Erfahrungen Kreiselschwader KS 3.33

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Erfahrungen Kreiselschwader KS 3.33

      Hallo zusammen,

      mir wurde ein KS3.33 angeboten für 950 Euro. Leider laufen bei uns nicht wirklich viele Deutz-Schwader, deshalb finde ich niemanden der Erfahrungen damit hat.

      Er hat vier Zinkenreihen, Tandemfahrwerk und ein Tastrad und sieht optisch auf Bildern gut aus. Meine Fragen wären:

      -Recht er sauber?
      -Wie ist die Reparaturanfälligkeit bei der Maschine, gibt es eventuell Schwachstellen?
      -Auf welche Bauteile muss ich besonders achten (außer den üblichen Dingen wie Lager, etc)?
      -Kann ich den Schwader mit einem 50Ps-Traktor ( IHC 633 ) fahren vom Gewicht her?
      -Hat der Schwader ein Ölbadgetriebe?

      Ich wäre froh wenn mir jemand weiterhelfen könnte, Dankeschön im Voraus.

      Gruß Martin
      Deutz ist nicht nur eine Marke, es ist ein LEBENSGEFÜHL
    • Erfahrungen Kreiselschwader KS 3.33

      Hallo,

      schau mal [HIER]. Vielleicht ist etwas brauchbares für die Reparatur & Wartung dabei!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Moin.

      Tellerrad und Kegelrad sowie die Kurvenbahn müssen stimmen. Laufrollen solltest auch kontrollieren.

      Habe den Vor-Vorgänger KS1.70DN (dazwischen gabs noch den KS2.33DN) und da sind die oben genannten Punkte das häufigste Übel.

      Der Dreipunktturm bei KS2 und KS3 sind eher unauffällig.

      Der D4506 hat mit 4x 22kg Frontgewichten keine Probleme mit den Schwader. Jedoch hast du ja die Tandemachse die das Gewicht noch etwas erhöht.

      Gruss