6km/h ???

Diskutiere 6km/h ??? im Forum FM Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Ich habe einen F1m414 Bj 1940,im Brief ist die Geschwindigkeit mit 8,15km/h angegeben. Gibt es die möglichkeit das Fahrzeug mit 6km/h anzumelden...
K

kleiner Deutz

Beiträge
10
Likes
0
Ich habe einen F1m414 Bj 1940,im Brief ist die Geschwindigkeit mit 8,15km/h angegeben.
Gibt es die möglichkeit das Fahrzeug mit 6km/h anzumelden?
Nach Anfrage beim TÜV währe eine Kopie mit der Zulassung sehr hilfreich.
Wenn jemand solche Papiere hat bitte melden.
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Grundsätzlich kann man jedes Fahrzeug auf 6km/h drosseln.
Am einfachsten geschieht dies, wenn man die "grossen" Gänge sperrt, so dass das fahrzeug die Geschwindigkeitsgrenze nicht überschreitet.
Wenn du aber einen guten kontakt zum TÜV-mann hast, vielleicht sieht er über die 2km/h Überschuss hinweg.

Versuchen würde ich es.
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo kleiner Deutz

sind den die Fahrzeuge die auf 6 km/h gedrosselt sind nicht zulassungsplichtig? ich würde meinen den brauchst du nicht zuzulassen!

MfG Andy
 
K

kleiner Deutz

Threadstarter
Beiträge
10
Likes
0
Hallo Andy
Du hast schon recht, 6km/h sind zulassungsfrei aber bei mir im Brief ist die Geschwindigkeit mit 8,25 angegeben.
 
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
15
Hallo,


Macht euch mal bei der Polizei oder bei Verkehrsamt schlau, die 6Km/h Regel gibt es nicht mehr,
zumindesten bei uns in Schleswig Holstein und ich kann mir nicht vorstellen das das nur Länderweite greif und nicht Bundesweit gilt.

Es war früher mal so das eine 6 km/h Drosselung von TÜV abgenommen werden musste und der Schlepper dann auch wirklich nicht mehr als 6 km/h laufen durfte (musste mechanisch gedrosselt sein).
Leider wurde meist nach der Bestätigung vom TÜV über die Drosselung die Sperre wieder entfernt und das wohl zu oft und zu auffällig so das es in Schleswig Holstein schon seit Jahren nicht mehr möglich ist eine 6 km/h zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
K

kleiner Deutz

Threadstarter
Beiträge
10
Likes
0
Auf dem TÜV sagte man mir mit einer Briefkopie in der eine Drosselung eingetragen ist währe es evt. möglich den Eintrag auch bei mir vorzunehmen.
Hat einer so einen Brief oder eine Betriebserlaubnis ?????????
Wenn Ja bitte Fax an 07668/952270 oder hierher mailen

Jürgen
 
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
15
Hallo kleiner Deutz,

also wie schon von mir geschrieben wird’s wohl nichts mit der 6Km/h Drosselung bzw. Eintragung.

Ich habe hier noch mal etwas ausführlicher dazu geschrieben:


Mfg

Pille
 
K

kleiner Deutz

Threadstarter
Beiträge
10
Likes
0
Auf dem TÜV ist man trotz allem bereit im zuge der Neuabnahme nach §21 statt der vom Werk angegebenen 7,7km/h einen Eintrag mit 6km/h zu machen.
Allerdings brauche ich eine Kopie eines Briefes oder einer Betriebserlaubnis wo dieser Eintrag vorhanden ist
deshalb suche ich nach diesen Papieren.
Es währe schade wenn ich wegen 1,7 km/h eine Zulassung machen und Steuer bezahlen muß da ich keine Landwirtschaft habe und kein grünes Kennzeichen bekomme.

Gruss Jürgen
 
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.103
Likes
278
Hallo kleiner Deutz
Mein 11er 4 Gang wurde auch durch Sperrung des 4. Ganges auf 6 km/h gedrosselt. Du schraubst einfach ein wenig die Drehzahl zurück, damit er im Moment der Abnahme genau 6 läuft. Ein bisschen Toleranz ist da erllaubt.
Die 6 km/h Zulassung gibt es noch, aber NICHTMEHR für PKWs.
Es wird auch kein Getriebe verblombt oder so. Es heißt nur, nicht mit einfachen Mitteln rückbaubar. Im 4 Gang hat eine Schraube in der Schaltkulisse gereicht. Der TÜV hat nur von aussen probiert den 4. Gang zu schalten.
Er fuhr damit 10 m und stellte fest, ist in der Toleranz. Nachdem alles fertig waren, wollten wir vom hof fahren und hatten 2 Gänge gleichzeitig drin, mussten dann vorm TÜV den Getriebedeckel aufmachen, der kam noch nichtmal mehr schauen was wir da machen. Das 2 Gang Problem ist aber mitlerweile behoben.
DIe Dekra wollte den Getriebedeckel verplombt haben. Ein Riesenaufwand, mit genau 100 Meter Rennstrecke abmessen und dann mit der Stoppuhr. Wir hatten die Drehzahl zurückgenommen, er lief genau 6. Da schimpfte er rum, der würde bestimmt 12 laufen wenn er Gas bekäme. Leider hat die Kupplung in diesem Moment eingekuppelt und der böse Deutz fuhr dem prüfer über den Fuß. Seitdem Dekra Verbot.
 
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.103
Likes
278
Hallo
Es gibt sie noch die 6 km/h Drosselung. TÜV Rheinland macht sowas noch.
Es gibt eine Änderung, man braucht jetzt einen Führerschein für 6 km/h Fahrzeuge.
Ich war gestern mit dem PKW beim TÜV und habe den Ing. direkt gefragt.
Die Begründung, man könnte die Sperre entfernen, ist an den Haaren herbeigezogen. Wenn dies so wäre, mussten genauso konsequent alle abgemeldeten Traktoren auch blockiert werden, damit damit ja nichtmehr gefahren wird.
Wer natürlich die Sperre entfernt, macht sich der Steuerhinterziehung schuldig. Zudem ist es fahren ohne Versicherungsschutz.
Bis bald
Marcus
 
Thema: 6km/h ???

Ähnliche Themen

Muster-Fahrzeugbrief DX 4.70

D 25.2 NG

Zulassung eines alten Treckers

Umbau DX86 30km/h auf 40Km/h (6. Gang entsperren)

Zettelmeyer ZL 602 auf der Straße

Oben