Deutz DX 140 kaufen

    • Ich denke er wurde im Forst genutzt..

      Hier der Text aus Ebay Kleinanzeigen.

      Traktor mit Frontlader Typ: TRIMA +5.0P Bj 2007, Allrad sowie vollhydraulische-Lenkung, Druckluft 1-2 Kreis Bremse, uvm siehe Bilder.

      Hersteller: DEUTZ

      Typ: DX 140

      Baujahr: 1978

      Betriebsstunden: 8656 h abgelesen.

      TÜV bis April 2021

      Bereifung vorne Neuwertig Größe: 540/65 R24
      Bereifung hinten 95% Größe: 600/65 R 38

      Kein Tausch nur Verkauf.

      Preis VB
      Images
      • Screenshot_20191012_231057_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        571.07 kB, 1,080×2,240, viewed 36 times
      • Screenshot_20191012_231055_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        878.58 kB, 1,080×2,240, viewed 47 times
      • Screenshot_20191012_231102_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        831.19 kB, 1,080×2,240, viewed 55 times
      • Screenshot_20191012_231108_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        888.93 kB, 1,080×2,240, viewed 51 times
      • Screenshot_20191012_231046_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        776.48 kB, 1,080×2,240, viewed 52 times
      • Screenshot_20191012_231127_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        800.88 kB, 1,080×2,240, viewed 42 times
      • Screenshot_20191012_231059_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        958.06 kB, 1,080×2,240, viewed 64 times
      • Screenshot_20191012_231111_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        1.18 MB, 1,080×2,240, viewed 50 times
      • Screenshot_20191012_231134_com.ebay.kleinanzeigen.jpg

        750.72 kB, 1,080×2,240, viewed 40 times
    • Den hatte ich auch schon gesehen. Suche ja im Hinterkopf noch n 160/7.10. aber nur so bisschen nebenbei.

      Der Frontlader ist auf jeden Fall ein guter und kein kleines Modell. Der hebt schon ordentlich was weg. Die Bereifung ist auch angemessen und hat noch genug Profil.

      Kommt immer drauf an, was damit gemacht werden soll. Als reiner Frontlader Schlepper ist so ein 140 nicht so schoen. Die schaltbarkeit der Gruppen setzt etwas Geduld voraus, die kann man nicht Zack Zack rein kloppen wie bei dx mit Deutz Getriebe. Wenn der Frontlader aber nur ein extra ist,
      quasi ,, schoen das er dabei ist, aber lebensnotwendig ist er nicht für mich", dann geht das schon.

      Rein von den Bildern her sieht er auch recht gut aus. Eine Probefahrt kann man dir damit aber nicht abnehmen. Mit dem Frontlader kannst du ihn aber auch mal vorn aufbocken und die Vorderachse schoen überprüfen auf spiel.

      Mfg
      DX6.30 und DX90.... mit 4 Zylindern bring ich höchstens Tee zum Land.....
    • Hallo Flo
      Was hat der 1. DX den du angesehen hast für eine Zapfwelle?
      Wenn das Zapfwellengehäuse eine Kegelform hat, dann hat er nur die 1000er ZW, sieht dann so aus wie auf den 2Fotos.

      Beim 2. DX den du eingestellt hast kann man erkennen das er die Duozapfwelle hat, da scheint aber etwas defekt zu sein, da dort ein Hydromotor vorgesetzt wurde.
      Der 1. DX hat auch die Lastschaltstufe, die der 2. DX nicht hat, dafür hat der einen FL, wobei man bei einem DX140 als Frontladerschlepper schon viel Platz zum rangieren braucht, da der Wendekreis schon groß ist.
      Gruß Alois
    • Wir haben hier einen in der Gegend der behauptet sein 140er hat immer schon 540er gehabt ab neukauf "78. naja.

      Es gab auch so ein zwischen Getriebe hab ich mal gelesen von Karel. Aber dann kommt alles noch weiter nach hinten.

      Mfg
      DX6.30 und DX90.... mit 4 Zylindern bring ich höchstens Tee zum Land.....
    • Es mag sein, dass man das Getriebe umrüsten kann auf 540, dann aber keine 1000 mehr hat. Das könnte ich mir vorstellen. Aber in dem Getriebe eine Umschaltbare ZW-Geschwindigkeit...
      Die größeren (zumindest der 7.10) hatten ja dann die ZW zum tauschen, da wurde der Stummel irgendwie umgedreht. Ist aber auch nichts, was man mal schnell af Knopfdruck machet...
      Gruß Ruben

      F2L612/6, DX110, Faun FM1025, Unimog U424 / U1000, Kroll K14D
    • Hallo Deutzfreunde
      Laut Aussage von Karel Vermoesen passt die Duo Zapfwelle vom DX 7.10 auch am DX 140 und wurden auch einige umgerüstet.
      @DX_Flo_84 Auf dem Foto vom Heck des ersten DX kann man ziemlichen Verschleiß erkennen, die Abweiser der Unterlenker sind stark abgenutzt und die Zapfwelle hat auch schon einiges getan.
      Die Stundenanzahl kann ich mir daher nicht ganz vorstellen, eher 15000+ dem Verschleiß nach zu urteilen.
      Kann aber auch sein das der Vorbesitzer ziemlich Sandigen Boden bearbeitet und der Verschleiß daher kommt.
      Wenn du das Foto von meinem DX ansiehst kannst du erkennen das bei mir viel weniger Verschleiß ist und meiner hat jetzt 10700 Stunden.

      Zur Info: ein neuer Stummel kostet Liste knapp 3000 € + MWST.
      Gruß Alois
    • Hallo Alois,

      ich kann ja nun nicht Wissen ? Ob Du das von mir gelesen hattest ?

      Hier: Hallo Florian, hallo Harm,

      ich würde so..- der erste Eindruck!!- Annähernd komplett Harms Aussage stützen.
      Es fällt mir sehr schwer das zu glauben und ich habe es gesehen bei meinem Schlepper, dann im Vergleich bei einem DX von einem Kumpel.
      Florian sollte die Achsen vorne einzeln anheben und auf Spiel prüfen- Räder kippen- rechts links.. oben und unten.
      Die Unterlenker prüfen auf Spiel, die übrigen Dinge..., welche nicht zu vertuschen sind.
      Evtl. ein unbefangenen Menschen mitnehmen.

      Das soll nun nicht bedeuten, der Anbieter habe es nicht richtig gesagt, aber vom Alter des Fahrzeugs gehe ich eher in Richtung 15400 Betr. Std.

      Gruß Robert


      Dr. Hommer war etwas schneller.. .


      Ich meine- weiß eben, das es nicht immer Gold ist was da so glänzt !

      Verschleiß und Ersatz, sind Dinge die auf die Liste dafür kommen müssen !
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Hallo Alois,

      will mich nicht mit Dir streiten oder den Besserwisser spielen, da ich mich damit aber auch mal auseinander gesetzt habe, hier die Aussage von Karel damals:

      Beim DX140 und DX160 gabs die Duo-Zapfwelle noch nicht.

      Die war erst beim DX7.10 mit TW1310 auf wunsch lieferbar.

      Die ist beim DX7.10 aber so verbreitet, das eher die DX7.10 mit

      1000/min der seltsamkeit gehören.

      Wie bei vielen Zubehören, war die Nachfrage groß, und einmal

      da, wurde sie kaum verwendet.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Karel Vermoesen

      hier auch der Link zu dem Thema: link

      so wie ich das verstehe, solltest du ein TW1310 im DX140 haben, dann gehen auch 540, ansonsten nicht
      Gruß Ruben

      F2L612/6, DX110, Faun FM1025, Unimog U424 / U1000, Kroll K14D
    • Hallo Ruben
      Kein Problem, laut Aussage von Karel Vermoesen im selben Thread (dort geht es um meinen DX 140) Beitrag 105 kann man den DX 140/160 auf die Duozapfwelle umbauen.
      Die Zapfwelle beim DX 140 ist ja hinten ans Getriebe angeschraubt und geht nicht ins Getriebe hinein, ich sehe das so das man die Duozapfwelle vom DX 7.10 gegen die 1000er Zapfwelle vom DX 140 austauschen kann, Karel hat auch vom Umbau gesprochen.
      Gruß Alois
    • Ja so sehe ich das auch. Das Teil ist quasi extra und sollte ausgetauscht werden können.

      Ich Wuerde nur mal gern dieses erwähnte Getriebe sehen was aufgesteckt wird, kommt die ZW dann noch deutlich weiter nach hinten ?

      Wie ist das allgemein mit dem ,, Trichter " der 1000er zw Modelle. Ist das arg weit nach hinten raus im Vergleich zu einem normalen dx 6.xx ?

      Gruß
      DX6.30 und DX90.... mit 4 Zylindern bring ich höchstens Tee zum Land.....
    • Vielen Dank ! Dann schränkt das meine Geräte ja erstmal nicht an.

      Wenn ich dann noch ne vernünftige untenanhängung finde ( piton fix ) dann gehts. Bekannter hat am dx 160 alles im zugpendel. Aber mein ladewagen macht 3 Tonnen Stutzlast, das kann nicht gut gehen.
      DX6.30 und DX90.... mit 4 Zylindern bring ich höchstens Tee zum Land.....
    • Hallo,
      alles schön und gut, ich suche für meinen DX 7.10 auch diese Duo-Zapfwelle! Die hat keiner mehr liegen und die werden wohl auch nicht mehr gebaut- also woher bekommen?

      @'Alois
      der Abstand Zapfwelle Unterlenkerfanghaken ist bei Deinem Dx 140 zu Dx 4.70 gleich- nur hat der Dx 140 wie auch mein DX 7.10 wesentlich längere Unterlenker um diesen Abstand gleich zu halten. Jeder cm nach hinten erhöht das angehängte Gewicht um ein vielfaches.

      Grüße
      Ralf