Rundballenpresse GP800

    • Rundballenpresse GP800

      Hallo beisammen meine Familie ist in besitz einer oben genannten Deutz Fahr rundballenbpresse des Typ GP800
      Wir haben nur ein kleines problem: es handelt sich hierbei um ein älteres modell wo einige sachen ausgebaut wurden und Provisorisch umgebaut wurden heist der absperrblock für die hydraulig des Kammerdeckels (und der damit zusammenhängenden anzeige der ballen "festigkeit")wurden entfernt und überbrügt was bedeutet das man wenn man Ballen Presst nicht wirklich weiss wie "voll" der ballen ist. Somit geht der druck den der kammerdeckel ausübt diereck auf die Zugmaschiene.
      Meine frage ist giebt es irgendwo in Deutschland jemanden der so einen sperrblock besitzt bzw das gleiche problem hat und es bereits anderweitig gelöst hat?
      ich habe im internet darüber leider nichts gefunden auser der Teileliste als handbuch


      PS: es handelt sich hierbei um eine ballenpresse mit der kammermase von 1,80X1,50 also bitte als antwort keine links von amazone und irgendwelchen Siku spielzeugen ;)
    • Hallo Dom 214 !

      Einige Rundballenpressen von Fahr sind umgelabelte Welger Pressen.

      Einfach mal nachforschen ob das auf die GP 800 auch zutrifft.
      Von den Welger- Typen sind halt mehr auf dem Markt.
      Evtl auch Ersatzteilbeschaffung über Welger, oder eben Ausschlachtmaschine.

      mfg bfg 2004
      intrac - weit mehr als nur ein Traktor