Differenziallsperre

    • D 50.1 S (D 55)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Differenziallsperre

      Guten Morgen allerseits,

      Ich möchte mir gern ein d50 zulegen. Jetzt hab ich einen angeboten bekommen der technisch und optisch einen guten Zustand macht. Nur leider funktioniert dort die Differenzialsperre nicht. Nun meine Frage wie ist diese im getriebe aufgebaut? Greift da eine klaue auf eine Verzahnung wie üblich oder wie hat das Deutz damals gelöst?

      Grüße micha
    • Hallo Micha,

      erstmal "Willkommen im Forum", Du bist ja noch recht neu dabei.
      Und nun ein ganz wichtiger Tipp:
      Die genaue Typenbezeichnung ist sehr wichtig, die steht auf dem Typenschild.
      Auch wenn im allgemeinen Sprachgebrauch oft nur das verwendet wird, was auf der Motorhaube steht,oder der Deutz mit knapp 40PS vom Opa immer D40 immer genannt wurde.
      Einige Deutz-Schlepper wurden während Ihrer Bauzeit mit verschiedenen Motoren ( FL612/712/812) ausgeliefert.
      Oft wurde während der langjährigen Nutzung auchmal ein (defekter) Motor gegen das neuere Modell getauscht.
      Daher bei Anfragen zum Motor auch mal einen Blick auf das Motortypenschild werfen.

      Micha_e30 wrote:

      Ich möchte mir gern ein d50 zulegen

      Micha_e30 wrote:

      Ja d50.1s Bj. 1965
      Ein D50 und ein D50.1S können den gleichen Motor haben, sind aber ansonsten zwei völlig unterschiedliche Schlepper.

      Der D50.1 S hat kein Deutz Getriebe, sondern das ZF Getriebe A216 II.
      Dazu (zum Getriebe , wie auch dem Schepper) findest Du im Forum viele gute Beiträge,
      zwei davon will ich hier mal stellvertretend verlinken:
      1. ZF A216 II Revision von @dreilagig Felix
      2. D50.1 - zum Wiedererwecken von @Landybehr Hendrik
      Da hast Du erstmal ein Wochenende zu lesen, wenn es Dich interessiert.
      Ansonsten hilft auch die Suchfunktion mit den Suchbegriffen "A216" und "Differenzialsperre".
      D6006 Bj. 1974 :love: Wer braucht schon 6 Zylinder?

      Wer im Westerwald kaan Bulldog hot, de werd im Dorf ned ernst genomme!

      "Free as in free speech, not as in free beer"
      Richard Stallman
    • Verd.. zu langsam gewesen. :D
      Schließe mich Oberwesterwälder an, beide genannten Treads helfen dir richtig weiter.

      Wenn der Hebel runtergefallen ist, dürfte nur ein Hohlspannstift abgeschert sein. Wurde die Differentialsperre bei Kurvenfahrt auf festem Untergrund benutzt, sind die Sperrbolzen abgeschert.

      Gruß
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte nicht den Kopf hängen lassen.

      Post was edited 1 time, last by Homer Jay ().