Abdichtung der Vorderachsnabe beim F3L514/51

Diskutiere Abdichtung der Vorderachsnabe beim F3L514/51 im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo Deutzgemeinde, Wie kann man die Innenseite der Vorderachsnaben abgedichtet bekommen. Anbei zwei Fotos der ganzen Geschichte. Hat jemand...
F3L514/51

F3L514/51

Beiträge
85
Likes
4
Hallo Deutzgemeinde,

Wie kann man die Innenseite der Vorderachsnaben abgedichtet bekommen. Anbei zwei Fotos der ganzen Geschichte. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Thema, kann mir einer Helfen ?
Die Bilder sind leider recht unscharf - werden aber durch Anklicken scharf.

mfg Bernd
 

Anhänge

  • F3L 514 Vorderachse 003 komprimiert.jpg
    F3L 514 Vorderachse 003 komprimiert.jpg
    60,9 KB · Aufrufe: 570
  • F3L 514 Vorderachse 002 komprimiert.jpg
    F3L 514 Vorderachse 002 komprimiert.jpg
    65,7 KB · Aufrufe: 550
Zuletzt bearbeitet:
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Meine Vorderachse beim F1L514 sieht auch so aus.
Kommt vom abschmieren. Das überschüssige Fett muss ja irgendwo hin.
Nach dem Abschmieren mit Lappen das alte und neue überschüssige Fett abputzen.

Was ich mir überlegt habe, ist, ob es dem "normalen" Fett in der Radnabe zu warm (nicht heiss) wird und dieses dann als "Fließfett" aus der Nabe läuft.
Dann wäre Heißlagerfett zu nehmen.
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo F3L514/51

das ist wie stoss es schon gesagt hat überflüssiges Fett im Lager das sich einen weg nach drausen sucht! kommt von zu vielen Abschmieren!
aber einfach mal wegwischen und gut ists!

MfG Andy
 
F3L514/51

F3L514/51

Threadstarter
Beiträge
85
Likes
4
Servus Leute,
erstmal Danke für eu`re schnellen Reaktionen. Das es daß überschüßige Fett ist wusste ich schon, aber das mit dem hitzefestem Fett ist eine gute Idee. Denn es kann doch nicht normal sein das daß Fett so flüssig wird und dann herausläuft.
Oder kann es auch daran liegen das eine Dichtung (Gummi- oder Filzring) zwischen dem achsseitigem und dem radseitigem Teil der Nabe defekt ist oder fehlt - denn bei der andern Seite meiner Vorderachse tropft das Fett nicht so massiv heraus. Oder liegt gar ein Lagerschaden vor?

mfg Bernd
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Den Lagerschaden kannste testen, indem du das Rad hochbockst und oben und unten hälst und hin- und herbewegen versuchst.
Sollte Spiel vorhanden sein, kannst du das nachstellen, indem du die Nabe von aussen öffnest und an der Mutter weiter zudrehst. Da sind kegellager verbaut die man nachstellen kann. Aber mit Vorsicht, nicht das du das Lager zerdrückst.
Ganz genau sagen kann ich dir das nicht, da ich es noch nicht machen musste. Soll die Auskunft falsch sein, bitte korrigieren und/oder löschen.

Zum Fett sei gesagt, wenn du den Trecker in die Sonne stellt, kann schon sein, das Fett heraustropft.
Wenn hier eine Dichtung verbaut wäre, wäre sie beim 2. Abschmieren schon kaputt, da das alte Fett nach hinten ausweichen muss.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
9
Lager nachstellen machst du so, wie stoss beschrieben hat. du ziehst die mutter dann gut gegen das Lager gegen und löst dann wieder eine viertel Umdrehung und sicherst sie dann wieder.
Ein Lagerschaden macht Geräusche oder wenn du das Rad aufbockst, was ja zum nachstellen unbedingt gemacht werden muss, rumpelt es und läuft eben nicht "rund".
Gruß Berndt
 
N

normagfreund

Beiträge
45
Likes
0
Hallo laut Ersatzteilliste sind eine Innendichtung und einen außendichtung eingebaut.Setz dich mal mit mir in Verbindung dann mail ich dir die Seiten.
Gruß Rainer
 
Schlepperkoenig

Schlepperkoenig

Beiträge
95
Likes
0
Hallo Bernd!

Ich baue morgen meine Vorderachse auseinander. Wenn du noch Bilder oder Info brauchst kann ich Dir morgen welche einstellen.

Viele Grüsse vom Schlepperkönig
Dietmar

PS
Hast Du meine PN wegen der AHK erhalten?
Schicke mir doch mal deine E-Mail Adresse.
Meine lautet:
**********
 
Thema: Abdichtung der Vorderachsnabe beim F3L514/51

Ähnliche Themen

F2L 612/5 F2L612/5-NK Getriebe Unterschiede

Getriebe Reparaturprobleme beim Deutz D40L/D40.2 - Tw35 Getriebe

Aufbau einer Fritzmeier Europa 1 Kabine auf einen D7206

D 25.1 S Deutz D25.1S aus Bayern - Vorstellung und Status

Kramer 112 SL Fahrlicht funktioniert nicht

Oben