Verdeck selber bauen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Verdeck selber bauen

      Hallo Zusammen,
      wer von euch hat schon mal ein Verdeck für einen Schlepper
      selber gebaut, geschneidert,...?
      Meiner hat ein Dach und eine hochklappbare Scheibe vorne aber die Seiten und der untere Bereich, also
      an den Füßen sind offen. Da würde ich mir gerne was bauen.
      Was eignet sich am besten dafür?
      Eventuell sogar abnehmbar, im Sommer ist es natürlich schön offen zu fahren.
      In der Suche habe ich auf die Schnell nichts gesehen dazu.


      MfG
      Andreas
      Sachen gibt's, die gibt's garnicht und doch sind sie da!

      Deutz 4006
    • Hallo,

      je nachdem, welches Verdeck Du hast, ich gehe von Fritzmeier aus, kannst Du Dir noch Seitenteile und die Schürze nachgebaut besorgen. Gib "Fritzmeier Verdeck Ersatzteile" in Google ein, dann sollten einige Adressen auftauchen.
      Der Vollständigkeit halber, das ist aber keine Empfehlung im Sinne von Werbung, gibt es noch eine Firma in Petershagen.
      Im Forum (dann war Deine Suche aber sehr schnell, da gibt es genug) oder in der einschlägigen Literatur kannst Du noch mehr nachsuchen.

      Für selber nachzubauen fehlt einem in der Regel das Geschick, die Abmessungen und das Werkzeug. Dann sieht das meistens auch so aus hinterher. Der 68er 06er hatte keine festen Seitenteile/Schürzen.

      Grüße

      Richard
    • Hallo,

      dann stell bitte mal ein Bild ein, welche Scheibe Du hast. Oder hat der auch ein Wohnzimmerschwingflügelfenster? :D
      In der Regel gibt es noch immer Fritzmeier Verdecke bei EBay. Die Planen gibt es noch zu kaufen, ansonsten, wenn Du Muster hast, baut Dir das auch ein Sattler Deines Vertrauens nach.

      Zu den alten kleinen 06ern gehörten Verdecke der 2xx Serie.

      Grüße

      Richard
    • Kai6.05 wrote:

      Moin Andreas,

      falls du keinen großen Wert auf Optik legst, so könnte dir auch ein LKW Planenhersteller nach Muster Seitenteile anfertigen.

      MfG Kai
      Hallo Kai,

      das kannst Du so nicht sagen.

      Der Sattler meines Vertrauens hat da besser gearbeitet, als eine nicht näher genannte Firma, die hier im Forum häufiger genannt wurde. Und das noch günstiger.

      Grüße

      Richard
    • Hallo Kai,

      meiner hatte auch zumindest Farbtechnisch auch den Fritzmeierfarbton auf Lager. Ich kann keinen Unterschied zu dem der nicht näher genannten Firma entdecken.
      Du kannst ja mal raten, was von wem ist. :D


      Ach so, es geht um die Schürze und das Heckkteil. Das Dach und die Seitenteile sind nur überarbeitet.

      Grüße

      Richard
      Images
      • schürzeli.jpg

        186 kB, 768×1,024, viewed 81 times
      • verdabschl_a.jpg

        253.95 kB, 768×1,024, viewed 87 times
    • An sowas in der Art habe ich erst gedacht, aber ich hätte es doch gerne bisschen steifer.
      Also in der Art wie eine feste Kabine, vielleicht mit Plexiglasscheiben.
      Und was ist auch gerne hätte ist, dass das Verdeck oder die Kabine so breit ist, dass der "Beifahrer" auch im Trockenen sitzt.
      Mal sehen, ich habe noch einiges vor an dem Schlepper, aber das kostet ja auch alles Zeit und vor allem Geld :S und mein Goldesel streikt :thumbdown: ;)
      Sachen gibt's, die gibt's garnicht und doch sind sie da!

      Deutz 4006
    • Hallo,

      dann schau nach Dieteg oder Fritzmeier 7xx-Serie. Die gehören aber generationstechnisch zu den 68ern. Ich vermute mal, dann benötigst Du auch einen neuen "Käfig". Die genannten Verdecke sind höher. Vom selbst was dahinschustern würde ich die Finger lassen, da es in der Regel eben nicht ordentlich aussieht.

      Wobei der Beifahrer bei den kleinen Verdecken auch im Trockenem sitzt.

      Grüße

      Richard
    • Plexiglas ! Es gibt da eine große Auto Glas ( <= übersetze ins engl. ) Firma die hat viele Niederlassungen. Die stellen Notverglasungen für Fahrzeuge her. Da könntest du fragen was erlaubt oder möglich und lieferbar ist .
    • Moin,
      mein Verdeck ist auch großteils selber gestrickt.Der Überrollbügel wurde gekürzt und auch das Dach mit Frontscheibe wurde tiefer gesetzt.Vermutlich damit man in den Stall kann/konnte.Die Seitenteile passten natürlich keine Standardteile.Die hab ich mit über Ebay Kleinanzeigen fertigen lassen nach meinen Maßen.Die Scheiben sind zwar nicht zum aufschieben aber das mir egal.Lieber im eigen Mief ersticken als frieren ;) .Als Material für die Scheiben dient 6 oder 8mm VSG Glas.
      Anbei mal ein paar Bilder:


      In den Winkeln wird dann die Scheibe von oben eingeschoben


      Es ist zwar nicht so wie ein Originalverdeck aber es erfüllt seinen Zweck sehr gut.Muss nur noch mal unten die Spalt mit einer Plane verschliesen.



      Mfg
      Karsten