Kurbelwellengewichte F3L812

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Kurbelwellengewichte F3L812

      Moin,

      Ich bin gerade dabei einen F3L812 aus einem D4505 zu regenerieren. Ein Pleuellager war total durch und die Kurbelwelle hatte hier auch schon deutliche Spuren. Über einen Bekannten bin ich günstig an eine „neue gebrauchte“ rangekommen, allerdings hatte er die mal zerlegt, also auch die Gewichte abgeschraubt. Welches Gewicht wo war ist aber nicht markiert worden. Nun bin ich mir unsicher, ob die Reihenfolge egal ist, oder eben nicht. Hat da jemand von Euch einen Plan? In meinem Werkstattbuch steht darüber leider so gar nichts drin :(

      Viele Grüße
      Christoph
    • Hallo,
      die Reihenfolge ist leider nicht egal, da die KW ja mit den Gewichten gewuchtet wird. Das Auswuchten erfolgt durch Gewichtsreduktion an den Gegengewichten (Bohrungen). Und da ist es bei jeder KW anders.
      Gruß Flo