Bereifung Agrostar 6.21 - Umschlüsselung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Bereifung Agrostar 6.21 - Umschlüsselung

      Hallo zusammen,

      Momentan habe ich auf meinem Agrostar 6.21 folgende Rad/Reifenkombination montiert:

      HInterachse: 460/85r38 auf 15x38 Felgen
      Vorderachse:16.9r26 auf 14x26 Felgen

      Jetzt gibt es Probleme mit der Hauptunterschung (TÜV Prüfung), die 460/85r38 entsprechen ja den originalen 18.4-38. Jedoch gibt es jetzt keine Plakette, da die 460/85r38 Reifen nicht eingetragen sind, bzw. im Beiblatt aufgeführt sind. Diese Reifengröße gab es in den 90igern ja auch noch nicht. Ich habe darauf hingewiesen, dass der 460/85r38 dem 18.4-38 entspricht. Das ist auch auf jeder Reifenherstellerseite so zu lesen bzw. zu entnehmen. Beeindruckt(e) den prüfer allerdings nicht.

      Wie würdet ihr weiterfahren? Ich muss Ihm halt glaubhaft beibringen, dass der 460/85r38 einem 18.4-38 entspricht.

      MFG.
      Lukas
    • Hallo Lukas,
      ich habe auf meinem 6.21 die gleiche Bereifung/Felge wie du drauf. Die bei mir hinten montierten BKT haben aber beide Bezeichnungen eingeprägt:


      Vielleicht hilft dir das weiter ?( . Ansonsten würde ich das so wie Johannes sehen...

      Viele Grüße
      Malin