D15 (14 PS ) Differenzialsperre /Bremse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • D15 (14 PS ) Differenzialsperre /Bremse

      Hallo zusammen, muss meine Bremsen neu belegen und dazu die beiden Achstrichter abbauen.
      Muss vorher die Differenzialsperre eingerückt und gesichert werden, oder ist es nicht notwendig ?
      Gibt es sonst noch Besonderheiten beim Ab - bzw. Einbau von Achstrichtern und Welle.
      Vielen Dank für eure Antworten.
    • Moin Bernhard,

      wenn ich den Auszug aus der Ersatzteilliste, der mir vorliegt, richtig deute, dann befindet sich die Differenzialsperre auf dem Ausgleichsgetriebe. Zwischen Getriebe und Achsschenkel befindet sich zudem ein Deckel mit Dichtring. Somit ist das Auseinanderbauen kein Problem. Vorausgesetzt alles ist gut abgestützt und der Vorderachsbock verkeilt.

      MfG Kai
    • Hallo Kai,

      vielen Dank für die Info. Die Vorderachse ist verkeilt, alles abgestützt, Kotflügel abgebaut usw..
      Habe jedoch lieber hier noch mal nachgefragt wegen der Sperre, da ich von Fendt GTS 231 weis dass ein Sichern des Differenzials links notwendig ist sonst wird es beim Einbau der Welle problematisch, bzw eine Getriebezerlegung notwendig
      Habe bis jetzt auch nur Werkstatthandbücher für den Motor gefunden. Falls du einen Anbieter für ein vernünftiges Werkstatthandbuch kennst wäre ich auch hier für eine Adresse sehr dankbar.
      Viele Grüße aus Unterfranken

      Bernhard aus dem grünen Tal