f2l411 - keine Ölablassschraube

    • f2l411 - keine Ölablassschraube

      Guten Tag in die Runde!
      Die Ölablasschraube ist leider nicht da wo sie sein sollte. Ich habe lange gesucht, der Motor ist leider in einem Boot verbaut und zwischen Ölwanne und Rumpf vom Boot ist gerade mal 5 cm Luft. Laut Deutz-Manual sollte die Ablasschraube ja rechts unten sein(beim Blick auf den Auspuff). Ich habe nun versucht mit einer kleinen Pumpe das Öl über die Messstaböffnung rauszuholen, mit mässigem Erfolg. Hat jemand eine Idee wie ich das alte Öl rausbinge, oder wo die Schraube ist?
    • Hat der evtl. einen Ablauf, der nach außen geführt wird?
      Hast du das Handbuch?

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Servus Franz,

      Bedienungsanleitung (<- Link) sagtest du, kennst du (Ölwechsel Seite 19). Die Ablassschraube könnte etwas unter dem Motor versteckt sein, so dass man sie von deiner Position aus evtl. nicht direkt sehen aber vielleicht erfühlen kann?!?

      Wir kennen die genauen Einbau- und Platzverhältnisse in deinem Boot nicht, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ausgerechnet dein Motor (sofern es tatsächlich der beschriebene ist) die Ablassschraube an einer anderen Stelle haben sollte. Hilft dir aber nix.

      Aber recht viele andere Stellen das Motoröl rauszubekommen als die bereits genannten wird es nicht mehr geben. (Über den Filter wird es vermutlich auch nicht besser gehen, wenn es schon am Einfüllstutzen nicht klappt)


      LG Emanuel
      D30S-NFG, BJ 62 und F2L612/6-N, BJ 57
    • Also ich kann eine Schraube fühlen die sitzt ca unter der Pleuelstange des linke Zylinders vom Luftauslass gesehen. Ist das möglich? gibt es von anderen Modellen(ölwannen) dort eine Ablassschraube - Dort wo die Schraube sein soll ist sie defintiv nicht.