Deutz D30 S Kraftheber ohne funktion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Deutz D30 S Kraftheber ohne funktion

      Hallo Ich habe mir vor 2 Wochen einen D30 S mit Frontlader BJ 64 gekauft. Habe den Kupplungsautomat getauscht und hat auch alles funktioniert. Dann habe ich meinen Holz Spalter angehängt, angehoben und bin los gefahren. nach ein paar hundert Metern ist der Spalter langsam runter gekommen und ich habe ihn nicht mehr hoch bekommen und er hat nicht mal gezuckt nichts ( Frontlader blieb oben ) dann habe ich den Frontlader runter gelassen um zu sehen ob vielleicht etwas zu wenig öl in der Hydraulik ist, Kraftheber hat sich nicht bewegt. Frontlader wieder hoch gelassen. Heute habe ich den Kraftheber ausgebaut um zu schauen ob es der Nutring ist. Der Nutring hat einen Kleinen riss. Kann es an dem Kleinen riss liegen? Was könnte noch als Ursache in frage kommen? Kann mir wer weiter helfen?
    • Moin Deutz_Unimog,

      ja der Riss wird wahrscheinlich die Hauptursache sein. Wenn noch Brocken rausgebrochen sind, dann kann auch das Steuergerät einen weg haben. Das lässt sich durch schließen der Senkdrossel überprüfen (ACHTUNG keine Dauerlösung!!). Falls sich das Heben mit geschlossener Senkdrossel bessert, dann muss das Steuergerätr überprüft werden. Hier kann ich die Firma Mauch Hydraulik empfehlen.

      MfG Kai
    • Hallo Kai
      Der Nutring ist bis auf den Riss komplett intakt.
      Wie funktioniert die senkdrossel und wie ist die Regelung richtig eingestellt von der Transferrmatik?
      Images
      • DD844BC9-F6ED-44F2-BAFC-9CE602CBCB46.jpeg

        102.51 kB, 1,600×1,200, viewed 15 times
      • 0ABE4F24-DF82-44E1-980F-3929702BA2F0.jpeg

        105.65 kB, 1,600×1,200, viewed 20 times
    • moin,

      Wenn sie ohne Last ist , zuckt sie denn wenigstens , oder macht sie gar nichts mehr?

      Der 64er hat schon die transfermatic verbaut, da ist hinten wenn du rauf schaust/ rechts oben ein bügel mit 2 Runden Enden , bewege den mal und teste dann noch mal .


      Gruß Rene
      Images
      • 20181228_220611.jpg

        1.07 MB, 1,080×2,220, viewed 25 times
    • Hallo Kai,

      der Nutring hat die Größe 64/80/8 laut meiner Schieblehre.

      Im Forum ist immer wieder die Rede von einem Entlüftungsschlauch zum Getriebe (ich habe Hydrauliköl im Getriebe und als Fehlerquelle wird öfters der Schlauch genannt).

      Wo genau ist der Entlüftungsschlauch, ich kann leider nichts finden ...
      Gruß Frank


      "Oben fit und unten dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht"