F1M414 esp baut nicht mehr genug Druck auf

    • F1M 414
    • F1M414 esp baut nicht mehr genug Druck auf

      guten Abend,
      Letzte Woche hat mir plötzlich mein 11er den Dienst versagt.
      Tank wurde gereinigt,
      Kraftstoffilter gewechselt
      Alles ordentlich entlüftet
      Diesel steht bis zur einspritzdüse an , wird aber nicht durchgepumpt,
      Einspritzdüse am prüfgerät getestet, spritzt bei 120bar ab,

      Jetzt bin ich etwas ratlos.
    • Hallo Klaus?

      Ich bin der selben Meinung wie Andreas.
      Hatte ein ähnliches Problem bei meinem Allgaier. Unter dem Fahren kein Gas mehr angenommen und ausgegangen.
      Da war die Ursachen, dass das Druckventil hängen geblieben ist.
      Wenn du mit der Hand vorpumpst und die Leitung von der Düse komplett gelöst hast und das Ventil nicht mehr schließt bzw. hängen geblieben ist, dann siehst du wie der Diesel an der Leitung bei jedem Hub zurückfällt.
      Ich würde es mal als Pulsieren bezeichnen.
      Bei i.O Druckventil sollte der gefördert werden und nicht sichtbar zurückfallen.


      Viel Glück
      Grüße Christoph
      Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren...
    • Nachtrag....

      ich meine im WHB gelesen zu haben, das das Druckventil beim Vorpumpen einen Druck von ca. 140 bar 3 min. halten muss/sollte. (Also Vorpumpen bis 140 bar.....nicht mehr)
      Ich müsste das jedoch nachschlagen....ferner Verzeihung wenn die Druckangaben und Zeit nicht stimmen sollten. (In dem Bezug keine Gewähr )

      Meine Angaben beziehen sich auf die Pumpe des F1L514/50. Die Pumpe dürfte identisch sein mit dem Elfer.

      Hat der Klaus (?) ein WHB vom F1M414?

      Gruss Andreas
      Ist der Trecker gesund, freut sich der Mensch! 8o