Kramer Allrad KS510 Scheunenfund Ein Restaurierungsbericht

    • Moin
      Hab eben die neue Dieselleitung eingebaut und die Bremsen entlüftet. Hoffe der Mist ist jetzt dicht.
      Zwischenzeitlich gingen meine Gedanken wieder richtung Lenkung.
      Kann ja eigentlich nur ein klemmen der Regelkolben bzw Luft im System sein.
      Mit der Luft ist wohl wirklich nicht so einfach die Rauszubekommen. Hab diverse Beiträge im Internet durchgelesen...
      Dann habe ich wie von User Euerl vorgeschlagen die Rücklaufleitung am Lenkgetriebe geöffnet.
      Dort kam bei stehendem Motor sofort Öl gelaufen. Nagut, also noch kurz gestartet und die Sauerei perfekt gemacht. :whistling:
      Irgendwie klebt an egal was ich anpacke überall ATF Öl.
      Dann hab ich Spaßeshalber aufs Manometer geguckt, immernoch 0 Bar bei laufendem Motor und nicht betätigte Lenkung.
      Am Lenkrad gedreht und Zack um die 20 Bar bei Standgas und quasi 0 Lenkwiederstand.
      Die Lenkung hat sich auch irgendwie minimal leichter betätigen gelassen.
      Dann hab ich die Stockwinde abgelassen, Gelenkt und erstmal einen Freudenschrei durchs ganze Dorf verlauten lassen.
      Er Lenkt sich für Kramer Verhältnisse Traumhaft.
      Danach musste natürlich eine Probefahrt durchs Dorf gemacht werden, die hat er wunderbar bestanden. :love:
      Geht wie Sau und hört sich auch so an... :D 8) :sleeping:
      Jetzt muss ich noch diverse Kleinigkeiten machen, und dann geht es endlich an die Hydraulikanlage.
      Images
      • IMG_20200801_123834.jpg

        3.01 MB, 3,648×2,736, viewed 43 times
      • IMG_20200801_123822.jpg

        4.53 MB, 3,648×2,736, viewed 53 times
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.

      Post was edited 1 time, last by Kramer Daniel ().

    • Hallo

      mach Bitte ein Video bei der nächsten Probefahrt .

      Ich kann nur sagen daß du meinem vollen Respekt hast .
      Solch ein Projekt ist ganz was anderes als was ich mache .
      Ich starte demnächst mit meinem Bericht zum D15 N mit F1L712 Motor
      und den ZFA4 Getriebe .
      N heißt ohne Hydraulik . Ca. 920 kg .
      Wahrlich ein Zwerg gegenüber deinen Radlader .

      Gruß Eckard
      Meine Schlepper :
      Deutz D15 ( 712 ) , Deutz D40L / 40.2 ( 812 ) , Deutz 4005
      und zwei Standmotoren Type F1l712 .
    • Muss mal einen Handyhalter bauen, dann gibt es auch Videos ;)
      Hab keine Hand frei.
      Gasgeben geht momentan nämlich nur per Seil :D

      Auf deinen Bericht bin ich schon gespannt drauf :thumbup:
      So ein Schnuckeliger Einzylinder wartet hier auch noch, allerdings ein F1L514/51.
      Den Bericht dazu hatte ich hier schon angefangen, aber ich hab mir vorgenommen erstmal den Radlader fertig zu machen...
      Am 15er würde ich momentan lieber Schrauben.

      Gruß Daniel
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.
    • Moin Johannes
      Man sitzt quasi auf dem Tank. (Der Sitz fehlt noch) Die Pedale und das Lenkrad sind über der Vorderachse.
      Er hebt ca 3 Tonnen, dann hebt er hinten ab.

      Läuft gute 40kmh, dann muss aber an der Lenkung und den Bremsen alles in Ordnung sein und man muss höllisch aufpassen.
      Hecklenker mit der Geschwindigkeit sind nicht so ganz ohne.
      Ladehöhe bei ausgekippter Schaufel ca 2,6meter.(KS511 Prospekt, bei meinem wird es ähnlich sein)
      Der KS 510 hat einen F4L712 mit 50PS bei 2800U/min.
      Weniger dürfte es nicht sein.
      Die 5 Tonnen Eigengewicht bewegen sich so schön recht Träge.
      Ein bekannter fährt einen fast baugleichen KS 511 mit F4L912 und ca 70PS, damit lässt es sich besser arbeiten.

      Anbei noch Einsatzbilder von KS 510 und 511
      Images
      • IMG-20170917-WA0025.jpg

        212.42 kB, 1,280×720, viewed 48 times
      • IMG-20190407-WA0020.jpg

        250.85 kB, 1,600×1,200, viewed 54 times
      • IMG-20190407-WA0020.jpg

        250.85 kB, 1,600×1,200, viewed 45 times
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.

      Post was edited 1 time, last by Kramer Daniel ().

    • Moin

      Ich fahre bzw Restaurieren nicht umsonst diese alten Eisenschweine. :D :love:
      Von der Leistung her können die einer modernen Maschine durchaus das Wasser reichen, Ergonomie und Geschwindigkeit ist natürlich auf Stand der 60er Jahre.
      Vom Fahren her ist das irgendwie so ein Zwischending aus Deutz D50, Unimog und Mähdrescher.
      Man sitzt ziemlich hoch, Lenkung hinten, alles recht groß und schwer, muss man erlebt haben.

      Mit dem Getriebe ist das so.
      Die Achsen sind quasi die selben wie in der U 800 Zugmaschine. Allerdings wurde die Differentialsperre weggelassen.
      Also hat er Hydraulische Bremsen denen man auch mal einen Anhänger zumuten kann.
      Das Getriebe ist auch das selbe wie in der Zugmaschine, allerdings ist der 1 und 8 Gang gesperrt. :D
      Mit 20 bis 30 kmh ist man aber schon gut unterwegs.
      Im 5 Gang läuft er gute 20, das Reicht!
      40 mit dem Ding geht, macht aber auf schlechten Straßen nur Sinn, wenn man mit seinem Leben abgeschlossen hat :D 8)

      Von der Kraft her würde er noch mehr packen, aber dafür ist er hinten zu leicht.
      Hier noch ein paar Einsatzbilder.

      Das letzte Bild entstand 2019 auf dem NVG Kippertreffen in Geilenkirchen.
      An dem Morgen habe ich mit dem KS 511 meines Bekannten 34 LKW beladen. Hat riesen Spaß gemacht.
      Das Bild mit dem Magirus werde ich in guter Erinnerung behalten, der Fahrer ist leider nicht mehr unter uns.

      Gruß Daniel
      Images
      • IMG-20180219-WA0070.jpg

        141.13 kB, 1,024×768, viewed 44 times
      • 20180123_103239.jpg

        4.79 MB, 5,312×2,988, viewed 41 times
      • FB_IMG_1569766188078.jpg

        181.87 kB, 864×1,152, viewed 42 times
      • FB_IMG_1581955213283.jpg

        48.7 kB, 413×640, viewed 48 times
      • FB_IMG_1569766250188.jpg

        80.94 kB, 960×540, viewed 43 times
      • FB_IMG_1560582476500.jpg

        212.48 kB, 1,419×960, viewed 69 times
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.

      Post was edited 2 times, last by Kramer Daniel ().

    • Moin!

      Echt ein schickes Teil.

      Letztes Jahr hab ich für einen Bekannten dessen Kramer 312 durchrepariert.

      Allrad, 34PS (F2L912), 1300kg Hubkraft, 3t Leergewicht.
      Antrieb über 2- Gang Getriebe. Vorwärts/ Rückwärts/ Stop mittels hydr. geschalteter Kupplung + Drehmomentwandler.

      Also deutlich kleiner als dein Gerät hier. Aber das arbeiten damit macht echt Laune.

      Aber: viel zu wenig Leistung. Da kann ich verstehen, wenn du dir eher 70PS wünschst. :thumbsup:
      lg Sebi
    • Der 312er ist schon super, davon laufen hier in 3 Dörfern 4 Stück in der Landwirtschaft.
      Die sind halt schön klein und wendig.

      Ich muss halt die gut 5,5 Tonnen bewegen, plus Hydraulikpumpe, da sind die 50 PS halt schon grenzwertig. Auf der Straße sowieso...
      In der Zugmaschine ist nicht umsonst ein auch nicht unbedingt starker 6 Zylinder mit 80 PS verbaut.

      Gestern habe ich noch das Öl von der Turbokupplung abgelassen, das war auch schon ziemlich am Ende. Werde mal einen schluck mehr einfüllen, dann wird die etwas bissiger.

      Gruß Daniel
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.
    • Moin

      Weiter geht es mit dem Sitz.
      Beim Kauf waren die Reste eines alten PKW Sitzes draufgemurkst.
      Das Gestell hat komplett gefehlt.
      Bei dem geschlachteten Lader war glücklicherweise noch das Gestell dabei.
      Das hatte ich 2018 schon Sandgestrahlt, lackiert und eingelagert.
      Da der Tankdeckel unter dem Sitz liegt, muss das Polster rausnehmbar sein.
      Speerholz, Polterschaumstoff, Schwarzes Kunstleder und Garn hab ich im Internet bestellt, eine bekannte näht mir das ganze dann zusammen.
      Eben habe ich mal alles zugeschnitten und mich ans biegen der Rückenlehne gemacht.
      Dazu habe ich die Platte in Kochendem Wasser eingeweicht, dann die Ränder mit Steinen unterbaut und mittig quer einige Pflastersteine draufgelegt.
      Hoffe es klappt.

      Gruß Daniel
      Images
      • IMG_20200803_151727.jpg

        2.22 MB, 2,736×3,648, viewed 32 times
      • IMG_20200803_151634.jpg

        2.49 MB, 2,736×3,648, viewed 31 times
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.