BVL Beetpflug E/BU 13D

    • BVL Beetpflug E/BU 13D

      Moin,
      ich hab für meinen 7206 nun ein Beetpflug bekommen :) . Die Hubstrebe rechts muß ich noch instandsetzen.Kann diese zur Zeit nich verstellen. Hat jemand von euch für so einen Pflug eine Ersatzteilliste? Die Verschleißteile könnte man mal erneuern.Finde im Netz aber recht wenig zu dem Gerät. Ich muß mir mal die Nummern von den Teilen abschreiben.Vielleicht sind die Teile wie z.b. Streichblech ja mit anderen kompatibel.

      Muß mir nochmal zwei 45kg Gewichte besorgen.Fahren kann ich so wohl aber denke das es beim Ackern schwieriger wird.


      Zum Trecker gehört auch irgwie ein Pflug :D


      Soweit ein schöner gepflegter Zustand
      Mfg
      Karsten
    • Moin.

      Eine Emal an Michael Bruse / Lasca34. Er hat so einiges an Unterlagen zu allerhand Pflügen.

      Frontgewichte beim HR Schlepper brauchst du nur beim Vorgewende ;). Besser ist es die Hinterachse schön zu beschweren.

      Mit allen Tricks ist es so möglich auf meinen Karnikelsand ist es möglich am D6006 einen Vierschaar Lemken Granat 16' zu ziehen mit Hinterradgewichten, Wasser in den Reifen und nur das nötigste Frontgewicht :D.

      Lange Arbeiten will man trotzdem so nicht wenn man auch Allradschlepper hat, aber um 2 Kisten Bier bei einer Wette zu gewinnen reicht es;).
    • Moin,
      danke schonmal für die Hinweise.Ich hab an BVL schon eine Email geschrieben.Mal abwarten ob sich was tut.Bisher hab ich von den Herstellern immer positive Rückantworten bekommen.
      Ich habe vorhin die Nummern von den Pflugkörpern mal abgeschrieben und bei Google eingegeben. Anschneind sind die Teile mit Gassner zu vergleichen oder stammen von dort.
      Mfg
      Karsten
    • Moin,
      so nu mal eine kurze Rückmeldung.Von BVL ist so nichts mehr zu bekommen.Die haben keine Unterlagen im Archiv.Anhand der Nummer wird der Pflug vor 1980 gebaut worden sein.Aber das nun nicht trägisch da ich ja mit den Nummern auf den Pflugkörpern ja bei Gassner fündig geworden bin.Mal schauen ob die Teile dann passen.Alles zu seiner Zeit. :)
      Mfg
      Karsten
    • Moin,
      so ich konnte nun auch mal gucken ob der Deutz mit dem Pflug klar kommt.Lief soweit ganz gut und war für mich auch das erste mal das ich selber gepflügt habe.Die Einstellungen waren nicht optimal,bzw die Verschleißteile sind nicht mehr die Besten.Die Schare z.b sind auf.Aber ich wollte da noch kein Geld drin investieren wenn ich nicht weiß wie der Schlepper damit klar kommt.Denke ich werde dann mal so nach und nach Teile dafürr besorgen und fertig machen.Die Pflugkörper sind ja Standardteile.



      Das Pflugbild ist nicht schön,er schnitt auch ins ungepflügte rein.Die Vorschäler hatte ich irgendwie auch noch zu hoch.Aber um schönes Pflugbild gings mir da noch nicht drum.Erstmal testen wie er läuft.Und der Boden war auch nicht der Beste.Da wo grün war war der recht locker,hinten wo es schwarz ist wie Beton. 15Jahre Pferdehufe jeden Tag können gewaltig verdichten.Aber jetzt ist es sogar schon wieder grün.Die anschließende Neuansaat ist super aufgekommen. :)

      Mfg
      Karsten