Empfehlung für Zusatzsteuergerät für D40.2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Empfehlung für Zusatzsteuergerät für D40.2

      Hallo Zusammen,

      ich habe vor für meinen D40.2 einen hydraulischen Oberlenker nachzurüsten. Leider hat mein D40.2 von Hause aus nur die Regelhydraulik und das Steuergerät für den Mähbalkenzylinder. Die Idee ist nur eine Doppelwirkendes Steuergerät nachzurüsten. Leider bin ich nicht wirklich fündig oder auch schlau draus geworden welches Steuergerät sich für meinen Fall eignet. Daher hoffe ich von euch eine Empfehlung zu bekommen, was ich am besten dafür verwende.

      Viele Grüße
      MickD
    • Nachdem ich mir den auf den Bildern zu sehenden Block nochmal genau angeschaut habe, beschleicht mich die Frage, was das Steuergerät für den Mähbalken eigentlich kann bzw. ob der vielleicht schon doppeltwirkend ist.
      Grund für die Annahme ist, dass das 2. Steuergerät zwei Raststellungen hat. Leider habe ich nicht druntergeschaut ob da zwei Anschlüsse vorhanden sind.

      Wenn das so wäre, frage ich mich ob das dann schon reicht und gar kein neues benötigt wird.

      VG
      MickD
    • Moin MickD,

      in der Regel sind die Steuergeräte einfachwirkend, auch wenn sie 2 Raststellungen haben. Wäre ja auch schlecht, wenn nicht...
      1. Raststellung--> Zylinder Ausfahren
      Nullstellung
      2. Raststellung--> Zylinder Einfahen.... Schlauch lösen und Öl ablassen?

      MfG Kai
    • Hallo Zusammen,

      ich habe zu dem verbauten Steuergerät (für das Mähwerk) dennoch eine Frage. Gibt es irgendwo Angaben zum Steuergerät, z.B. Durchflußmenge etc.
      Meine Frage zielt darauf ab ob es geeignet ist für den Betrieb eines Holzspalters? z.B. Vogesenblitz VP12

      Wie man auf den Bildern erahnen kann ist bereits ein Anschuß für einen Kipper vorhanden. Einen drucklosen Rücklauf wollte ich sowieso noch nachrüsten.

      Viele Grüße
      MickD
    • Hallo, die Durchflussmenge ist in erster Linie abhängig von deiner Pumpe. Die Steuergeräte können meistens viel mehr. Die Bosch SB7 zb ca 70l/min.

      Ich persönlich würde nie einen Spalter mit der Schlepperhydraulik betreiben, da ist jede eigene Ölversorgung komfortabler.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael
    • Im Grunde betreibe ich das heute so. Mein Spalter hat einen eigenen (nachgerüsteten) Ölkreislauf, der über eine Zapfwellenpumpe betrieben wird.
      Mich hat nur interessiert ob es möglich ist. Gibt ja auch noch andere Geräte, die über die Hydraulik des Schleppers möglich wären.