Zusatzsteuergerät Deutz 3006

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Zusatzsteuergerät Deutz 3006

      Hallo Deutz Gemeinde,

      ich bin gerade dabei meinen Deutz 3006 aufzuarbeiten. Dieser hat ein Zusatzsteuergerät, mit welchem offensichtlich mal ein Mähbalken gesteuert wurde. Nun ist es so, dass die Leitungen, welche zur Mähbalkenaufnahme laufen, teilweise abgerissen sind und vom Vorbesitzer abgeknickt wurden, um einen Ölverlust zu verhindern. Da ich sowieso keinen Mähbalken montieren möchte, habe ich mir überlegte die defekten Leitungen zu entfernen.
      Meine Frage wäre nun, ob ich die Leitungen vom Steuergerät abnehmen kann. Ich würde dann die Anschlüsse im Steuergerät und den Anschluss im Kraftheberblock mit einer passenden Schraube verschließen. Ich würde das Steuergerät gerne erhalten, falls ich es doch mal wieder aktivieren möchte. Bleibt dann die Funktion der Kraftheberanlage erhalten?

      mit freundlichen Grüßen

      Markus
      Files
    • Vielen Dank euch.
      Da ich nicht einfach alles ohne Wissen zerlegen möchte, hätte ich zu dem Thema noch eine Frage.

      Wenn ich das auf meiner Ersatzteilliste richtig sehe, ist der Anschluss unterhalb des Hydraulikfilters im Original ebenfalls mit einer Schraube verschlossen? Die aktuell angebrachte Leitung gehört ebenfalls zum Mähwerk. Somit könnte ich diese ja auch einfach abnehmen und wie auf meiner Teileliste verschließen?

      mit freundlichen Grüßen

      Markus
      Files
    • Hallo Mark, bei mir war es 12S und die originale Leitung ab Werk. Habe mich ganz schön geärgert als ich noch nen einschrauber kaufen musste und sich alles nach hinten verschoben hat.

      Die Leitung zum Filter auf demetzten Foto war bei mir auf jeden Fall 15L.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael