Hubzylinder 5005 nicht mehr lieferbar-was nun ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Hubzylinder 5005 nicht mehr lieferbar-was nun ?

      Hallo Deutz-Freunde,ich habe folgendes Problem: Der Hubzylinder meines 5005 hat starke Laufspuren/Auswaschungen vom Hubkolben.Es handelt sich um die alte Deutz-Transfermatic.
      Laut Aussage des Deutz-Händlers ist das Teil nicht mehr lieferbar.Die alte Bestellnummer lautet 1925-08-11.121. Auf dem Bild die Nr.34.Hatte schon jemand das gleiche Problem. Welche Lösungen gibt es.Gibt es Betriebe,die den Zylinder nachfertigen und wenn ja,was kostet das? Liebe Grüsse aus Südniedersachsen.
      .
    • Hallo
      Schraubendreher5005
      ich würde mal bei

      mauchhydraulik.de/Reparatur/reparatur.html
      nachfragen.

      Im Übrigen sind namenlose Postings hier nicht gerne gesehen. Eine kleine Vorstellung wäre schon angebracht - dann wird in der Regel auch geholfen. So antworteten hier die Profis in der Regel nicht. Ich habe nun eine Ausnahme gemacht, weil die Anrede und der Gruß noch sehr vernünftig waren!
      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Vielen Dank für den Tipp mit Mauch-Hydraulik.Ich werde mich mal mit denen in Verbindung setzen.

      Entschuldigung für das "namenlosen Posting"--Ich hatte mir vorher extra die Forums-Regeln angesehen.Da steht jedenfalls nichts davon,dass man sich hier mit Namen vorstellen muss.

      Gruss
      Thorsten aus Sehlem/ Südniedersachsen.
    • Ist schon o.k, aber mit Namen kommuniziert man nun doch einiges leichter, oder täusche ich mich da? ;)

      Viel Erfolg mit der Hydraulik bei Mauch! Gerne sehen wir hier Berichte.

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Hallo Thorsten, mein Tipp:

      Kauf dir ein Stück Zylinderrohr, lass dir das gewinde nach Muster draufdrehen und dann noch den Boden von deinem abtrennen und an das neue Teil anschweißen. Fertig ist der hubzylinder der wahrscheinlich keine 100€ kostet

      Zylinderrohr gibt es in verschiedenen Durchmessern bei jedem Hydraulikspezialisten.

      hytec-hydraulik.de/hydraulik/zylinderrohrshop.php
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael
    • Hallo Deutz-Freunde,kurzes Update: Mauch repariert natürlich Hydraulik-Zylinder aber leider keine Fahrzeugspezifischen.
      Ein Bekannter von mir, hatte noch die Idee mit der Firma Frick und Aurbacher. Da werde ich in der nächsten Woche mal anrufen.

      Euch einen schönen 1.Advent
      wünscht Thorsten
    • Moin Deutz-Freunde.
      Frick und Aurbacher hatten tatsächlich einen Hub-Zylinder liegen. Gebraucht ,aber gut.
      Jetzt wartet das Teil auf seinen Einbau.Vielleicht wird es am WE was,falls es regnet.

      Vielen Dank an alle,die sich auf meine Anfrage gemeldet hatten.

      Bilder vom 5005 gibt es später.Wenn alles wieder zusammen ist.

      Schöne Weihnachtszeit für alle
      wünscht Thorsten