Mähbalken für D40S

    • D 40.1 S

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Mähbalken für D40S

      Moin zusammen,

      zum Anbau an die bisher unbelegte mittige Zapfwelle meines D40S suche ich einen passenden alten Mähbalken, den ich auch für kleinere Mäharbeiten nutzen möchte.

      Dazu habe ich Fragen über Fragen:
      Kommt der Mähbalken mit Frontlader und Verdeckplane klar?
      Gibt es wohl verschiedene Hersteller und einen besonders beliebten oder bedien- und wartungsfreundlichen Mähbalken?
      Bin ich bei der Suche auf Modelle für den D40S (oder sogar ID-Nummern) beschränkt oder passen auch Mähbalken von anderen Baureihen, und welche wären das?
      Worauf soll ich beim Besichtigen beachten, damit ich einen vollständigen und brauchbaren Anbausatz bekomme?
      Müssen am Traktor trotzdem noch Anpassungen gemacht werden?
      Wie ist die Teileversorgung und was sollte auf jeden Fall dabei und intakt sein?
      Und was ist dann ein fairer Preis?

      Ist ein bisschen viel für den Anfang geworden, tut mir leid. Vielleicht mäht ja jemand mit dem Mähbalken und kann Rat geben.

      Und: gibt es Deutz-Freunde in und um OHZ herum?

      Freue mich auf eure Antworten.
      Grüße,
    • Hallo ,

      also mit der Ersatzteilversorgung sieht es bei den Mähbalken
      nicht so rosig aus . Die Hersteller gibt es meistens nicht mehr .
      Man sollte sich nur was funktionstüchtig zulegen und immer nach
      Ersatzteilen schauen .
      G.g.f aus 2 einen machen .
      In der Regel passen die Modelle nur zu einem Traktor oder
      einen Teil der Baureihe .
      Das liegt daran das die Traktoren ja unterschiedliche Getriebe haben
      und daraus die Mähbalken angetrieben werden .

      Ich wohne in Lohe , an der Landesgrenze zu OHZ ( Axstedt ).
      Es gibt sogar alle zwei Jahre ein Treffen in OHZ , war da schon mal .

      Gruß Eckard
      Meine Schlepper :
      Deutz D15 ( 712 ) , Deutz D40L / 40.2 ( 812 ) , Deutz 4005
      und zwei Standmotoren Type F1l712 .
    • Moin,

      wenn es sich um einen D40S handelt (bitte Foto vom Typenschild) dann ist der Bereich der passenden Mähbalken eher eingeschränkt. Es passen nur Teile vom F2L514/4 oder /6, dem D40S, D40.1(S) und D50(UF).

      Preislich max 200€ für kompletten Mähbalken mit Aushebung. Achtung das Rohr zur hinteren Verstrebung ist häufig geschweißt. Der Antrieb kann nochmals mit 100€ zu Buche schlagen.

      Als Hersteller dür besagte Traktoren ist mir bislang nur Stockey untergekommen. Butsatis kenne ich höchstens vom D30.

      Am Traktor selbst müssen keine Anpassungen vorgenommen werden. Es sollten jedoch alle Halterungen vom Teileträger abgeschraubt sein. Diese sind hinten mittig unterm Getriebe und vorne unter der Kupplungsglocke.

      Mit FL und Verdeck gibts keine Probleme. Einzig das Steuergerät ist die Frage, welche aktuell vorhanden (Bilder) sind?

      MfG Kai