D40.1 -Nach Kaltstart -Motor läuft nur noch mit nachglühen nach ca 2-3 min rund ?

    • Hallo, du hast recht. Ich hatte das die falschen Werte für die Kerze (5 Statt 10A) im Kopf. 2,5mm² ist bis 20A belastbar, die Leitungslänge und 7% Spannungsfall bei der kurzen Betriebszeit vernachlässigbar. Aber wie du schriebst, 4 oder Besser 6mm² NSGAFÖU Leitung.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael
    • Hallo

      ich hatte mit dem Kabel zuvor eine Glühkerze getestet und die wurde nicht so hell wie jetzt mit dem Kupferstreifen.Allerdings waren mit Kabel noch alle 3 Kerzen angeschlossen.Mit dem Streifen hatte ich jetzt nur 1 Kerze dran.Bei einer guten Batterie müsste das eigentlich aber keinen Unterschied machen.

      Grüße Hans

      Post was edited 1 time, last by Schoberhans ().

    • Hallo

      ich hatte ja 1 Düsenstock komplett erneuert der im Eimer war und bei den anderen beiden nur die Düsenköpfe gegen neue ausgetauscht.Seitdem läuft er viel undrunder und und schmeisst nun auch warmgelaufen ab und an hässliche schwarz weisse Wolken inkl. Fehlzündungen.Da lief er mit den uralten Düsen wesentlich besser.


      Im Kippelraum qualmt es bei 2 Zylindern leicht heraus.Kann ja nur durch verschlissene Ventilschäfte sein?


      Ventilspiel wurde heut neu eingestellt.


      Grüße Hans

      Post was edited 1 time, last by Schoberhans ().

    • Guten Morgen,

      wurden beim Düsenwechsel diese auch korrekt am Prüfstand auf den richtigen Öffnungsdruck eingestellt, und das Spritzbild kontrolliert? Von welchem Hersteller sind die Düsen? Billigprodukte können im Neuzustand schon Schrott sein.

      Mich würde mal interessieren, wieviel Spiel die Ventile vor dem Einstellen hatten?

      Gruß, Holger
    • Hallo

      das Ventilspiel wurde gestern auf 0,15 mm eingestellt wie vorgeschrieben.Genau gemessen wie alle zuvor waren wurde nicht.Sah aber zuviel aus.1 Kippelhebel liess sich bewegen und man sah mit bloßem Auge etwas größeres Spiel.

      buddyholly wrote:

      Von welchem Hersteller sind die Düsen?
      für 60 € Ebay - der neue Düsenstock.

      buddyholly wrote:

      wurden beim Düsenwechsel diese auch korrekt am Prüfstand auf den richtigen Öffnungsdruck eingestellt
      Alle 3 auf 130 Bar eingestellt wurde mir gesagt.

      Grüße Hans
    • buddyholly wrote:

      Was noch nichts zum Hersteller der Düsen sagt. Bosch ist wohl nach wie vor das Maß der Dinge, mit Monark habe ich die Erfahrung gemacht das 3 von 4 in Ordnung waren, die 4. hab ich glaub ich 2x reklamiert bis ich eine hatte die ein sauberes Spritzbild geliefert hat. Druck ist nicht alles!
      einige Seiten zuvor hier ist der Link zu den Düsen gepostet.
      Heute habe mit einer Fachwerkstatt gesprochen.Offenbar sind die Ölabstreifringe durch , ggf.noch Kolbenringe.Fehler sei hier warscheinlich im Zylinder Kolbenbereich zu vermuten.Alles erneuren inkl.Teile ca 500 - 600 €

      Grüße Hans
    • Schoberhans wrote:


      Heute habe mit einer Fachwerkstatt gesprochen.Offenbar sind die Ölabstreifringe durch , ggf.noch Kolbenringe.Fehler sei hier warscheinlich im Zylinder Kolbenbereich zu vermuten.Alles erneuren inkl.Teile ca 500 - 600 €

      Grüße Hans
      Dann erneuern die aber bestimmt nur die Kolbenringe,
      also keine neuen Laufsätze was wieder nur Pfusch ist,
      neue Laufsätze kosten das Stück 130€,
      mal 3 sind wir bei 390€ ohne neue Dichtungen,
      dann wären die genannten 500-600€ viel zu billig für eine Fachwerkstatt

      Gruß Markus
    • Hallo,

      weißt du Kai, was dein Problem ist? Du bist einfach viel zu geduldig. Ich meine der Hans guck in die Luft hätt mich schon zehn mal...
      Aber jetzt wird's schlimm. Der bringt in Wahrheit nichts auf die Reihe, und jetzt will er den Motor ausbauen?, damit ihm eine Fachwerkstätte für ein Taschengeld (der Betrag ist nicht mal genug für Schwarzarbeit) einfach nur die Laufgarnituren tauscht - Traumtänzer. Also ernsthaft, ich kenne keinen Betrieb, der sich auf soetwas einlässt. Wenn eine richtige Werkstatt den Motor in die Finger bekommt, dann machen die, was gemacht gehört und nicht weniger und nicht umsonst. Persönlich bin ich ja davon überzeugt, dass er am besten gar nichts machen sollte - so wie der Motor jetzt läuft, passt das scheinbar ganz gut zu ihm.

      Schöne Grüße
      Christian