Bewohner im Intrac 2003/ Gitter vor Kühlluftansaugung

    • Bewohner im Intrac 2003/ Gitter vor Kühlluftansaugung

      Hallo Jungs,

      heute komme ich mal dazu ein mich schon länger ärgerndes Thema aufzumachen.

      Mein Intrac steht in einer Halle, welche nicht vollständig "geschlossen" ist.
      D.h es können Katzen und kleineres Getier hier "eindringen", da zB die Tore unten etwas offen/ "vom Boden weg" sind.

      Nun hab ich oft das Problem, dass es sich in der kälteren Jahreszeit wohl Mäuse nach dem Abstellen des Intracs (mit warmen Motor) im Kühlluftkanal auf/ neben den Zylinderrohren
      (Zylinder liegen ja geneigt beim Intrac) bequem machen.

      Das wäre nicht schlimm, aber wenn ich ab und zu den Kühlluftkanal öffne, also den Blechdeckel abnehme finde ich faustgroße Mäusenester, tote Mäuse, Eicheln, Schaumstoffgebrösel etc darin.
      Jetzt habe ich den Kühlluftkanal bereits seitlich in der Nähe der ESP, wo sich eine längliche Öffnung befindet mit einem Gitter verschlossen, aber ich glaube die Tierchen kommen von vorne, von der Riemenscheibe her hinein.
      (Eine andere Möglichkeit habe ich nicht gefunden von wo aus Zugang möglich wäre).

      Nun meine Frage, gibt es für die 912er Motoren eine Art Gitter um das "Ansaugen" von gröberen Dingen zu verhindern?
      Ähnlich den Gebläsen bei den Eichern?
      Dieses Gitter könnte ja evtl auch Mäuse etc abhalten...

      Oder hat hier jemand schon sowas gebaut, wenn ja wie und womit?

      Vielen Dank erstmal

      Grüße

      Joe

      PS: hat eigentlich noch irgendjemand hier so ein Problem mit Wärmesuchenden Kleintieren oder gehts nur mir so? ?(
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...

      Post was edited 1 time, last by Roadmaster95 ().