Motostandart RR3 Gutbrod springt nicht an

    • Motostandart RR3 Gutbrod springt nicht an

      Hallo Gemeinde -
      Ein Freund von mir hat auch diesen Gutbrod Motor an einem Vehikel dran - siehe Bild
      Punkt ist - der Motor springt nicht an - einmal ist er gelaufen, ausgegangen (wegen Spritmangel) und seither ist Schicht im Schacht.

      Vergaser ist sauber geputzt und durchgeblasen - alles frei!
      Diverse Zündkerzen schon ausprobiert - kräftiger Zündfunke bei ausgebauter ZK vorhanden.
      Neuer Aspen Sprit

      Standgasgemischschraube 1,5 Umdrehungen raus
      Schieberanschlag alle Möglichen Stellungen schon getestet.

      Beim anziehen klingt es so als ob 0 Zündung da ist - nicht mal das leiseste patschen
      habe den eindruck, als kommt der Sprit eher Richtung Luftfilter anstatt Richtung Motor.

      Was haben wir vergessen?

      ZZP könnten wir nicht testen, da erstens nicht ganz klar, wie und wo
      2. kein Schlagschrauber vorhanden um unter der Schwungscheibe auf die Suche zu gehen ...

      gibts ne "Bedienungsanleitung" für den Motor?
      Wo macht man den Motor aus? Blöde Frage - ich weiß - haben aber nix gefunden was nach nem Ausknopf aussieht -

      Gruss und Danke schon mal für Infos
      (jetzt hab ich mal einen eigenen Thread aufgemacht)

    • Hallo ,

      eine Gegenfrage von mir :
      Ist irgendwo ein Zündunterbrecher verbaut ?

      Bei meinen Einachsschlepper , ein Iseke , ist solch ein
      Unterbrecher verbaut .

      Nächste Gegenfrage :
      Wie wird der Zündzeitpunkt eingestellt oder ist der
      nicht verstellbar ?

      Früher wurde der Zündzeitpunkt am Kontakt / Unterbrecher eingestellt .

      Gruß Eckard
      Meine Schlepper :
      Deutz D15 ( 712 ) , Deutz D40L / 40.2 ( 812 ) , Deutz 4005
      und zwei Standmotoren Type F1l712 .
    • Hallo ,

      bei meiner GTS 50 ( Zündap ) war im Unterbrecher ein Art von Langloch
      dadurch konnte man den Zündzeitpunkt einstellen .
      Eine Markierung gab es nicht , nur nach Gefühl verstellen .
      Mach doch mal ein Bild von deinen Kontakt / Unterbrecher .

      Und bei meinem Iseke ist so was wie ein kleiner Minischalter
      ( in Prinzip ein wie Lichtschalter ) verbaut .
      Strom fließt oder nicht . Also An oder Aus für den Motor .

      Gruß Eckard
      Meine Schlepper :
      Deutz D15 ( 712 ) , Deutz D40L / 40.2 ( 812 ) , Deutz 4005
      und zwei Standmotoren Type F1l712 .
    • Hallo,

      bei einem Hirth Typ 8 (ähnlicher Motor in einer Agria 1700 ) hat mir eine Fehlzündung mal den Welledichtring der Kurbelwelle an der Kupplungsseite rausgedrückt.

      Durch die dann reichlich Falschluft sprang der auch nicht mehr an.

      Gruß Martin
      D6006 Bj. 1974 :love: Wer braucht schon 6 Zylinder?

      Wer im Westerwald kaan Bulldog hot, de werd im Dorf ned ernst genomme!

      "Free as in free speech, not as in free beer"
      Richard Stallman
    • Hallo ,

      ich denke 3 Möglichkeit :
      1. Zündzeitpunkt und Zündfunke
      2. Zündfähiges Gemisch
      3. Kompression

      Wenn ein Zündfunke vorhanden ist
      und keine Zündung vorhanden ist
      so wie die Zündkerze trocken ist ,
      kann es sein das kein richtiges
      Gemisch vorhanden ist .

      Ich hatte früher , vor über 30
      Jahren , die Zündkerze am
      Zylinderkopf gehalten um
      zu sehen ob ich Zündung
      habe oder nicht .

      Hast du Kompression ?
      Meine Schlepper :
      Deutz D15 ( 712 ) , Deutz D40L / 40.2 ( 812 ) , Deutz 4005
      und zwei Standmotoren Type F1l712 .
    • Hallo
      Zum Messen des Zündzeitpunktes braucht man nicht daran, wo er verstellt wird.
      Man braucht auch nicht zu wissen ob das gemessene Richtig ist, schließlich will man ja vorerst nur messen.

      Sollte der Zündzeitpunkt nicht allzuweit von OT entfernt sein, springt ein 2-Takt Motor an, wenn man nur den Z.-Punkt betrachtet.
      OT kann leicht bestimmt werden. (Kerze raus, Schaschlikstab reinstecken, Motor drehen bis der Stab am weitesten aus dem Motor herausragt. An der Schwunscheibe makieren. Nun kann geemessen werden.
      Springt der Motor nicht an, ein Spritzer Startpilot ins Kerzenloch (oder Bremsenreiniger) jetzt sollten Zündungen erfolgen.
      Läuft der Motor nicht weiter, ist die Benzinzufuhr und oder der Vergaser schuld.

      Nis

      PS: Wenig Kompression, und oder schlechte Simmeringe, falscher Auspuff, undichter Zylinderkopf, beeinflussen die Leistung sehr stark.
      Verhindern aber in den seltensten Fällen ein Nichtanspringen eines 2-Takt Motors.

      Post was edited 1 time, last by NisHeinrich: PS ().