F1L514/51 Wiederauferstehung einer Wasserleiche

    • Hallo,

      schau mal in [Werkzeug & Wartung]. In dieser Rubrik findet sich vielleicht was!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Hallo Michael
      Die Kurbelwelle bzw Pleullager hat Riefen... Das ist ja bei den Knubbeln öfters mal der Fall.
      Dem Ölschlamm zu urteilen, haben die vorbesitzer nicht viel vom Ölwechseln gehalten...in Kombination mit der sehr rustikalen Ölfilterung im F1L514 keine gute Kombination :S
      Ich werde den Motor komplett säubern, mit besagter gebrauchten 75R Laufgarnitur zum laufen bringen und mal sehen wie er läuft.
      Eine Reparatur macht meiner Meinung in dem Fall keinen Sinn mehr...

      Gruß Daniel
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.
    • Moin

      Nach längerer Pause ging es auch am Knubbel weiter.
      Heute habe ich die Ventile eingeschliffen, den Kopf abgedichtet und zusammengebaut und der Düsenstock hat einen neuen Injektor verpasst bekommen.
      Beim Versuch den Motor mit dem Anlasser zu drehen, musste ich leider feststellen, daß dieser keinen mucks von sich gibt :S
      Da muss ich morgen mal auf Fehlersuche gehen.

      Gruß Daniel
      Images
      • IMG_20200322_233134.jpg

        2.87 MB, 2,736×3,648, viewed 68 times
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.
    • Moin

      Ja da hast du wohl recht :D
      Aber wenn ich kurbeln wollen würde, wäre es ein Elfer Deutz geworden :thumbsup: :P
      Also muss ein Anlasser her.
      Heute habe ich mal das Kurbelgehäuse mit Diesel ausgewaschen und die Pumpenplatte und den Seitendeckel Montiert.
      Der Ölschlamm hatte eine Konsistenz wie Bitumen und ist teilweise nicht mal durch die Ablasschraube abgelaufen =O
      Das Sieb an der Ölpumpe war auch komplett zu, kein Wunder das der Probleme mit der Schmierung hatte.

      An der ESP ist mir aufgefallen das sämtliche Verschraubungen schon lose waren.
      Frage an dieser Stelle, fehlen dort Teile?
      Müsste da nicht ein druckventil und eine feder sitzen? ?(

      Welches Öl fahrt ihr im Knubbel?
      Bei 612er und 712er fahre ich ein Mineralisches 15W40, kann ich das auch in den Knubbel schütten, oder wäre ein SAE 30 besser?

      Gruß Daniel
      Images
      • IMG_20200323_202553.jpg

        2.26 MB, 2,736×3,648, viewed 56 times
      • IMG_20200323_204541.jpg

        3 MB, 2,736×3,648, viewed 56 times
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.
    • Moin Daniel;

      Ja, da fehlt eine kleine Feder- richtig. ( Neues Druckventil mit Feder und Kupferring = ca 25 eu.) (evtl geht auch schonmal eine Kugelschreiber Feder...) Und in dem Druckventil sitzt noch ein kleiner Kegel- wie es auf dem Foto aussieht ist der vorhanden- der muss sich leicht rauf und runter bewegen können- Prüfen ob der nicht festgebacken ist.
      Allerdings sollte es schon nachdenklich stimmen wenn an der Stelle alle Schrauben leichtgängig waren- da hat bereits vor dir schon jemand versucht Hand an zu legen...!

      Gruss Michael
    • Moin
      Danke, dann werde ich mal nach den Teilen suchen.
      Ja da wurde schonmal dran rum geschraubt.
      Die Einstellbleche haben auch gefehlt :cursing:
      Wenn jemand schonmal beim 15er den Förderbeginn eingestellt hat, so darf er sich gerne dazu melden.
      Hat der auch die OT und FB Markierung auf der Riemenscheibe?

      Gruß Daniel
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.
    • Hallo Daniel,

      meinen 15er hab ich seit 25 Jahren und geschenkt wird ihm bis heute nichts. Bin früher mit ihm zum Brennholzmachen gefahren im ekligsten Winter, heute läuft er noch im Hochsommer am KH4 Kreisler für das Kleinzeug bei 35°C...der hat noch nie was anders wie 15W40 bekommen...und dengelt heute noch vor sich hin...langsam aber sicher auf die 15.000 Betriebstunden :P

      Also wegen dem Öl würde ich mir da mal keine Gedanken machen, bei Weitwurfpassungen und Wahnsinnsdrehzahlen :D

      Finde es aber wirklich gut, dass du dich so um die Wasserleiche kümmerst.

      Beste Grüße
      Christoph
      Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren...
    • Moin
      Danke Leute :thumbup:
      Mit dem Öl ist halt so, ich habe eh beides da.
      (Mannol)
      Ich warte noch auf die Teile für die ESP, und einen Anlasser muss ich noch besorgen.
      Dann kommt der alles entscheidende Probelauf.
      Läuft und Fährt er gut, so wird er restauriert.
      Läuft er schlecht oder ist was am Getriebe, wird er verkauft oder geschlachtet.
      Bin mal gespannt.

      Gruß Daniel
      Gruß Daniel




      Kramer
      Überlegen durch Allrad.