Flüssigkeiten ersetzen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Flüssigkeiten ersetzen

      Moin zusammen.
      Ich möchte bei meinem 5506A-S alle Öle wechseln. Wo finde ich alle ablassschrauben und einfüllöffnungen.
      Hat der frontlader ein eigenes Reservoir.
      Und für die Lenkung???
      Hatte mich zwar in der Bedienungsanleitung eingelesen, aber sicherlich könnt ihr mir noch Tipps geben.
      Lg
    • Flüssigkeiten ersetzen

      Hallo,

      schau mal in [Werkzeug & Wartung]. In dieser Rubrik findet sich vielleicht was!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Moin,

      B.trumme wrote:

      Moin zusammen.
      Ich möchte bei meinem 5506A-S alle Öle wechseln. Wo finde ich alle ablassschrauben und einfüllöffnungen.
      Hat der frontlader ein eigenes Reservoir.
      Und für die Lenkung???
      Hatte mich zwar in der Bedienungsanleitung eingelesen, aber sicherlich könnt ihr mir noch Tipps geben.
      Lg
      Nun, da hilft dann eher ein WHB oder der freundliche SDF-Mechaniker.

      Deutz_Sepp wrote:

      servus Trumme,
      wird alles über die Haydraulikanlage gespeist.
      Müsste an der Leitung eine Schraube geben wo.man das Öl ablassen kann.
      Gruss
      Na, das ist ja mal eine Ansage.

      Beim Lösen der Schraube aber aufpassen. Das ist eine sogenannte Zentralschraube, die auch alle Bauteile zusammenhält.

      Grüße

      Richard
    • B.trumme wrote:

      Hatte mich zwar in der Bedienungsanleitung eingelesen

      B.trumme wrote:

      Wo finde ich alle ablassschrauben und einfüllöffnungen

      B.trumme wrote:

      Hat der frontlader ein eigenes Reservoir.

      Das Passt für mich alles nicht zusammen. Wenn man die Bedienungsanleitung liest und versteht bleibt höchstens die Frage nach einem heute gängigen Öl.

      Hydrauliköl ist ein Kreis, egal was. Zumindest ist das original so. Und eine Ablassschraube gibts auch nicht. Das muss abgesaugt oder Abgepumpt werden. Als Tipp kann ich aber Sagen: Mit einem alten Hydraulikschlauch und Kupplung kann das Öl über den hoffentlich vorhandenen Kipperanschluss abgepumpt werden. Wenn Kein Öl mehr kommt aber den Motor SOFORT abstellen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael