Schlepper - Bulldog - Trecker - Wie heißt bei euch?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Hallo zusammen,

      echt interessant und amüsant, das Thema. Um hier ein paar Aussagen zu widerlegen. Im oberen Oberallgäu heißt ein Deutz "Deutz" und nicht "Deitz" oder sonst was (Das obere Oberallgäu gehört übrigens auch zu Bayern, zwecks der Behauptung in Bayern heiße das überall Deitz). Ein Traktor ist bei uns ein Traktor, egal ob unser 11er Kramer oder der Fendt 930 eines Freundes. Aber erstens wird Traktor 15km weiter unten wieder anders ausgesprochen und da heißt es dann wirklich "Deitz". Wer einen anderen Begriff benutzt, entlarvt sich als Nicht-Eingeborener. Ist aber nicht schlimm;)

      Gruß Martin
      Deutz ist nicht nur eine Marke, es ist ein LEBENSGEFÜHL
    • Hallo,
      Wir sagen Tractor, und sind im Jahr 810 von Sachsen mit Karl der Große nach Flandern gekommen.
      Wir sind also auch Migranten, nur hat damals niemanden in Flandern gewohnt.
      Bei uns ist ein Bulldog definitief ein Lanz.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Karel Vermoesen
    • Hallo zusammen,

      bei uns sagen die meisten auch Bulldog manchmal auch Schlepper. Trecker gibt es bei uns nicht....
      Ich hatte mal ein interessantes Gespräch mit einen Bekannten, der meinte, dass er bestimmt 10 Jahre alt war als er zum ersten mal das Wort Traktor gehört hat....


      Schöne Grüße

      Franke
      Klick mal rein [url='http://www.bulldog-oldtimer-treffen.de']www.bulldog-oldtimer-treffen.de[/url]
    • Hier im Bergischen kenne ich nur Trecker oder Traktor.

      Gelegentlich ist auch mal Schlepper zu hören.

      Bulldog definitiv nicht, ich persönlich verbinde da auch nur die Einzylinder Rappelskiste von Lanz.
      Wenn einer beispielsweise einen 200PS Agrotron als "Bulldog" bezeichnet klingt das in meinen Ohren leider direkt komisch.
      lg Sebi