WEDI Girling Bremse Steckachse montieren

    • WEDI Girling Bremse Steckachse montieren

      Hallo zusammen,
      habe gestern zum zweiten mal die Bremse am 6507c zerlegt. Wieder einmal war Öl drin. Mein Deutz Händler sagte mir es gibt ein Spezialwerkzeug um die Steckachse über den neuen Wedi einzuführen. Hat jemand so ein Werkzeug und kann mal ein Foto davon machen? Soll wie eine Halbschale aussehen.
    • Servus Wolfgang,

      in meiner Lehr- und aktiven Mechanikerzeit hatten wir dafür zwei Gewindestangen, die unterhalb des Wedi jeweils in eine der vorhandenen Gewindebohrungen ins Gehäuse geschraubt wurden.
      Und auf diesen Gewindestangen lag ein stehendes Stück Flachstahl. Ich denk das wird so 40 oder 50 mm hoch gewesen sein. Auf diesem Flachstahl wurde dann die Steckachse abgelegt und eingeführt. Das hat eigentlich immer gut funktioniert.

      Musst halt mal etwas messen und probieren um die richtigen Bohrungen und das richtige Flacheisen zu finden. Oberkante Flacheisen entspricht der Untekante der Steckachse.

      Ich hoffe, dass ich das jetzt einigermaßen verständlich beschrieben habe. Ansonsten müsst ich abends mal versuchen eine Skizze anzufertigen.

      Grüße vom
      Reini
      Bevor i mi d'rüber aufreg', is's ma liaba Wurscht.
    • Hallo Wolfgang,

      im Reparaturhandbuch ist das auch so beschrieben wie Reini sagt, von einem Spezialwerkzeug sehe ich da nichts. Da weisen lediglich darauf hin den Wedi innen zu fetten. Ansonsten zwei M12 Gewindestangen und darauf ein Flacheisen mit 50mm. Dadurch bekommst du eine Führung. Ich hatte wie ich an meinem Deutz die Bremsen gemacht habe zusätzlich noch die Steckachse an einem Werkstattkran, da konnte man zumindest kippen gut mit verhindern.

      Gruß

      Tobi
      Viele Grüße

      Tobi