nicht ?

Gruß Bernd




 
güldner

güldner

Beiträge
585
Likes
4
Die Kreuzgelenke sind im Prinzip so wie von einer Zapfwelle.
Beziehen kannst du Sie nur, falls deine Achse auch von ZF ist, eben bei ZF.
Du wirst es dort aber nicht bekommen da du kein Händler bist.
Für den 7206A (ZF-Achse APL1550) kostete es im Mai 2004 280,- Euro. + Steuer für den Händlereinkauf.
 
B

Bernd

Threadstarter
Beiträge
234
Likes
0
Hallo;

Danke erstmal für die Auskunft, das geht ja eigentlich noch, der Preis.

Aber das hatte sich schnell erledigt, ich habe dem Verkäufer gemailt, und er hat gesagt, der Deutz steht gerade in der Werkstatt zur Überholung, damit hatte sich das erledigt.

Gekauft hab ich ihn nicht, da kein neues Angebot mehr kam.
 
M

michiwi

Moderator
Beiträge
3.708
Likes
1.141
Hallo, stimmt. es gab nur eine APL1551, und die nicht bei der Serie 06. Wie es auch die AL1550 nicht im 5506 gab. Außerdem war der letzte Beitrag fast 20 Jahre her.
 
M

Manfredd

Beiträge
231
Likes
48
Der 5506 hat sige Achse ,die Kreuzgelenke können im eingebauten Zustand, ausgetauscht werden,dazu Rad ganz einschlagen,und die Schrauben entfernen,danach läst sich alles rausnehmen.
 
Thema: Allradachse 5506

Ähnliche Themen

Kupplung Deutz 6806

Überarbeitung Deutz 5506 A-S

Umbau Kupplung D6006

Antriebsflansch Kardanwelle Agrostar 6.38

Deutz 6006 Lenkgetriebe erneuern

Oben