Deutz f2l612/6

    • F2L 612/6

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Deutz f2l612/6

      Hallo.


      Ich suche für meinen Deutz f2l612/6 die Dichtungen für die Hydraulik. Vor allem die Dichtung von dem Unterteil an den großen Bock die ist bei mir undicht .

      Danke .
      Images
      • 20190916_201143.jpg

        252.7 kB, 653×1,342, viewed 54 times
    • Hallo Lars

      Als Hydrauliköl, wird Motoröl verwendet. Das Gleiche wie für den Motor.
      Unter dem Sitz, in Fahrtrichtung links vorne ist die Entlüftung. An der ist auch der Peilstab.
      Wieviel Öl im Ganzen reingeht, weis ich gerade nicht.

      Wenn du den ganzen Block eh abbauen willst, mach auf jeden Fall die Wellendichtringe an den Hubarmen und die
      Dichtung an dem Feststellhebel neu. Vorne am Steuergerät ist eine "Glocke" unter der ist der Filter.
      Den solltest du auch reinigen.

      Sei bitte vorsichtig wenn du den Block wieder montiert hast, der Motor bzw. die Hydraulikpumpe darf nicht ohne Öl laufen.

      Viele Grüße
      Thomas

      Füllmenge lt. Bedienungsanleitung ca. 5 L

      Post was edited 1 time, last by d25s1155-00-122 ().

    • Hallo Lars,

      das ist der Dichtsatz, aber bei HLO ist preislich sehr Vorsicht geboten und es fehlt der Nutring, den es bei Diehr & Rabenstein für unter 5€ gibt! Schau erst mal die Einzelteile an, die undicht sind! Die sind einzeln meist VIEL günstiger zu bekommen.

      Am Rastwellenhebel im Bild ist die Ablaßschraube des Blocks zu sehen. Es sind etwa 6 Liter bei Frontladerbetrieb drin - mineralisches 10W40 oder 15W40-Motoröl!
      Achtung: die hinteren beiden Inbusschrauben sitzen auf Distanzhülsen! Der Block wiegt etwa 30-35kg. Innen ist die Rastwelle mit Tellerfedern gehalten und mit einem Seegerring gesichert. Darauf sitzen O-Ringe, die schon mal den Löffel abgegeben haben können.

      Vorsicht beim Abziehen der Hubarme. Die sind mit Seegerringen gesichert, dahinter ist dann der Positionsring, der mit einem herausschauenden Spannstift in einem Sackloch gesichert ist! Den Spannstift muß man ziehen, um die Positionsringe abzunehmen. Dahinter sind dann die Wellendichtringe.

      Der Bakelitdeckel hat original eine Korkdichtung. In der Filterglocke ist ein Kupfernetzfilter des Typ FJSJ34P3Z verbaut. Zu bekommen bei Treckergarage.
      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Moin,

      ich denke, wenn Du die Firmennamen in eine Suchmaschine eingibst, wirst Du weitergeleitet. Du schaffst das. ;)

      Das haben auch andere schon geschafft, ansonsten gehe zu einem SDF-Händler, die machen so etwas den ganzen Tag und Du kannst den Kram zurücktragen, wenn die Dir was falsches mitgegeben haben. Du kannst ja Kauf nach Muster machen, wenn Du die zu ersetzenden Teile mitnimmst.

      Es ist übrigens ein Trugschluss zu denken, dass im Netz alles billiger bei gleicher Qualität ist. Wer billig kauft, kauft zweimal.

      Grüße

      Richard
    • Lars2512 wrote:

      Habt ihr vielleicht die links für mich nicht den Ersatzteilen/ Dichtungen .
      Moin,

      mag ja sein das es schon mal einer rausgesucht hat und nur kopieren muss, halte ich aber für unwahrscheinlich.
      Such du die Links, stell sie hier zur Prüfung ein und dann klappt das.

      Es ist vielleicht etwas viel verlangt, das jemand dir die Links raussucht. Vielleicht auch noch die Teile vor die Tür stellen... ;)
      Gruß, Harm

      John Deere 6110 MC, D4005, Allgaier R22
    • Lars,

      Nutring:

      ebay.de/itm/Nutring-55-x-75-x-…m:mf8yRW9ZM1GOyp7qwuPwzww

      Dichtring Hubwelle 2 Stück! 55*70*10 BASL
      agrolager.de/product_info.php?products_id=31000804

      Die O-Ringe habe ich nicht parat. die Korkdichtung gibt es so nicht (außer HLO, evtl. auch Mauch), müßte man selber schneiden, was aber mit Skalpell kein thema ist. Dichtkork hat Delegro...

      Wo liegt die Preisvorstellung bei HLO eigentlich?

      Griaßle
      Martin
      Images
      • bosch_hydraulik-18-24ps.jpg

        273.91 kB, 1,723×1,191, viewed 23 times
      Files
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii

      Post was edited 2 times, last by Obrschwob ().

    • Lars,

      diese Kombination gibt es nicht, ist mir jedenfalls nicht bekannt. Die Maße hatte ich Dir genannt. Agrolager hat die Wellendichtringe in verschiedenen Ausführungen (Konstruktion/Tiefe).
      agrolager.de/product_info.php?products_id=31002750

      Die Korkdichtung kann man sich schneiden aus entsprechenden Platten (ziemlich unten im Link):
      shop.delegro.nl/Sonnstige-223/

      Hier kannst Du díe O-Ringe dimensionieren nach dem Abmessen der Montagenuten:
      cog.de/produkte/rund-um-den-o-…-einbaumasse/einbaumasse/

      Ab und an wäre es nett, wenn man nicht alles vorverdauen müßte...
      Griaßle

      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Jetzt mußt Du halt rechnen und selbst entscheiden.

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii