Anschluss Druckluftbremsanlage Agrostar

    • Anschluss Druckluftbremsanlage Agrostar

      Hallo Leute,
      ich bin gerade dabei eine gebrauchte Druckluftlanlage in den Agrostar einzubauen.
      Druckluftseitig ist alles soweit klar und auch selbsterklärend.
      Nur beim Anschluss der Druckluftanlage an die Schlepperbremsanlage habe ich ein Verständnis Problem.
      Und zwar wo wird beim Agrostar der Hydraulikbremsdruck für das Anhängersteuerventil abgegriffen? In der Ersatzteilliste sind zwei Rückschlagventile drin. Was für eine Aufgabe haben die? Und wie ist da die funktionsweiße?
      Kann mir da jemand von euch weiter helfen? Bilder wären toll.
      Vielen Dank!
      Freundliche Grüße
      Robin
      Images
      • druckluft-hydraulik agrostar.png

        145.93 kB, 1,600×860, viewed 47 times
    • Hallo Robin

      Bei meinem Agrostar wurde vom rechten Bremssatel abgegriffen.
      Auch die Hydraulische Bremse wurde so angeschlossen. Ob das fachgerecht ist lasse ich mal offen, denn so muss mindestens rechts gebremst werden damit die Luft auch angesteuert wird.
      Die Rückschlagventile sehe ich nicht auf deinem Bild. Könnten aber von der Trennstelle der Kabine sein. Dort hat es rückschlagventile damit die Leitungen beim trennen nicht auslaufen.

      Gruss Aircooled Deutz Power
    • Hallo,
      die unklarheit mit den "Rückschlagventilen" hat sich gelöst.
      Die Rückschlagventile wie sie im Ersatzteilprogramm benannt werden sind eigentlich Rückhalteventile. Bei der orginalen Deutz Druckluftbremsanlage wird die Voreilung durch die Reduzierung der Schlepperbremse reguliert.
      Dazu werden die Rückhalteventile benötigt. Die werden in die Hydraulische Bremsanlage eingebaut, der volle Hydraulische Bremsdruck wird an das Anhängersteuerventil weiter geleitet und der, um ca 4 Bar, reduzierte Bremsdruck geht zu den Schlepperbremsen.
      Bei den Druckluftanlagen von Tietjen und auch in den Anlagen von den Freisicht Agrostars wurde das durch ein anderes Anhängersteuerventil und ein zusätzliches Magnetventil gelöst. Dann entfallen die beiden Reduzierventile.

      Freundliche Grüße
      Robin