Deutz Hydraulik K45

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Deutz Hydraulik K45

      Hallo zusammen,

      wollte mich zuerst kurz vorstellen:
      Ich heiße Volker, bin 50 Jahre alt und komme aus dem Sauerland.

      Eine Frage an Euch:
      Was kann die Ursache sein, wenn das Regelventil an der k45 Hydraulik erneuert wurde, das Hydrauliköl komplett raus war, nun die Hydraulische Lenkung und die Hydraulik für Kipper usw.funktioniert, aber die Heckhydraulik nur einmal angehoben hat, und sich nicht mehr absenken lässt.
      Trecker ist ein Deutz 5506 Allrad von 1970.

      Ich freue mich auf Infos von Euch!!

      Allen zusammen einen schönen Abend!!

      Gruß Volker
    • Hallo, die K hydraulik hat keine Senkdrossel die man betätigen kann. Senken geht rein über das Gestänge im inneren des Blockes. Es Kann sein dass der Vorsteuerschieber klemmt. Dieser wird nur über die Feder hinten am Regelsteuergerät betätigt.



      Mit freundlichen Grüßen
      Michael
    • Hallo,

      hatte das Problem nach dem Tausch des Regelsteuergerätes bei mir auch dass sich die Hydraulik nicht mehr absenken lies. Bei mir trat dies allerdings erst auf, wenn das Öl etwas an Temperatur zugenommen hat.
      Es hing der entsprechende federbelastete Schieber, welche die Positon des Hydraulikhebels abtastete im Regelsteuergerät fest.
      Wenn das Öl wieder etwas abkühlte senkte sich die Hydraulik ordnungsgemäß ab.
      Es kann hier helfen die Schraube vom Kraftheberblock, welche sich zwischen Regelsteuergerät und Hydraulikölfilter befindet geringfügig etwas zu lösen.
      Ist das Regelsteuergerät ein Original SDF- oder ein Zubehörteil?
      Es kann auch Dreck in das Regelsteuergerät gelangt sein, dann solltest Du mal ggfs. den Vorsteuerschieber aus dem Regelsteuergerät ausbauen und reinigen.
      Regelsteuergerät 06 prüfen/reparieren

      Gruß

      Ecoboost