Agroplus 70 - FL912 - Überholung Motor

Diskutiere Agroplus 70 - FL912 - Überholung Motor im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Servus Miteinand! Da mein Agroplus 70 rel. schnell heiß wird/wurde und meine Zylinderköpfe ziemlich mit Dreck, Öl... verlegt sind, habe ich mich...
H

Heribert

Beiträge
13
Likes
2
Servus Miteinand!

Da mein Agroplus 70 rel. schnell heiß wird/wurde und meine Zylinderköpfe ziemlich mit Dreck, Öl... verlegt sind, habe ich mich dazu entschlossen diese mal richtig sauber zu machen. Da dies im eingebauten Zustand etwas schwierig war/ist, habe ich mich dazu entschlossen diese auszubauen... So weit, so gut, zwei Dinger liegen jetzt bei mir auf der Werkbank!! :whistling:😬

Zur Reinigung... was meint ihr - gleich den ganzen Zylinderkopf mal grob reinigen und danach ins Ultraschallreinigungsgerät oder einfach nur mit dem HD-Reiniger drüber?!
Ventile hab ich mal verbaut gelassen... ausbauen?!
Die Einspritzventile würde ich ausbauen und in den Ultraschallreiniger geben, danach einen neuen Dichtring geben..

Auch die Ausgleichscheiben habe ich rausgenommen... kann/soll ich hier nochmals die bereits verbauten nehmen oder sollte/muss ich hier neue Scheiben verbauen?? Was sagt ihr dazu?

Und noch eine Frage hätte ich: Soll oder muss ich gleich diverse andere Dichtungen, Teile austauschen?! Wenn ja, welche würden Sinn machen?

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben und mir ein wenig bei meinem etwas verrückten Vorhaben weiterhelfen - Schon mal Danke!

Ein anderes Thema bzw. eine weitere Frage hätte ich noch... Habt ihr eine Idee/Vermutung warum mein Deutz, wenn er kalt ist, schlecht / überhaupt nicht mehr "zieht"?! Dies ist vor allem in der kalten Jahreszeit ein Thema und wurde in letzter Zeit immer schlechter...

LG heri
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2024-02-24 at 16.32.31.jpeg
    WhatsApp Image 2024-02-24 at 16.32.31.jpeg
    136,9 KB · Aufrufe: 69
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.971
Likes
2.787
Hmm, das wurde ja mal Zeit. Das Waschen mit HD Reiniger hättest du vielleicht auch vor dem Zerlegen machen sollen. Dann wäre das Wärmeproblem schon gelöst gewesen.

Wie sieht denn der Zylinder von innen aus und die Kolbenringe?
Wurde mal irgendeine Wartung gemacht, sowas wie Ölwechsel oder Ventile Einstellen?
 
H

Heribert

Threadstarter
Beiträge
13
Likes
2
Servus!

Hab nur mal die zwei Köpfe runtergenommen, Zylinder und Kolbenringe hab ich mir noch nicht genauer angeschaut... wurde schon finster ;)

Öl wurde auf alle Fälle gewechselt, an den Ventilen wurde nix gemacht!

Was meinst du zu den Ausgleichsscheiben?! Tauschen oder die alten wieder rein?!

LG
 
Kai6.05

Kai6.05

Moderator
Beiträge
4.786
Likes
1.580
Moin Heribert,

wenn die Scheiben noch gut aussehen, können die wiederverwendet werden.
Ich würde die Köpfe zunächst mit Backofenreiniger einweichen.

MfG Kai
 
Thema: Agroplus 70 - FL912 - Überholung Motor

Ähnliche Themen

Restauration Deutz-Schlepper vom Typ F2L612/5-NK

Oben