Amaturenbrett Nachfertigung für DX 6.50 Mastercab

    • Amaturenbrett Nachfertigung für DX 6.50 Mastercab

      Moin,
      Ich wollte hier einmal kurz vorstellen wie ich ein Problem gelöst habe, dass ich schon oft bei den Mastercab Schleppern gesehen habe. Das Amaturenbrett ist oft teilweise oder komplett gebrochen. Vor allem um das Zündschloss bricht das dünne Plastik gerne mal. Bei meinem 6.50 war das Amaturenbrett soweit kaputt, dass das Zünschloss frei lag und sich nicht mehr drehen ließ. Deshalb habe ich ein paar Abende am Zeichenprogram verbracht und meinen Drucker etwas angestrengt. Herrausgekommen ist, nach mitlerweile 3 Versionen, das Ergebnis wie es auf den Bildern zu sehen ist. Der Hektarzähler funktioniert noch nicht wieder so wie er soll, deshalb ist dieser noch nicht eingebaut. Übergangsweise werde ich noch eine Blindkappe anfertigen.

      Verbesserungspotential ist noch immer da. Das Gummiteil für den Hebel des Verstelllenkrades passt noch nicht einwandfrei in die Ausspaarung. Da muss ich nochmal ran. Außerdem weiß ich leider nicht wo der orginale Aussteller gesessen hat. Kann mir da vieleicht jemand mit Bildern, oder noch besser ein paar Maßen, weiterhelfen?
      Images
      • 5.jpeg

        212.22 kB, 1,599×1,200, viewed 43 times
      • 4.jpeg

        176.37 kB, 1,599×1,200, viewed 39 times
      • 3.jpeg

        210.42 kB, 1,599×1,200, viewed 49 times
      • 2.jpeg

        267.41 kB, 1,599×1,200, viewed 39 times
      • 1.jpeg

        233.19 kB, 1,599×1,200, viewed 45 times
      • 6.jpeg

        211.19 kB, 1,599×1,200, viewed 37 times

      Post was edited 1 time, last by Ordix ().

    • du bist der Wahnsinn :)
      Ich habe mir die Tage einen DX 6.50 zugelegt (Vorstellung erfolgt ordnungsgemäß hier im Forum wenn er da ist) und stehe exakt vor dem selben Problem eines mehrfach gesplitterten Armaturenbretts. Habe schon das halbe Netz ergebnislos durchforstet. Bitte gib Bescheid, wenn du (gegen Endgeld versteht sich) den Drucker noch etwas beschäftigen magst.