Reibungskegel für den Handgashebel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Reibungskegel für den Handgashebel

      Hallo zusammen,

      ich habe einen Deutz D30. Der Handgashebel wackelt und lässt sich nicht orderntlich fest stellen so dass er immer wieder nach unten fällt.

      jetzt habe ich in der ETL gesehen dass es da ein Teil Namens Reibungskegel gibt. Ist das Teil auf dem Bild genau dieser Reibungskegel?

      Nennt man dieses Teil auch Bremse für den Handgasgebel? Von der Form müsste es dieses Teil sein. Es sitzt zwischen dem Handgashebel und dem Blechteil dass an das Verkleidungsblech geschraubt wird.

      vielen Dank schon mal!

      Viele Grüße
      Martin
      Images
      • Bremse Handgas.JPG

        87.25 kB, 722×399, viewed 67 times
    • Hallo Michi! Danke für die Antwort. Ist das Teil vom Material wie ein Bremsbelag? Ich hab aber kein Muster mehr. Des passt da ich aus Nernberch bin und ich bei Schöbel meine Bremsbeläge geholt habe.
      Im Netz gibts das Teil von einer Werkstattauflösung. Aber das ist doch dann bestimmt auch alt u hart wenn es das Material von Bremsbelägen ist.
      Sehe ich das falsch?

      Vielen Dank für die Infos
      Gruß martin
    • Servus Martin,

      Martl1977 wrote:

      Schade dass man nirgends dieses Teil bekommt.

      Warum nimmst du nicht einfach mal Kontakt mit dem Anbieter auf und fragst ihn? Die Anzeige in der oldtimer Plus, die ich auf Grund deiner Angaben gegoogelt habe ist von unserem ehemaligen Forenbetreiber Johannes Große Fels, wenn ich mich nicht täusche. Norbert und Michi sind auch schon der Meinung, dass es passt und die Beschreibung des Teils liest sich auch eindeutig. Also warum zögerst du noch, bevor du gar nicht fahren kannst.
      LG

      Emanuel



      D30S-NFG, BJ 62 und F2L612/6-N, BJ 57