Heizungsanlage

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Heizungsanlage

      Hallo,

      laut Originalprospekt des F2L514 gab es als Sonderzubehör eine "Heizungsanlage". Dabei dürfte es sich um eine Vorrichtung gehandelt haben, die die Strahlungswärme der Zylinder - abgeführt durch das Kühlluftgebläse - in Richtung Führerstand geleitet hat.

      Meine Fragen hierzu:

      1. Weiß jemand, wie eine solche Vorrichtung aussieht - oder existiert irgendwo eine Abbildung (Ersatzteilliste = nein)?

      2. Gab es auch für den F3L514 ein entsprechendes Sonderzubehör (lt. den mir vorliegenden Prospektwiedergaben nicht)?

      Gruß Ralf
    • Hallo Ralf,

      ja, gibt es.

      Ich habe an mehreren F2L 514/4 bzw. /6 solche Heizungsanlagen angebaut. Dieselben passen auch an den F3L 514 und F4L 514 (bloß beim 15er geht's nicht, weil dem dazu ein Zylinder fehlt).

      Die Wirkung dieser Heizung ist nicht berauschend (ohne Verdeck halte ich die für völlig sinnlos), aber im Herbst beim Pflügen ist es schon ein gewaltiger Unterschied, ob man so ein Miefgebläse hat oder nicht. :]

      Die einfachste Lösung, daß Du Dir ein Bild von diesen Heizungsanlagen verschaffst, ist ein Besuch bei mir. Du bist hiermit eingeladen!

      Gruß
      Michael
    • Hallo IHC D-320,

      weil Du ja offenbar nicht so weit weg von mir wohnst: Ich hätte Interesse, die Anlage zu kaufen. Wenn fünfeinsvier die haben will, ist mir das auch recht, er kann sie ja dann bei mir abholen (@fünfeinsvier: Z.B., wenn Du Dir den Einbau der Heizungen bei mir ansiehst :D ).

      Laß doch bitte mal die Konditionen hören, am besten per mail direkt an mich (oder, wenn Du das vorziehst, auch direkt an fünfeinsvier - ich stehe jedenfalls als Transportbrücke zur Verfügung).

      Gruß
      Michael Bruse
    • Moin,
      sorry das ich muich vertan hatte, die Heizungsanlage finde ich einfach nicht mehr wieder, ich hatte zwei Stück, eine vom F2L514 und eine vom F4L913, die hatte ich aus nem Deutz DX 3.90 ausgebaut, aber ich vermute mal das sie damals in die Schrotttonne gewandert ist ;(
    • Hallo,

      konnte nach einigem Suchen eine solche Heizung erwerben. Mit dabei war der eigentliche Heizungskasten, das Heizungsrohr, welches vom Heizungskasten kommend in Richtung "Innenraum" des Verdecks führt, sowie eine halbrunde Halterung, die aufgrund ihrer Form irgendwo im Bereich des Auspufftopfes montiert wird.

      Leider ist am Heizungskasten der Mechanismus der Heizungsklappe defekt. Am Heizungskasten ist eine längere Feder angebracht an der ein Stück Rundmaterial befestigt ist. Ich vermute, dass dies an der Klappenhalterung abgebrochen ist.

      Würde mich freuen wenn jemand einen solchen Heizungskasten hat und Bilder einstellen könnte auf denen man sieht wie der Betätigungsmechanismus der Klappe aussieht. Der oben angeführte Artikel von Johannes ist leider nicht mehr sichtbar.

      Hier mal ein Bild meines Heizungskastens:











      Grüße Con
    • Hallo Nisheinrich,

      Google kenne ich schon :) nur wirft mir dieser keine Bilder des Heizungskasten für die Baureihe 514 aus. Dieser Beitrag wurde unter der Rubrik "FL 514 Baureihe" eröffnet. Ich wollte wegen meinem Problem nicht einen neuen Thread aufmachen.

      Also besteht weiterhin die Frage, ob es jemanden (außer Lasca34, der sich ja aus dem Forum verabschiedet hat) gibt, der eine Heizung für die Baureihe 514 besitzt und mir mit Bildern (s.o.) behilflich sein könnte.

      Grüße Con
    • Hallo
      Also ich hab so ein Teil an einem F2L514 Motor schon gesehen. (den genauen Treckertyp weiß ich nicht mehr)
      Die Betätigung sah doch sehr ähnlich aus. Die Form des Kasten selbst ist aber schon unterschiedlich.
      Ansonsten hilft wirklich nur ein Besuch bei Michael in Schwagstorf.
      Selbst hier im (regnerischen) Norden hatte die ´514 Deutz nur sehr selten ein Dach, und noch seltener diese Heizung.
      Ein Bauer war früher halt noch ein echter Kerl. ;)

      Nis