Endlich, wieder ein DX 6.50!!

    • So, es geht weiter! Nachdem ich Anfang dieser Woche die Motorhaube gemacht habe, wurde gestern der rechte Kotflügel und der Dachaufkleber neu gemacht. Erstaunlich, was man da aus dem originalen Lack rausholen kann. Benutzt hab ich von 3M fast cut plus und von Menzerna super finish 3500. Als Versiegelung das klassische Wax von Collinite 476s. Heute gehts weiter.. Da die Kotflügel von unten recht gut aussehen, möchte ich die nur mit irgendwas schützen. Hat da jemand eine Idee? Im PKW Bereich nimmt man da oft ein Hartwachs zum sprühen.
      Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren. (Leonardo da Vinci, 1452-1519)
    • Klasse Ergebnis.

      Ich nehme divinol Konservierungswachs seit Jahren für alle Fahrzeuge. Das klappt wunderbar. Ob Pinseln oder sprühen liegt an der Vorliebe. Das Zeug geht auch nicht einfach so ab. Da braucht es extra den Reiniger zu, sonst keine Chance. Also nicht auf den Lack oben kleckern. Schadet dem Lack zwar nicht, sieht aber komisch aus

      Gruß
      DX6.30 und DX90.... mit 4 Zylindern bring ich höchstens Tee zum Land.....
    • So, seit Fr ist er zugelassen. Hat alles soweit super geklappt. Erste Ausfahrt hat er auch gut überstanden. Jetzt sind noch paar Kleinigkeiten zu machen.

      1. ist er an der Rücklaufleitung Turbo/Motor leicht undicht. Ist ein kurzer Schlauch. Laut Forum wohl ein bekanntes Problem. Muss dazu der Turbo runter, oder kann man das auch so wechseln?

      2. Muss ich wohl den Zusatztank für die hinteren 650er Reifen etwas nach vorne versetzen. Zumindest bei den original Felgen 18x38.

      3. kommen vorne neue Radabdeckungen drauf. Vorher werden die Halter neu lackiert

      Gruß
      Leon
      Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren. (Leonardo da Vinci, 1452-1519)