F2L612/5 Kolben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • F2L612/5 Kolben

      Guten Tag alle zusammen,
      bei meinem Deutz F2L612/5 findet man in Zyl.2 auf dem Kolben ein Loch, welches aussieht wie wenn etwas gegen den Kolben gestoßen ist da es "ausgefranst" ist. Ich habe die Bilder mit einem Endoskop gemacht, weshalb ich es selbst nur von den Bildern kenne.

      Außerdem hört man aus dem Motor ein klacken was sich so anhört wie wenn irgendetwas wo gegen stößt. Die Pleuellager habe ich mal auf spiel überprüft aber diese hatten nur minimales Spiel woher könnte dieses Geräusch noch kommen?

      Vielen Dank schonmal
      Images
      • IMG_0152.JPG

        743.42 kB, 1,280×720, viewed 114 times
    • F2L612/5 Kolben

      Hallo,

      schau mal [HIER]. Vielleicht ist etwas brauchbares für die Reparatur & Wartung dabei!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Ich habe die Kamera durch die Öffnung der Glühkerze gehalten.

      Ich habe ihn so gekauft und das ist mir erst danach aufgefallen, da er so ungesunde Geräusche gemacht hat. Nach dem Ventilspiel habe ich geschaut das passt.

      Mfg Jonas
    • Moin,

      ich glaube die Bilder sind beide noch in der Vorkammer. Und das kann etwas unrund aussehen, speziell da bei den Inspektionskameras das Bild schon mal ungewohnt groß sein kann. D.h. das was man da sieht sind eher 0,5-1mm einbuchtungen, wenn überhaupt. Mag auch sein daß das Ruß ist der sich da festgesetzt hat.

      Die Vorkammer hat das Loch zum Zylinder in Richtung der Einspritzdüse, d.h. von der Glühkerze aus kommst Du nicht auf geradem Wege in den Zylinder.

      Wenn Du da was genaues sehen willst muß der Kopf runter. Oder zumindest mehr Beleuchtung an die Kamera. Aber die Bilder sind eh ungewohnt, da man normalerweise von unten in die Vorkammer sieht, nicht von oben durch die Glühkerze.

      Gruß,

      Josef
    • Servus miteinander,

      den Kolben kann man sehen, aber ein Loch darin nicht, jedoch schaut das was man sieht schon sehr komisch aus. Ich erlaube mir mal wieder Obrschwob Martins Schnittbild des 26R Zylinderkopfes hier einzustellen, damit man sieht, wo das Endoskop reingeschoben wurde Schnittbild 26R-Zylinderkopf und die Ansicht Ansicht verschiedener Zylinderköpfe von unten.


      F2L612/5 59 wrote:

      Außerdem hört man aus dem Motor ein klacken was sich so anhört wie wenn irgendetwas wo gegen stößt.
      Kopf ab, würde ich auch sagen.
      LG

      Emanuel



      D30S-NFG, BJ 62 und F2L612/6-N, BJ 57